abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Speed mit Glasfaser (Swisscom)

Highlighted
Contributor
1 von 8

Bei der Diskussion FTTH oder eine der anderen Varianten (FTTB, FTTS, FTTC) wundert mich, dass es einfach akzeptiert wird, dass die Kunden mit FTTH gleichviel fürs Abo bezahlen wie die anderen ohne FTTH. Diese haben doch eine Mehrleistung durch die höhere Upload Geschwindigkeit.  Das gibt einfach ein Zweiklassen-System, dass bei den einen (z. B. Stadt Zürich oder Schlieren) ohne Kosten für den Kunden FTTH installiert wurde und andere davon ausgeschlossen werden. 

 

Warum werden eigentlich vom Wandler, Glasfaser zu Kupfer, bis zur Enddose nur 2 Adern und nicht 4 Adern benützt? Da werden wir doch an der Nase herum geführt, dass von der Bezeichnung ADSL abgerückt wurde und nur noch von DSL gesprochen (geschrieben) wird !!!

7 Kommentare
Super User
2 von 8

@ursepp  schrieb:

Warum werden eigentlich vom Wandler, Glasfaser zu Kupfer, bis zur Enddose nur 2 Adern und nicht 4 Adern benützt? Da werden wir doch an der Nase herum geführt, dass von der Bezeichnung ADSL abgerückt wurde und nur noch von DSL gesprochen (geschrieben) wird !!!


wozu 4 Adern ?

DSL (xDSL), bzw. ADSL, VDSL, VDSL2 mit/ohne Vertoring oder g.fast braucht immer nur 2 Adern

keep on rockin'
Super User
3 von 8

Ja ich finde auch das ftth p2p Anschlüsse günstiger sein müssten. Ich möchte eigentlich auch nicht die ständige Hardwareumrüstung und umbudlereien von ftt-lie bezahlen. Schlussendlich haben wir mit ftth das bereits mit gewährten Krediten finanziert.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Super User
4 von 8

@Tux0ne  schrieb:

Ja ich finde auch das ftth p2p Anschlüsse günstiger sein müssten. ...


:joy_face: :joy_face: finde ich auch, nur gerade andersrum :joy_face: :joy_face:

Oder man löst die Preise endlich "richtig" von der Verbindungstechnologie und rechtet rein über den Speed in 10er Schritten, ausgehend von Internetabo L:

- ein Internetabo L auf Glas (1000/1000) = 90.- (darf meinetwegen auch deutlich teurer sein, z.B. 180.-)

- mein Internetabo mit 100/30 kostet dann noch 9.- (oder halt 18.-) 

Das wär mal was... :thumbs_up:

Super User
5 von 8

Es steht natürlich Swisscom absolut frei ihre Preise selbst zu bestimmen.

Das Model, Preise in Abhängigkeit der Geschwindigkeit zu definieren ist zwar bereits überholt. Aber wenn Swisscom das möchte, darf sie das.

Die Pace für 1 Giga Synchron p2p steht zwar bei 69.-

Die Pace für 10 Giga P2MP gar bei 49.-

 

Aber wenn Swisscom ihre Kunden in den Kuhkäffern mit 200.- den Bären aufbinden kann, soll es so sein.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Contributor
6 von 8

Ja warum 4 Adern, weil xDSL immer eine kleinere Uploadrate hat wie -Download. Auf den zwei Adern müssen sich beide Datenrichtungen das Medium teilen. Bei Glasfaser ist das nicht so, weil das Licht in der einen Richtung das in der anderen Richtung nicht tangiert. Mit der Trennung der beiden Kanäle wäre der gleiche Effekt auch mit Kupfer zu erreichen. 

Es könnte doch die DSL Technik auf dem zweiten Adernpaar in der umgekehrten Richtung angewendet werden. 

Was ich nicht weiss, ob das Übersprechen zwischen den beiden Paaren zu gross wäre. Für Glasfaser muss ja ein zusätzliches Modul in die Internetbox gesteckt werden. Das wäre für diese 4 Leiter Lösung dann halt auch nötig. 

Super User
7 von 8

Problem:

Die gesamte "letzte Meile" ist aber i.d.R. nur 2-adrig gebaut. Woher willst du die 2 zusätzlichen Adern nehmen?

Ebenso sind die DSLAM's nur mit 2 adrigen Ports ausgerüstet

keep on rockin'
Super User
8 von 8

DSL Bonding hat sich bei Privatkunden nicht durchgesetzt da die Kosten dafür zu hoch sind. Swisscom hat mit dem Internet Booster ein Bonding über 4G realisiert.

DSL Bondig wird höchstens bei Geschäftskunden eingesetzt um symmetrische Bandbreiten über den Klingeldraht zu erreichen. Da gibt es 4 oder gar 8 Adrige Leitungen, welche entsprechend auch mehr kosten.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.