abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

SONOS Verbindungsherstellung nicht möglich / Verbindung bricht ständig ab

Super User
1 von 20

Hallo zusammen,
ich hoffe bald einmal eine erfolgreiche Antwort zu meinem Problem zu finden. Der ganze Spass an meinem Sonos-System ist sonst echt im Eimer und der Spassfaktor im Keller!
Ich habe etwa 20 Lautsprecher von Sonos. Play1, Play3, Play5 und SUB! In jedem Zimmer.
Das ganze System habe ich bis jetzt der Hammer gefunden. Hat immer prima geklappt und hat sehr viel Freude bereitet.
In der letzten Zeit macht mir aber mein System keine grosse Freude mehr und die Sorgen werden grösser und grösser.
Ich habe einen Lautsprecher direkt mit meinem Router verbunden. Sämtliche anderen Sonos sind mit Wireless zusammen gekoppelt.
In letzter Zeit, wenn ich Radio höre, verliert der Sonos auf dem ich gerade den Sender abspiele, das Signal und er wird einfach stumm. Es kommt entweder zu kurzen Aussetzern oder er fällt auch mal für längere Zeit aus. Es ist egal was für einen RAdiosender eingestellt habe.
Versuche ich dann den Sender neu zu starten, bekomme ich die Meldung: Verbindungsherstellung mit Sonos-Player nicht möglich!
In der App auf meinem Handy, PC oder iPad will ich dann auf einen anderen Lautsprecher und/oder anderen Sender zugreifen. Ich muss dann mit Schrecken feststellen, dass sich ALLE Lautsprecher aus dem System abgemeldet haben. Erst nach und nach melden sich die "ausgefallenen" Lautsprecher ohne mein dazutun wieder an. Die zuvor gekoppelten Lautsprecherpaare sind dann natürlich alle wieder getrennt. (Also nicht die Stereopaare, aber z.B. Esszimmer und Wohnzimmer) Gerade im Moment bin ich wieder ohne Musik und warte darauf dass sich die Lautsprecher wieder im System anmelden.....Ich sage euch, echt mühsam!
Gestern Abend ist auch die Playbar ausgefallen beim Swisscom-TV schauen. Es hat also nicht nur mit dem Radio hören zu tun. Die Sonos macht das einfach so, spontan! Und das wird sie wohl auch machen wenn ich nicht gerade Musik höre!
Ich habe auch mal einen anderen Lautsprecher (es ist immer nur ein Lautsprecher mit dem Router verbunden) mit dem Router per Kabel verbunden, aber das brachte keine Besserung. Auch den Wirelesskanal habe ich schon gewechselt!
WAS um alles in der Welt kann ich den noch machen, damit ich wieder unterbrechungsfrei Musik hören kann? Ich fände es so schade wenn ich das System nicht mehr richtig zum laufen bekomme.
Meine Partnerin lässt sich ja auch von der Sonos wecken. WAS wenn die Sonos mal ausfällt gerade wenn sie wecken sollte? Dass Ausfälle auch schon in der Nacht passiert sind ist lässt sich so herausfinden: am Morgen ist das Lautsprecherpaar Schlafzimmer und Bad nicht mehr zusammen gekoppelt!
Ich kann keine Zusammenhänge mit irgendwelchen Manipulationen entdecken. Also dass ich irgendwelche App's starte oder sonst irgendetwas im Netz mache. Wir sitzen im Wohnzimmer, lesen ein Buch und plötzlich ist einfach die Musik weg?
So kann es einfach nicht weiter gehen.
In meiner Verzweiflung habe ich nun auch mal den Internet-Booster abgestellt..... vielleicht.......

Hat jemand eine Idee? Kann man irgendwo ein File mit Fehlern abrufen und so vielleicht sehen was passiert kurz bevor sich das System verabschiedet?
Danke für Eure Hilfe, ich bin echt am Ende! Ein so tolles System, dass so lange immer bestens gelaufen ist und nun soll es auf einmal nicht mehr funktionieren? DASS will ich nicht akzeptieren. Nur WO ist der Hund begraben?
Gruss in die Runde
Marcus

Nachtrag: Ich habe das Protokoll von der SONOS gefunden. Hier der Bericht von heute: 
03.02.18, 10:26 Wiedergabe von „SRF 3“ nicht möglich - Geschwindigkeit der Netzwerkverbindung zu niedrig für Wiedergabepuffer.
Und das MIT dem BOOSTER!!!! Hallo?????

Und das erklärt den Ausfall der Playbar mit Swisscom-TV nicht!

 

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
4 von 20

Dieses eigene wlan von sonos gibts auch heute noch. Habe mein sonossystem so verbunden. Ich bin somit nicht auf das wlan angewiesen.

Dass die internetgeschwindigkeit nicht für den radipstream reicht wage ich zu bezweifeln

Ich würde mal empfehlen dass du dir eine stunde oder so zeit nimmst und dein sonos mit dem eigenen sonoswlan neu konfigurierst. Die Lautsprecher sind relativ einfach auf die werkseinstellungen zurückzusetzen..

Du kannst mir falls du weitere tips benötigst auch eine pn schreiben

 

Gruss

19 Kommentare
Super User
2 von 20

@Quadro62

Verstehe ich das richtig die Sonos Geräte gehen über das WLAN der Internet-Box, wenn ja hast Du die Möglichkeit testweise einen anderen WLAN Accesspoint einzusetzen.

Habe Dir eine PN gesendet !

Editiert
Expert
3 von 20

Die älteren Sonos-Geräte die ich kenne haben jeweils ein eigenes "privates" WLAN untereinander aufgebaut. Kann aber auch sein das dies inzwischen nicht mehr so ist.

 

Ich denke man sollte hier systematisch versuchen einzugrenzen, wo es genau hakt. D.h. ob deine Radiostreams wirklich abbrechen weil die Internetverbindung nach draussen schlecht/instabil ist oder ob nicht irgend eine Störung der Vernetzung der Sonos Geräte untereinander den Stream abbrechen lässt.

 

Editiert
Super User
4 von 20

Dieses eigene wlan von sonos gibts auch heute noch. Habe mein sonossystem so verbunden. Ich bin somit nicht auf das wlan angewiesen.

Dass die internetgeschwindigkeit nicht für den radipstream reicht wage ich zu bezweifeln

Ich würde mal empfehlen dass du dir eine stunde oder so zeit nimmst und dein sonos mit dem eigenen sonoswlan neu konfigurierst. Die Lautsprecher sind relativ einfach auf die werkseinstellungen zurückzusetzen..

Du kannst mir falls du weitere tips benötigst auch eine pn schreiben

 

Gruss

Super User
5 von 20

@FlySmurf Hallo Michi

danke für Deinen Tipp, mit dem Du gar nicht falsch gelegen bis!

Ich habe mein Anliegen auch beim SONOS Support abgebracht und ihnen ein Diagnoseinformation geschickt. Zu meinem grossen erstaunen bekam ich sehr rasch eine Rückmeldung mit einer genauen Beschreibung meiner Anlage.

3 Probleme sind dabei aufgefallen:

1. War EIN Lautsprecher nicht mit dem SonosNet sondern mit dem "normalen" Wireless verbunden! Zum Glück konnten sie mir genau sagen um welchen Lautsprecher es sich handelt, so dass ich nicht alles neu konfigurieren musste. So konnte ich das ja leicht ändert und neu einstellen.

2. Hatte ich nur einen Speaker mit Kabel am Router angeschlossen, so dass die ganze Kommunikation aller Lautsprecher nur über diesen Lautsprecher ablief. Auch das konnte einfach und schnell geändert werden.

3. Der SonosNet-Kanal den ich gewählt habe, hatte sehr viele Störungen. Auch diesen habe ich nun auf den Kanal 11 gewechselt.

Und jetzt? Ja, seit allen Änderungen hatte ich bis jetzt KEINE Störung mehr! Halleluja!! :friendly_grin: Ich hoffe das bleibt so.
Was noch zu sagen wäre ist, dass ich im Moment den Internet-Booster vom Router abgehängt habe, da man ja nicht nur gutes über das Teil liest. Aber auf jeden Fall werde ich diesen dann auch wieder anschliessen und testen.

Vielen Dank an ALLE für die vielen Tipps und Ratschläge.

Einen schönen Sonntag und liebe Grüsse

Marcus

Super User
6 von 20

Hallo Markus

Immer gerne. Freut .ich dass es nun richtig funktioniert 🙂

 

Contributor
7 von 20

Seit ich von der Friztbox auf die IB2 umgestiegen bin, habe ich auch regelmässig Ausfälle mit der Sonos Box. werde vermutlich wieder zurück auf die Fritzbox wechseln.

Super User
8 von 20

Einfach noch zu Eurer Info.........

Ich habe zu Testzwecken, damit ich alle Fehlermöglichkeiten bezüglich Sonos ausschliessen kann, den Internet-Booster abgestellt.

Nun, nachdem ja alles wieder läuft, habe ich diesen wieder eingesteckt (Strom und Netzwerkkabel) und dachte nun kommt wieder mehr Pfupf!

Denkste! Der Booster zeigt zwar ein weisses kontinuirliches Licht, was ja heisst das es mit dem Mobilnetz verbunden ist. Auf 192.168.1.1 zeigt es mir aber den Booster mit einem ROT X an. Mache ich das Fenster auf zeigt es wohl grün "verbunden" an, aber "keine Verbindung zum Mobilnetz" und auch kein Ausschlag für die Empfangsstärke.

Ich hatte den Booster immer am selben Ort. 4G Empfang vorhanden. Ich habe ihn ja nur kurze Zeit ausgeschaltet gehabt und nun einfach wieder eingeschaltet.

Ein Telefon mit der Helpline brachte keine Erkentniss. Auch ein Reset des Boosters brachte kein Erfolg. Der Herr von der Helpline meinte er müsse das weiterleiten und abklären lassen wieso sich der Booster nicht mehr verbindent!

Ich bin ja schön gespannt!

Super User
9 von 20

Jetzt hat sich doch ein netter Herr von der Swisscom gemeldet und meinte, dass man das Problem des Internet-Boosters vor Ort lösen müsse. Es komme deshalb morgen jemand vorbei!

DASS nenne ich mal Service. Ich bin ja schön gespannt ob man dass wieder zum laufen bekommt.

Schönen Abend an Alle!

Super User
10 von 20

@Quadro62

Ist ja nett, dass jemand vorbei kommt, kann mir allerdings nicht vorstellen was im Thema Sonos oder Internetbooster lokal durch einen Swisscom-Techniker verbessert/erledigt werden soll...

Bin schon gespannt auf Deinen nächsten Bericht, zumindest erhältst Du vielleicht eine am UP gemessene Leitungsqualität...

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
Super User
11 von 20

Hallo @Shorty

@sorry, da hast du was falsch verstanden. Der Herr Swisscom will versuchen den Internetbooster wieder in Gang zu bringen den ich abgestellt habe um zu testen ob das mit der Sonos was zu tun hat. 

Nun wählt sich der der Booster nicht mehr ins Netz ein!

Gruss Marcus

Highlighted
Expert
12 von 20

hallo @Quadro62

hatte meinen booster vor kurzem wegen problemen auch einen tag abgestellt. war bei mir danach auch so wie bei dir. nach zirka einer stunde war aber alles wieder ok.

lg rené

Contributor
13 von 20

Heute Morgen wieder Ärger mit der Sonos Box an der IB2.

Wiedergabe stockte alle 30s. Habe jetzt auf Fritzbox zurückkonfiguriert und jetzt läuft es wieder. 

Für was kann man die IB2 gebrauchen??? (ausser als Blumenvase)

@GuidoTgibt es eine IB2 Fertigungs-Charge die mit Sonos nicht klar kommt?

Editiert
Swisscom
14 von 20

Hi

Nein, es gibt keine Chargen, die sich anders verhalten als andere. Schick mir mal Deine Daten per PN. Dann können wir das anschauen.

Als Blumenvase hättest Du sicherlich mit der IB2 auch ein Problem. Zu viele Löcher, wenn ich das richtig einschätze.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Swisscom
15 von 20

Noch eine Bitte. Wenn Du IPv6 deaktivierst auf der IB2, geht es dann?

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Super User
16 von 20

Hallo zusammen

also ich bin soweit zufrieden mit meiner IB2. Nö, als Vase sicher nicht! :friendly_grin: Ich hatte ja auch Total-Ausfälle bei meiner Sonos. Die konnten aber vom Support von Sonos so weit gelöst werden. Z.T. falsche Konfiguration von den Lautsprechern. Ein Teil lief auf dem SonosNet ein anderer Teil im Swisscom Netzwerk. Zuwenig Lautsprecher mit Netzkabel angeschlossen usw.
Versuche dich doch mal mit dem Sonossupport in Verbindung zu setzen, vielleicht können die ja helfen. Schicke vorher einfach ein Protokoll (unter Menüpunkt Hilfe) und gib im Mail dann die entsprechende Nummer an!

Ich habe immer noch kleinere Ausfälle bei Sonos, hauptsächlich bei SwissPop. Ein Anfrage bei diesem Sender, ob sie Probleme mit ihrem Stream haben wurde aber (noch) nicht beantwortet!

In dem Zusammenhang habe ich den Internet-Booster mal von der IB2 abgehängt. Nun, nachdem ich ihn wieder anschliessen wollte, kann er sich nicht mehr verbinden, bzw. will keine Verbindung zum GSM-Netz aufnehmen. Darum kommt heute ein Swisscomtechniker vorbei und versucht das Teil wieder zum laufen zu bringen.

Gruss Marcus

 

Nachtrag: Bei mir ist, so viel ich weiss, IPv6 deaktiviert!

Editiert
Contributor
17 von 20

ich habe nur eine Play:1. Also recht übersichtlich. Und seit sie wieder an der FB hängt, läuft sie ohne Murren. Vielleicht liegt es auch am Kanal den die IB2 wählt. Auf Kanal 1 ist "Rudelbumsen" angesagt. (da hängen alle aufeinander)

Editiert
Contributor
18 von 20

@GuidoT Danke für das Angebot und auch generell für Deine kompetente Hilfe. Ich melde mich wenn mir mal wieder nach basteln ist. Ich vermute, dass es Euch nichts nützt, wenn die Sonos Box nicht auf die IB2 konfiguriert ist. Das SLA mit meiner Frau beläuft sich auf gefühlte 30s. Und ich habe im Augenblick noch 2 andere Projekte, jenseits der Multimedia Infrastruktur.

Ok Blumenvase also auch nicht ..vielleicht als Knabberbox, für Salzstangen und Rübli-Stifte.

Super User
19 von 20

Also der Herr Swisscom war nun da, also eingentlich war es der Herr von APLIQ, aber das nur so nebenbei.

Zuerst hat er mal die Bandbreite für die IP-Adressen vergrössert. War mit allen meinen Geräten ein bisschen knapp.

Der Internet-Booster musste ersetzt werden, er konnte sich einfach nicht mehr verbinden. Die Leistung ist aber seit dem (noch) nicht stark gestiegen. Ein Speedtest vorher ergab um die 28 Mbit/s. Neu mit dem Internet-Booster liegt nun der Speed bei etwa 38 Mbit/s. Also nur ein wenig mehr. 
Ich bin gespannt ob sich das noch steigert. Sollte ja dann mal auf knapp um die 100 Mbit sein.... Oder @GuidoT?

Bis jetzt läuft es wieder. Ich bin bei der Sonos auf dem Kanal 11, der scheint bei mir  besser zu funktionieren.
Also abwarten und Tee trinken!

Super User
20 von 20

Hallo zusammen,

noch eine kleien Info! Seit nunmehr einer Woche ist der Internet-Booster wieder in Betrieb.

Ich habe gestern eine neue Messung gemacht und kam zu folgendem Ergebniss:

von vor dem Booster mit 28 Mbit/s bin ich nun bei knapp 50 Mbit/s. Also schon mal fast eine Verdoppelung!

Aber ich meinte immer da müsse dann noch mehr gehen. Also um die 100 Mbit/s rum.

Ich bin ja gespannt ob und wann es noch mehr aufwärts geht! 

Schönes Wochenende!

PS: Sonos läuft schön rund bis jetzt!