abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

keine Verbindung IB2 mit DENON AVR

Novice
1 von 9

hallo zusammen

 

Mit Umstieg auf die Internetbox 2 schaffe ich es nicht mehr  eine IP Verbindung mit meinen per Kabel verbundenen Denon AVR 2113 aufzubauen. Mit der Internetbox Plus hat das via DHCP immer fehlerfrei funktioniert. Nun geht weder DHCP noch fixe IP. Ab und zu sehe ich den AVR in der Geräteliste, aber so schnell wie er kommt ist wer auch wieder weg. 

 

Swisscom Support hilft nicht, da es sich um ein Privatgerät handelt. Kann jeman aus der Community helfen?

 

Danke euch

Gruss Wuno

8 Kommentare
Super User
2 von 9

@Wuno

 

Hast Du schon mal einen Reset der IB2 mit der Büroklammer versucht?

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Novice
3 von 9

Hallo Shorty

 

ja, habe ich. Hat nichts gebracht.

 

gruss Wuno

Contributor
4 von 9

Hallo Wuno

 

Dein Denon hat "nur" einen 10/100 LAN Anschluss, dass sollte eigentlich kein Problem sein da sich das "schnellere" Gerät normaler Weise anpasst. Die Praxis zeigt aber ,dass dieser Dienst nicht immer richtig funktioniert. Ich hatte solche Probleme schon mit Pbx oder Alarmserver nach dem Austausch des Switch. Versuche einen einfachen 5- oder 8-Port Switch dazwischen zu schalten (Kostenpunkt 40.- bis 50.-). Bei mir hats geholfen.

Super User
5 von 9

@Wuno

 

Nehme mal an der Denon ist wirklich auf Bezug der IP via DHCP eingestellt?

Also nichts exotisches wie eine lokal fixierte IP, welche jetzt nicht mehr in den Range der IB2 passt.

 

Was Du dann auch noch probieren kannst:

- Reset der IB2 ohne Restore der Config, also von den Werkseinstellungen her wirklich neu konfigurieren

- Upgrade oder Downgrade der Firmware der IB2 zwischen produktiver Version und neuster Beta-Version

 

Ein zusätzlicher Switch wäre zwar noch eine mögliche Symptombekämpfung, sollte aber eigentlich nicht nötig sein.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Novice
6 von 9

hallo bimbam60

 

hatte bereits einen LINKSYS SD2005 Switch dazwischen, hat nichts gebracht. Ist nicht mehr das neuste Modell, aber das sollte keine Rolle spielen da er Swicht 10/100/1000 unterstützt

 

Danke für den Hinweis

Gruss Wuno

Highlighted
Novice
7 von 9

@shorty

 

Ja, der Denon ist definitiv auf DHCP. Da bin ich sicher. Un die Kiste wird von der IB2 ja auch immer wieder gesehen (s. Bild).

Bildschirmfoto 2018-12-16 um 15.34.57.pngReset auf Werkeinstellung habe - so glaube ich wenigstens :-) - bereits gemacht. Ist das  >10Sek Reset-Knopf drücken?

 

Spätestens beim Upgrade oder Downgrade der Firmware der IB2 zwischen produktiver Version und neuster Beta-Version, stosse ich als Laie dann an meine Grenzen. Werde mich mal im Netz kundig machen und bin für eure Tipps dankbar.

 

Danke für die Hinweise

Gruss Bruno

 

Super User
8 von 9

@Wuno

 

Reset: Während laufendem Betrieb, wie Du bereits gesagt hast, mit der „Klammer“ oder einem „SIM-Kartenschacht- Öffner“ in das Reset-Loch reindrücken bis das weisse Licht an der IB rot wird und die IB dann anschliessend die Firmware neu installiert.

 

Spezifische Firmware installieren:

Ist eigentlich ganz einfach. Sowohl die produktive wie auch die Beta-Version lassen sich von der Swisscom-Seite via Internet auf den PC herunterladen.

Dann im Verwaltungsmenu der Internetbox unter Internetbox das gewünschte Firmwarefile auswählen und installieren.

Dauert lediglich 2-3 Minuten.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Community Manager
9 von 9

Hallo @Wuno

 

Hat der Reset geholfen?

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.