abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Smart Home Qbee etc

1 von 6

Guten Tag, als "Opfer" der Swisscom Smartlife Einstellung habe ich mit Interesse und durch Zufall erfahren, dass es wohl eine Initiative gibt neue Smarthome Produkte anzubieten und über die Internet-Box-App einzubinden.

Nach Durchsicht aller relevanten Erläuterungen, FAQs und Forenbeiträgen bleiben nun dennoch folgende Fragen, die sich vielleicht andere auch stell(t)en oder bereits Erfahrung dazu besitzen.

1. Fernzugriff: sind definitiv alle "Smarthome" Produkte über die Internet-Box-App erreichbar, auch wenn man NICHT im Wlan der Box eingebucht ist?

2. Qbee Kamera: Sind die Daten des Temp/Feuchte/Licht-Sensors nur als Ist-Werte anzeigbar oder zB auch als zeitlicher Verlauf (also zB Temperaturkurve der letzten Tage)?

3. Hat die Qbee Kamera zur Bewegungserkennung tatsächlich (habe ich im Kleingedruckten gefunden) KEINEN PIR-Sensor, sondern lediglich die sog. "optische Bewegungserkennung" mittels Bildfolgevergleich?  Meiner Erfahrung nach mit zig verschiedenen IP-Kameras ist diese "opt. Bew.Erkennung" extrem fehl-alarm-anfällig und einem PIR Sensor stark unterlegen. Plötzliche Änderungen zB der Beleuchtung (Wolke/Sonne) führen fast immer zu Auslösung, oder die Sensitivität wird auf so minimal gestellt, dass dann auch eine Person nicht mehr detektiert wird, wenn nicht genau davor. Gibt es hierzu Erfahrungen?

4. Benachrichtigung? Wird eine Benachrichtigung (Bewegung) nur über die App (also die Internet-Box) als "push" Nachricht versendet oder aber über eine zu hinterlegende Mobilfunknummer (Swisscom?) oder email? Hintergrund: bei push Nachricht muss der Empfänger Internetverbindung haben, bei Anruf, sms oder email (email als sms weiterleiten) lediglich GSM Verbindung was im entfernteren Ausland durchaus wichtig wäre.

5. Die Qbee App gibt es noch nicht für Android, ist dies aber wirklich unnötig weil die Internet-Box-App ohne jedwede Qbee App auf Qbee zugreift und die Qbee App selbst damit unnötg ist?

Danke für diese in der Praxis nicht ganz unwichtigen Fragen.

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Swisscom
6 von 6

Guten Tag. QBee ist kein Swisscom Produkt. Daher haben wir keinen Einfluss auf die Roadmap und auch die allfällige Öffnung von API für Integration in weitere Smart Home Umgebungen oder IFTTT. 

 

Beste Grüsse

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und verantwortlich für Produktmanagement Smart Home, Home App und myCloud.
5 Kommentare
Swisscom
2 von 6

Guten Tag

 

Entschuldigen Sie die späte Antwort. 

In der Tat werden wir bei Swisscom neue Smart Home Angebote schnüren. Diese basieren primär auf Produkten, welche am Markt verfügbar sind. Im Moment ist ein erstes kleines Angebot mit QBee Cam und myStrom Wifi Switch verfügbar. 

 

Zu Ihren Fragen:

1. Fernzugriff ist möglich, also auch ausserhalb des eigenen WLAN

2. Sind im Moment nur Ist-Werte

3. Das ist so. Die Kamera hat keinen PIR Sensor.

4. Im Moment nur Push Nachrichten über die App

5. Der Hersteller von QBee (Askey) plant auch eine Android App. In der Tat kann die Kamera aber vollständig über die Internet Box App bedient werden. 

 

Ich hoffe, damit helfen zu können.

Freundliche Grüsse

Mathias Kienholz

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und verantwortlich für Produktmanagement Smart Home, Home App und myCloud.
Expert
3 von 6
Besteht Hoffnung, dass es eine HomeKit Integration der Qbee Kamera geben wird? Oder dass IFTTT Recipes genutzt werden können? Gerade die Sensoren an der Kamera würden es Interessant machen, bei Bewegung, Licht/Dunkel Wechsel oder bei bestimmten Temperaturen andere Aktionen auszulösen.
Expert
4 von 6

Hat sich hier etwas getan oder wird sich noch was tun in Sachen Integration der Sensoren der Kamera?

Super User
5 von 6

Wie es sich bei Swisscom allgemein schon seit einiger Zeit zeigt und einmal mehr zu Tage trägt...

Ein "bereits" totes Pferd weiter reiten...?

#userID63
Swisscom
6 von 6

Guten Tag. QBee ist kein Swisscom Produkt. Daher haben wir keinen Einfluss auf die Roadmap und auch die allfällige Öffnung von API für Integration in weitere Smart Home Umgebungen oder IFTTT. 

 

Beste Grüsse

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und verantwortlich für Produktmanagement Smart Home, Home App und myCloud.