abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Schnelle Internet ab 1.10.18

Highlighted
Level 1
1 von 122

Leider heisst es immer" bis zu . . ." . Unser Abo hätte bis zu 40 Mbit/s Upload!

Seit wir inOne haben, habe ich verschiedenste Mesungen durchgeführt, an verschiedenen Tagen und Tageszeiten. Unser Anschluss hat diese "bis zu ..." bei Messungen noch nie erreicht. Die Max Leistung die erreicht wird liegt ab und zu bei ca. 75%.

Da frage ich mich ob sich diese CHF 5.- echt lohnen, um  vielleicht mal auf die bisherigen Werte zu kommen.

Statt noch mehr zu zahlen, überlege ich mir einen Wechsel. Mein Nachbar zahlt weniger und bekommt bereits mehr. wir haben dies mit meinem Rechner in seinem Netz gemessen.

Solche Marketing-Angebote sollte zuerst verifiziert werden.

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Swisscom
11 von 122

@fmueller  schrieb:

Irgendwie verwirrend das ganze. 

Mich selbst betrifft es abgesehen vom Preis nicht, da ich Glas bis in die Wohnung habe. Internet.

Kollege von mir hat jetzt 40/8 Internet, und hat den Brief ebenfalls bekommen. Da steht wie im Screenshot neu 50/50 und alt 40/8 . Die Abfrage über den Checker ergibt 100/28 als maximalen Speed. Dann müsste ich als treuer Kunde ebenfalls sagen, das ganze ist nicht sauber kommuniziert. Ansonsten müsste man im Brief klar die maximale Uploadrate kommunizieren. 

Oder werden zum 1.10. andere Profile aufgeschaltet?


Der Service wird 50/50 bieten, aber ist abhängig von der jeweiligen, individuellen Leitung. Distanz, Netzelement, Kabelqualität und - nicht zu unterschätzen - die InHouse Verkabelung spielen hier eine wichtige Rolle. Die neuen Profile sind schon da und werden gerade schweizweit ausgerollt.

 

Gemäss Checker wird Dein Kollege also mit dem S eine Leistung von 50/28 bekommen (DS wird durch den Service begrenzt, US durch die Physik, was dort möglich ist)

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
121 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 122

@Dingo_01

 

Was stehen bei Dir für Werte im Menü der Internet-Box (siehe Beispiel) !

 

 

Messwerte-240818.JPG

Highlighted
Super User
3 von 122

@Dingo_01  schrieb:

Leider heisst es immer" bis zu . . ." . Unser Abo hätte bis zu 40 Mbit/s Upload!

Seit wir inOne haben, habe ich verschiedenste Mesungen durchgeführt, an verschiedenen Tagen und Tageszeiten. Unser Anschluss hat diese "bis zu ..." bei Messungen noch nie erreicht. Die Max Leistung die erreicht wird liegt ab und zu bei ca. 75%.

Da frage ich mich ob sich diese CHF 5.- echt lohnen, um  vielleicht mal auf die bisherigen Werte zu kommen.

Statt noch mehr zu zahlen, überlege ich mir einen Wechsel. Mein Nachbar zahlt weniger und bekommt bereits mehr. wir haben dies mit meinem Rechner in seinem Netz gemessen.

Solche Marketing-Angebote sollte zuerst verifiziert werden.

 


40mbit/s upload ist nu bei Glasfaser möglich, dann hast du 40 down und 40 Up, nennt sich symmetrisch.

 

bei kupfer ist die symmetrie technisch gar nicht möglich.

auch mit dem upgrade mit den +5.- wirst du, wenn reines kupfer, keine 40mbit/s upload erreichen

MfG Doc

Das einzige, was ich weiss, ist, dass ich nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Highlighted
Level 1
4 von 122

ist mit g.fast auch über kupfer möglich. soweit ich weiss schaltet die swisscom 120Mbit upload im schnellsten profil.

Highlighted
Super User
5 von 122
Highlighted
Level 5
6 von 122

Irgendwie verwirrend das ganze. 

Mich selbst betrifft es abgesehen vom Preis nicht, da ich Glas bis in die Wohnung habe. Internet.

Kollege von mir hat jetzt 40/8 Internet, und hat den Brief ebenfalls bekommen. Da steht wie im Screenshot neu 50/50 und alt 40/8 . Die Abfrage über den Checker ergibt 100/28 als maximalen Speed. Dann müsste ich als treuer Kunde ebenfalls sagen, das ganze ist nicht sauber kommuniziert. Ansonsten müsste man im Brief klar die maximale Uploadrate kommunizieren. 

Oder werden zum 1.10. andere Profile aufgeschaltet?

Highlighted
Super User
7 von 122

@Andy_ch

genau, daher habe ich auch reines kupfer geschrieben :friendly_grin:

 

die frage bleibt, was für eine leitung @Dingo_01 zu hause hat.

MfG Doc

Das einzige, was ich weiss, ist, dass ich nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Highlighted
8 von 122

Ich glaube der Upstream bei mir sollte für 30MBit/s Upload reichen.20180824_131002.jpg

 

Highlighted
Level 1
9 von 122

Haben Glasfaser bis ins Haus, danach Kupfer auf die Dose.

Highlighted
Swisscom
10 von 122

@ Doc  schrieb:

40mbit/s upload ist nu bei Glasfaser möglich, dann hast du 40 down und 40 Up, nennt sich symmetrisch.

 

bei kupfer ist die symmetrie technisch gar nicht möglich.

auch mit dem upgrade mit den +5.- wirst du, wenn reines kupfer, keine 40mbit/s upload erreichen


Nein, das ist garnicht richtig !

 

Bei VDSL2 Vectoring haben wir bis 50mbps im US. Bei g.fast bis 140mbps. Ist ein VDSL Kunde bereits an einen G.fast Netzelement angeschlossen, so synct er mit der IB2 automatisch auf G.fast oder wird für die Internet-Boxen ein G.fast Kit kostenlos erhalten.

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Highlighted
Swisscom
11 von 122

@fmueller  schrieb:

Irgendwie verwirrend das ganze. 

Mich selbst betrifft es abgesehen vom Preis nicht, da ich Glas bis in die Wohnung habe. Internet.

Kollege von mir hat jetzt 40/8 Internet, und hat den Brief ebenfalls bekommen. Da steht wie im Screenshot neu 50/50 und alt 40/8 . Die Abfrage über den Checker ergibt 100/28 als maximalen Speed. Dann müsste ich als treuer Kunde ebenfalls sagen, das ganze ist nicht sauber kommuniziert. Ansonsten müsste man im Brief klar die maximale Uploadrate kommunizieren. 

Oder werden zum 1.10. andere Profile aufgeschaltet?


Der Service wird 50/50 bieten, aber ist abhängig von der jeweiligen, individuellen Leitung. Distanz, Netzelement, Kabelqualität und - nicht zu unterschätzen - die InHouse Verkabelung spielen hier eine wichtige Rolle. Die neuen Profile sind schon da und werden gerade schweizweit ausgerollt.

 

Gemäss Checker wird Dein Kollege also mit dem S eine Leistung von 50/28 bekommen (DS wird durch den Service begrenzt, US durch die Physik, was dort möglich ist)

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Highlighted
Swisscom
12 von 122

@Birchermüesli  schrieb:

Ich glaube der Upstream bei mir sollte für 30MBit/s Upload reichen.

 


Genau richtig 🙂 Kommt ev. auf 32mbps hoch.

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Highlighted
Anonym
13 von 122

@Roger G.  schrieb:

Nein, das ist garnicht richtig !

Bei VDSL2 Vectoring haben wir bis 50mbps im US. 


Diese Aussage ist aber nicht ganz korrekt. :winking:

Im Moment gibt es bei VDSL2 mit Vectoring (DS) nur 25mbps.

Die versprochene Verdoppelung dank Vectoring (US) ist noch nicht in Produktion.

Editiert
Highlighted
Level 6
14 von 122

Ein riesen Choas, keiner weiss was er zu erwarten hat für das was er mehr bezahlen soll.

 

Was ich nicht verstehe, die Briefe werden personalisiert verschickt (Vertragsnummmer ist aufgedruckt)

Ergo hätte die Swisscom die checkerdaten zu jedem Anschluss.

 

@Swisscom

  • Wiso wird dann im Brief eine unpersonalisierte Tabelle eingefügt der zu erwartenden up/Down Daten anstelle der anhand der Checkerdaten wirklich zu erwartenden?
  • Wiso werden die Kunden nicht einfach gefragt ob Sie das wünschen oder nicht anstelle einer Zwangsumstellung der man wiedersprechen muss?

 

So ist das eine schwammige, undursichtige Sache mit schalem Beigeschmack.

Es scheint so, dass Swisscom einfach pokert mit dieser Variante "die Zitronen am besten auspressen zu können".

Somit muss sich Swisscom auch nicht über kritische Beiträge in den Medien wundern.

Watson

SRF

 

Sorry, aber diese Kombination kommt mir als Kosument sehr schlecht rüber.

Master of Desaster
Highlighted
Super User
15 von 122

@Master

 

Diese Taktik kenn wir von einem anderen Anbieter nur zu gut 🙂

 

Ich habe leider keinen Brief bekommen, hätte jedoch gerne. Aber der Ausbau hier in meiner Gemeinde dauert noch was weiss ich wann...

Highlighted
Swisscom
16 von 122

@Anonym  schrieb:

@Roger G.  schrieb:

Nein, das ist garnicht richtig !

Bei VDSL2 Vectoring haben wir bis 50mbps im US. 


Diese Aussage ist aber nicht ganz korrekt. :winking:

Im Moment gibt es bei VDSL2 mit Vectoring (DS) nur 25mbps.

Die versprochene Verdoppelung dank Vectoring (US) ist noch nicht in Produktion.


Ist in Produktion. Sorry, aber da bin ich doch etwas näher drann 🙂 Wir sind am schweizweiten Ausrollen, das heisst, dass täglich DSLAMs und Kunden umgestellt werden.

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Highlighted
Anonym
17 von 122

@Roger G.  schrieb:

Ist in Produktion. Sorry, aber da bin ich doch etwas näher drann 🙂 Wir sind am schweizweiten Ausrollen, das heisst, dass täglich DSLAMs und Kunden umgestellt werden.


OK, dann habe ich nichts gesagt. :smile_sweat:

 

Daraus folgere ich, dass die angeblich noch vorhandenen Hindernisse, wie Probleme mit gewissen Routern (ältere Fritz Boxen, Centro Business 2.0), nun aus dem Weg geräumt sind. :think:

Highlighted
Level 1
18 von 122

Richtig, zur Personalisierung von Mails braucht es gute Datenbanken mit den richtigen Daten für entsprechende "Query".

Highlighted
Super User
19 von 122

@Roger G.  schrieb:
Ist in Produktion. Sorry, aber da bin ich doch etwas näher drann 🙂 Wir sind am schweizweiten Ausrollen, das heisst, dass täglich DSLAMs und Kunden umgestellt werden.

soll das heissen, dass ich die versprochenen 200Mbit/s down und 100Mbit/s upload dann auch erhalte an meiner adresse?

 

gem checker:

checker.PNG

MfG Doc

Das einzige, was ich weiss, ist, dass ich nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Highlighted
Swisscom
20 von 122

@Doc: verzeih, wenn ich mich vielleicht etwas technisch ausgedrückt habe, aber es ist grundsätzlich sehr einfach.

 

Die Leistung, die der Checker angibt, ist das, was Dein Anschluss Heute kann, bei Dir also 100 im Download 20 im Upload (also 100/20 einfach gesagt). Das ist das Maximale was auf der Leitung heute physikalisch möglich ist . Daneben gibt es das Abo mit z.B. 40/8, welches wir auf die Leitung schalten.  Was nun auf den 01.10.18 angepasst wird, sind die Abos.

 

Dabei gilt immer, dass der kleinere Wert zählt. Hast Du eine 100er Leitung und ein 50er Abo, dann ist das Abo der Limiter. Hast Du aber eine 60er Leitung und ein 100er Abo, dann ist die Leitung der Limiter.

 

In Deinem Fall ist die Leitung max 100/20, mehr wird da heute nicht durch gehen. Deine Leitung wird noch im Upstream vectorisiert und sollte dann auf 100/30mbps kommen. Mehr liegt erst durch einen Ausbau mit G.fast oder Fiber drinn. Der Checker würde Dir ein Ausbaudatum anzeigen ,wenn etwas geplant wäre.

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Nach oben