abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Glasfaser FTTB Ausbau

Highlighted
Level 1
21 von 24

Von Di Abend ging es wieder. Jedoch läuft alles sehr instabil  mit Verbindungsfehlern und Festnetztelefonie geht nicht mehr.

 

Die Installation des mCan und BEP ist mangelhaft.

Im Schaltschrank herrschen Temperaturen von über 40°C.

Der UPC Verstärker hatte sich diese Woche auch verabschiedet. Der hatte wohl zu warm.

 

Da gehört ein Auschnitt unten und oben bei der Türe hin, damit die Kühlung gewährleistet ist.

Keine Angaben findet sich über den Stromverbrauch der Geräte.

Bezweifle das die Geräte nur 60 W benötigen bei dieser Abwärme.

Gibt es keine Datenblätter über den Stromverbrauch?

Highlighted
Super User
22 von 24

@Maxtech MCAN's brauchen keine Kühlung.

 

Überprüfe bitte mal deine Hausinstallation. Ist BBR installiert ? mit U72M Kabel ? (Routerdose -> UPK)

Durch die höheren Geschwindikeiten, können vermehrt Störungen auftreten, wenn deine Hausinstallation nicht BBR-Ready ist.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Highlighted
Level 2
23 von 24

Bis vor einigen Tagen war noch Ausbau mit bis zu 500 Mbit/s geworben.

Nun ist nur bis 100Mbit/s. Gibt es dafür spezielle Gründen?Capture.PNG

Highlighted
Super User
24 von 24

War vor einem Jahr bei mir auch so, beim Ausbau stellte man fest das die Leitungsführung zu unserer Wohnsiedlung nicht so vorhanden war wie weiter vorne bei einem anderen Ort wo 500 Mbit zur Verfügung standen, auch waren es ältere Leitungen.

Nach oben