abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Spotify über Swisscom TV Box Lautsprecher streamen, OHNE Fernsehen

Highlighted
Level 1
1 von 9

Die  Swisscom UHD TV Box hat einen eingebauten Lautsprecher. Es ist jedoch nicht möglich z.B. Spotify zu hören, ohne den Fernseher einzuschalten. Jedoch das Streamen von Spotify über die TV Box funktioniert wann man den HDMI Kabel aus der TV Box zieht. Wäre es möglich bei einen zukünftigen Update, dass die TV Box automatisch erkennt dass den Fernseher ausgeschaltet ist, und die Musik direkt über die TV Box Lautsprecher gestreamt wird?

8 Kommentare
Level 6
2 von 9

Wäre eine richtig tolle Idee!

Wenn die Box einen guten Sound bietet - ich weiss es jetzt nicht, da ich noch keine habe - könnte man die TV-Box zu einem Multimediagerät machen, welches eventuell mal die Speaker wie Sonos ersetzen könnte. Für richtige klangliebhaber kann sie natürlich nicht das bieten, wie eine richtige Soundanlage jedoch für kleine Zimmer wäre es optimal.

 

Das würde sich dann natürlich auch für Radio und andere Musik-Dienste anbieten - ist ja eigentlich nicht nötig, dass ein TV läuft, der das Logo des Senders oder das Album-Cover anzeigt. Frisst ja nur Strom.

Dann wäre ein Steuerung per Home-App, TV-Air App oder Spotify-App sicherlich nützlich.

 

NB: Die UHD TV Box ist nicht diese mit dem Lautsprecher. Du sprichst hier sicherlich über die neuste Box - die Swisscom Box - die ja auch den Assistant integriert hat.

Freundliche Grüsse, Dominik
Cordial salids, Dominik
Cordialement, Dominik
Cordiali saluti, Dominik

Hat's geholfen? Duume drücke. War's die Lösung? Häckli drücke.
Highlighted
Level 1
3 von 9

Stimmt. Danke DomiP

Highlighted
Level 3
4 von 9

Reden wir von der Swisscom UHD Box (IP1400) oder der neuen Swisscom Box mit Voice Assistant (IP2000)?

Highlighted
Super User
5 von 9

@Zarkex01 von der neuen Swisscom-Box. Man braucht für diese Idee einen eingebauten Lautsprecher.

 

Geht aber heute schon mit jedem Smartphone, klingt für Musik auch nicht wirklich schlechter. Und wie weit der Voice-Assistant von Swisscom wirklich Zukunft hat, kann ich auch grad nicht beurteilen, wenn ich das hier sehe (vorausgesetzt, es ist kein Fake)...

Highlighted
Level 3
6 von 9

Also Ich habe gehört dass die Qualität des Lautsprechers der Swisscom Box eher schlecht ist und nicht gerade empfehlenswert ist für alles andere ausser den Voice Assistant. 

Das Video ist im übrigen nicht fake, Ich habe @Tux0ne über Twitter auf anfrage eine (Rechtschreibfehler überstreute) Anleitung geschrieben.

Highlighted
Super User
7 von 9

@Zarkex01 die Qualität des Lautsprechers der Swisscom-Box an sich ist erstaunlich gut für die Umstände. Aus einer kleinen Plastikkiste mit einem (was weiss ich..) ø5cm Treiber ist aber leider nie ein einigermassen für Musik geeigneter Lautsprecher zu zaubern. Gesprochene Inhalte ok, SRF4 z.B. wäre sicher akzeptabel. Aber Musik? Uääck... das will ich mir nicht antun.

Und zur Alexa-Anbindung, da bin ich gespannt, wie's weitergeht. Wenn das Schule macht, und ein gangbarer Weg ist, dann "Ade, Swisscom-Voice-Assistant" 😉

Highlighted
Super User
8 von 9

Datf man diese anleitung auch haben ?

Highlighted
Level 3
9 von 9

Ist aktuell noch sehr hässlich aber ich hab Sie dir mal per Privatnachricht geschickt.

Nach oben