abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Verbindungsabbrüche alle paar Minuten

Highlighted
Contributor
1 von 27

Seit in unserer Region die Internetgeschwindigkeit auf 500Mbit/s erhöht wurde verabschiedet sich mein Internet alle 10 Minuten .. und das ganze nun seit 3 Tagen 

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
20 von 27

Gemäss Aussage des Swisscom Technikers konnte mein Problem mittels Stabilisierung der Leitung behoben werden. 

Scheinbar gab es ein Problem bei der automatischen Stabilisierung was zu meinen permanenten Unterbrüchen führte.

Genauere Details hat sicher Roger G. 

Ich bedanke mich nochmals bei allen Beteiligten. 

Swisscom
26 von 27

OMG, ich habe den Grund gefunden.

 

Alles ok, Du hast damit die neuste Firmware. Gleichzeitig habe ich Dich sofort manuell stabilisieren lassen. Du hattes grad einen Unterbruch, sorry, der Kollege hat schneller reagiert, als ich schreiben kann 🙂

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
26 Kommentare
Super User hed
Super User
2 von 27

Da können wir hier im Forum "Kunden helfen Kunden" vermutlich wenig machen.

 

Hast du das schon der Helpdesk 0800 800 800 gemeldet ?

Super User
3 von 27

@ManfredB

 

Hast du Powerline Adapter im Einsatz?

Falls ja, stecke die mal aus und beobachte dann die Stabilität

keep on rockin'
Expert
4 von 27

Morgen @Manfred B 

 

Was für ein Rourer hast du?

IB2 

Wenn Internet Plus mit gfast Modul?

Oder noch älter?

 

 

Für mich sieht es höchst warscheindlich nach einen verkabelungs Problem aus. Das deine alte verkabelung nicht mehr gfast tauglich ist.

 

Wie viele aktive Telefondosen sind bei dir verbaut?

Es darf eigentlich nur 1 aktive geben, die anderen sollten nur für die Rückführung geschalten sein.

 

Gruss Lorenz 

 

 

Contributor
5 von 27

Ich habe den neusten Router gem.  Swisscom

Internet Box 2

 

Das mit der varlteten Inhauseverkabelung hab ich auch schon gehört.. 

Wenn dies ein bekanntes Problem ist wundere ich mich dass nicht mehr davon betroffen sind .. 

 

 

Expert
6 von 27

Hallo Manfred

 

Bei solchen problemen macht der Teckniker vor Ort in der Regel eine BBR installation.

Bedeutet neues Kabel von der Hauseinführung bis zum Router ink neuer Telefon Dose. Dieses wird am schluss auch gemessen und man spürt den unterschied soft.

 

Der Geschwidigkeitszuwachs geht bis 80% mehr Leistung. Aber da kommt drauf an was bei dir möglich ist und du momentan erreichst.

 

Gewisse Kunden trennen die überflüssigen Telefondosen ab. Aber hier bleibt das alte Kabel drin und kann noch Störungen verursachen.

 

Bei gewissen Leuten merken die TV störungen nicht da sie nur Telefon nutzen.

 

Gruss Lorenz 

 

Super User hed
Super User
7 von 27

@Manfred B  schrieb:

Ich habe den neusten Router gem.  Swisscom

Internet Box 2

 

Das mit der varlteten Inhauseverkabelung hab ich auch schon gehört.. 

Wenn dies ein bekanntes Problem ist wundere ich mich dass nicht mehr davon betroffen sind .. 

 

 


@Manfred B 

Veraltete oder fehlerhafte Hausinstallationen sind ein weit verbreitetes Problem. Selbst Installationen von namhaften Elekrofirmen in Neubauten sind problematisch, falls es sich um sogenannte Split-Multimedia-Installation handelt.

 

Ich gehe davon aus, dass mindestens 80% der Benutzer nicht merken, wenn sie einen zu tiefen Speed haben. Denn wer schaut schon im Checker nach was möglich wäre und vergleicht das mit einem Speedtest ? Ans Tageslicht kommen solche Fälle meist nur, wenn es im TV ruckelt.

Expert
8 von 27

Hallo @Manfred B  @hed 

 

Das mit der Verkabelung muss ich hed rechtgeben, ich sehe sehr oft bei Neubauten das es falsch bzw nach altem Muster verkabelt wurde. 

 

Alter Elektrohase weiss es nicht das seine Verkabelung nicht mehr der Neuzeit entspricht.

 

Der Bauherr wünscht eine Multimetiaverkabelung und die sollte gratis sein, also bau der Elektriker das billigste ein, also gesplittete Kabel usw....

 

Manfred wenn du das gefühl hast das was an der Zuleitung fehler haft ist so musst du die Hotlein anrufen das sie eine Messung veranlassen.

 

Gruss Lorenz

Contributor
9 von 27

Messung wurde durchgeführt .. 

zeigt eindeutig dass beim Wohnungsanschluss die Felerrate bedeutend höher ist... 

Als Mieter muss ich nun der Verwaltung klarmachen dass die Inhauseverkabelung veraltet ist... 

Mein Ärger ist jedoch bis vor kurzem lief alles Problemlos und jetzt muss ich als Endbenutzer schauen dass mein Internet wieder funktioniert...

da macht es sich die Swisscom meiner Meinung nach etwas zu einfach... vermisse hier den Kundenservice

Expert
10 von 27

Hallo @Manfred B 

 

Die Swisscom ist nur bis und mit dem Hauseinführung für Ihre Kabel verantwortlich, und das diese ohne Störung laufen. 

 

Die Verkabelung Inhouse ist und war immer schon die Sacher des Eigentümers oder des Vermitters.

 

Das selbe hast du auch beim Starkstrom und des Wasser.

 

Ich als Teckniker habe auch schon der Hausverwaltung angerufen wo ich auf Störung war und ihnem Mitgeteilt das die Erneuerung einen Mehrwert ergibt wenn man vor Ort eine BBR Installation macht. Und diese Aufwand durfte der Mieter an der Hausverwaltung zu senden.

 

 

Alle Kunden wollen immer mehr Geschindigkeit, Swisscom baut die Glas Verstärker immer nähr zum Kunden, sei ins Glas bis in die Strasse, Glas bis ins Gebäude.  Aber wenn dort aber eine alte verkabelung drin ist, bremst es die Daten wieder ab. Vergleich ein Rennauto kann nur auf Rennstrecken schnell fahren aber auf Schotterstrecken geht es nur noch langsam vorwärts.

 

 

Gruss Lorenz

 

Super User
11 von 27

 

 

@Manfred B 

 

Stell doch mal noch die Internet-Diagnosewerte aus dem Expertenmenu Deiner IB2 hier rein, denn da würden ev. vorhandene Verkabelungsprobleme bei der erreichbaren Geschwindigkeit und den ausgewiesenen Fehlerwerten auffallen.

 

Bei einem gut funktionierenden g.Fast- Anschluss sieht das in etwa so aus:FD553F21-17B7-4524-8C59-13B16AC24FE0.jpeg

Der wichtigste Wert für die Stabilität sind dabei die CRC-Fehler.

Umso weniger innerhalb eines Zeitraums, umso besser, wobei Null natürlich perfekt aber nicht unbedingt notwendig ist.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
12 von 27

habe in der zwischenzeit mehrmals die Diagnose im Expertenmenü für das Internet gemacht...

genau 1 CRC hat es ausgewiesen und die Unterbrüche gehen im 15 Minuten Takt weiter...

hab keine Ahnung wär mir hier weiterhelfen kann?? 

Super User
13 von 27

@Manfred B  schrieb:

Messung wurde durchgeführt .. 

zeigt eindeutig dass beim Wohnungsanschluss die Felerrate bedeutend höher ist... 

Als Mieter muss ich nun der Verwaltung klarmachen dass die Inhauseverkabelung veraltet ist... 

Mein Ärger ist jedoch bis vor kurzem lief alles Problemlos und jetzt muss ich als Endbenutzer schauen dass mein Internet wieder funktioniert...

da macht es sich die Swisscom meiner Meinung nach etwas zu einfach... vermisse hier den Kundenservice


Du weisst, was du machen musst. Es wird hier im Forum keiner kommen und sagen, dass du etwas Schlangenöl auf die Leitung geben sollst, weil's dann besser geht.

Die Hausverkabelung instand stellen, und den neuen Gegebenheiten anpassen wird das einzige sein, das wirklich helfen wird. :winking:

 

Thomas

Swisscom
14 von 27

@Roger G. Kannst Du mal schauen?

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
15 von 27

Hallo community 

ich muss es unbedingt loswerden.... 

Mein Internet und TV läuft seit 4 Stunden ohne Unterbruch ich kann es kaum glauben ... nach 4 Wochen das erste Mal wieder störungsfrei... 

Ich muss hier Roger G. ein riesen Kompliment aussprechen .. Er halt sich diesem Problem 1 Stunde lang angenommen ... 

und siehe da .... es läuft wieder ..  

Danke viel mal .... super Service 

Super User
16 von 27

jaja, der @Roger G. macht einen guten Job 😉

 

wäre jetzt noch interressant zu wissen, wo es gehakt hat....

keep on rockin'
Expert
17 von 27

Du hast bestimmt recht ... Das Problem hatte ich auch einmal. Habe eine neue, Verkabelung,

Contributor
18 von 27
Meine IB2 bricht speed mässig immer zusammen...
LG PatDroide
Super User
19 von 27

@PatDroide  schrieb:
Meine IB2 bricht speed mässig immer zusammen...

Mach doch mal ein Foto, sieht vielleicht ulkig aus...

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
20 von 27

Gemäss Aussage des Swisscom Technikers konnte mein Problem mittels Stabilisierung der Leitung behoben werden. 

Scheinbar gab es ein Problem bei der automatischen Stabilisierung was zu meinen permanenten Unterbrüchen führte.

Genauere Details hat sicher Roger G. 

Ich bedanke mich nochmals bei allen Beteiligten. 

Nach oben