abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Umfrage zur Kommunikation bei Störungen

Super User
21 von 27

@kaetho ich bekomme schon auf dem Swisscom Kanal (SMS) Infos über Störungen in meinem Gebiet, aber manchmal auch nicht alle. Meistens über WhatApp in unserem Gruppen Chat oder über den 2. Level Support (Das sind für mich die schnellsten Info Kanäle, wenn mal was klemmen sollte). In letzter Zeit(ab April) ist das eher selten vorgekommen. 

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Super User
22 von 27

@user109  ich dachte eher an die Infos zur Störung, die dann der Techniker beschreiben und eingeben muss, was er gemacht hat. Das wird ja dann laut Beispiel in der Umfrage alles ganz fein säuberlich und minutiös aufgeschrieben und in einer Historie festgehalten. Ist das Handarbeit oder gibt es da vorgefertigte Textbausteine?

Super User
23 von 27

@kaetho also ich bin eher Empfänger als Workaround beschreiber. Meistens ist das so: Meldung ACS-Server sind ausgefallen, d.h. keine Installationsaufträge und neue Router Anmeldungen sind unmöglich alle solchen Aufträge zurück an Dispatching und Dispatching muss neuen Termine mit Kunden abmachen. 

Meistens sind es solche Fehler, da ich aus Erfahrung weiss,  wie ich damit umgehen muss.

 

Wenn ich mal eine Störung feststelle gibt es ein Online-Formular über eine APP (Kabel-Netz/Hardware/Immobilie) oder über den 2.Level Support mündlich.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Editiert
Super User
24 von 27

Vermutlich redet Ihr IMO von zwei verschiedenen Sachen.

Das Einte betrifft wahrscheinlich Privates und das Andere wohl eher Business.

Trotzdem... SC soll`s helfen... 😉

#userID63
Expert
25 von 27

@Jüre  schrieb:

Vermutlich redet Ihr IMO von zwei verschiedenen Sachen.

Das Einte betrifft wahrscheinlich Privates und das Andere wohl eher Business.

Trotzdem... SC soll`s helfen... 😉


Ja und nein. 😉 Ich hab gänzlich die Endkunden Brille auf der Nase. Ich denke aber dass die Anwendugsfälle für Techniker / Telematiker / Elektriker einfach ein paar zusätzliche Aktivitäten umfasst. Der zweite Teilnehmerkreis sollte ja höchstens Zusätzliche Info angezeigt kriegen, und nicht weniger. Ob es sich dann für diese Gruppe lohnt eine eigene App zu bauen oder aber das über das Freischalten von zusätzlicher Funktionalität in der MySwisscom App passiert... 🤷‍♂️ Da sind für mich zu viele Unbekannten im Spiel.

Super User
26 von 27

@andiroid das sind keine zusätzlichen APP's für gefundene Störungsmeldungen sondern, die für die Lokalisierung der technischen Einrichtungen der Swisscom brauche ich sie oder über die APP wo ich meine Aufträge bekomme.

 

Störungsmeldungen kommen via Mail und SMS (Swisscom) oder WhatsApp Gruppe (SC-Partner Firma) rein.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Super User
27 von 27

@user109 meine Frage zielte eher darauf hin, wer denn nun die Infos zusammenträgt, die in der Umfrage aufgezeigt werden :winking:

 

kaetho01.052.jpg