abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

WLAN mit Internet-Unterbrüchen trotz voller Signalstärke

Novice
1 von 4

Hallo zusammen

 

Wir haben die Swisscom Internet Box Plus mit WLAN im EG, zusätzlich haben wir in jedem Stockwerk EG/UG/OG je einen Devolo DLAN WiFi ac 1'200 Adapter mit identischem WLAN Namen. Je eine TV Box UHD ist am DLAN Adapter im OG und EG angeschlossen. Die Telefon Zuleitungen und die Anschlussdose für den Router sind neu, auch die Router Konfiguration und den Leitungsupdate wurde durch Swisscom erneuert.

 

Situation:

IP Telefon, TV über beide Boxen und Internet über ETH Kabel so wie auch Internet über alle 3 DLAN Adapter an den ETH Ports funktioniert komplett störungsfrei und super schnell. Bandbreiten sind typischerweise 100MBit/s Down und 35MBit/s Up. Auch das WLAN funktioniert im EG und im UG komplett problemlos, wir messen über die Speedtest App mit den Smartphones zwischen 40...100MBit/s Down und zwischen 15...30MBit/s Up.

 

Bloss im OG, dort gehen die obigen WLAN Zahlen zeitweise (täglich) für einige Minuten in den Keller. Aus 40...60 werden dann noch 3...5MBit/s Down, hingegen Up bleibt dann bei 15...30MBit/s. Wie gesagt, betrifft anscheinlich nur das WLAN.

 

Wir fragen uns, warum täglich für mehrere Minuten und nur im OG die WLAN Bandbreite für Download dermassen gegen null sinkt. Wenn man z.B. im WhatsApp ist, sieht man auf dem Smartphone volle 3 WLAN "Schirmli", und daneben "rädelt" aber die Verbindung zum Internet scheinbar ewig..... welche nicht zu Stande kommt. Irgendwann ohne Zutun und wie von Geisterhand ist dann im OG die WLAN Verbindung ins Internet wieder super schnell.

 

Wir haben schon alle dem DLAN Adapter vorgeschalteten Steckdosenleisten nachgeschaltet oder entfernt. Dann haben wir alle 230VAC Litzenkabel durch TT Kabel getauscht. Dann haben wir den DLAN Adapter schon auf eine andere Steckdose umplatziert. Dann haben wir den Adapter auch schon ausgewechselt gegen den vom Nachbar, ist der Gleiche. Wir haben auch schon einen Firmware Upgrade auf 2.00 hinter uns. Und zu guter Letzt haben wir den WLAN Kanal von Auto schon auf Kanal 2 fix gestellt, wo keine benachbarten WLAN's zu sehen sind. Das alles hat aber nichts gebracht.

 

Was könnte es denn jetzt noch sein? Wie können wir es noch besser eingrenzen? Danke für die Hilfe.   

3 Kommentare
Super User
2 von 4

Das kann zwei Ursachen haben. Entweder hast du nicht genug Bandbreite, da diese an anderen Orten (im Haus) benötigt werden.

Oder du hast einen Störer(elektrisches Geerät), dass in dieser Zeit das Signal stört. Da kann auch ein erhöhter Stromfluss auf einer Leitung sein oder ein Nachbar.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Super User
3 von 4

@Fredi2

 

D-LAN oder WLAN wird immer wieder Probleme machen es kann durch Elektrische Geräte oder Störfrequenzen passieren, wenn es gar nicht möglich ist in das OG eine LAN Leitung zu verlegen kannst Du noch versuchen anstelle vom D-LAN die WLAN-Box unten beim Link zu verwenden, es besteht ein Rückgaberecht beim Nichtfunktionieren.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/zubehoer/swisscom-tv-und-internet/wlan-box(,0000000...

 

Wichtig ist das die neuste Firmware auf der Internet-Box Plus vorhanden ist damit es mit der WLAN-Box funktioniert.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/internet/firmware-aktualisierungen-fuer-ihre-internet-...

Highlighted
Super User
4 von 4

Devolo ist wahrscheinlich der Störsender. Kauf die von Swisscom zertifizierten WLAN Boxen, dann ist Ruhe.