abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Internet im Keller

Visitor
1 von 10

hallo zusammen

 

wir haben im keller einen raum zum büro ausgebaut. dazu konnten wir so eine netzwerk steckdose installieren. ist es richtig, dass ich an der internetbox ein ethernetkabel einstecke und mit der netzwerksteckdose oben verbinde, damit ich im keller auch internet habe? was stecke ich im keller an dieser netzwerksteckdose an, damit die wlan verbindung im büro top ist?

 

danke für eure hilfe. 

 

grüsse, adi86

 

9 Kommentare
Super User
2 von 10

Wenn diese Netzwerk-Steckdose (LAN) vom Keller 1 zu 1 oben direkt mit einer Netzwerksteckdose verbunden ist dann kann man diese mit einem Ethernet Kabel von dieser Steckdose zum LAN Anschluss von der Internet-Box verbinden.

 

Gut wäre wenn man von oben ein Foto hier hineinstellen kann.

Super User
3 von 10

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/zubehoer/swisscom-tv-und-internet/wlan-box(,0000000...

 

Wenn du oben einen Swisscom Internetbox hast, kann du unten eine Swisscom Wlanbox anschliessen.

Dann hast du unten Top Wlan und noch 2 Lan Anschlüsse zur Verfügung

 

 

keep on rockin'
Contributor
4 von 10

Ich weiss nicht, weshalb hier immer diese WLAN-Box empfohlen wird. Nimm einen anständigen Access-Point. Den kannst du auch weiterbenutzen, falls du mal den Internetanbieter wechselst. Die Wlan-Box ist proprietärer Swisscom-Müll.

Super User
5 von 10

@camello  schrieb:

Ich weiss nicht, weshalb hier immer diese WLAN-Box empfohlen wird. [...].


Das ist einfach: weil die Box 99%ige DAU-Tauglichkeit besitzt, und für einen 801.11ac-Accesspoint mit integriertem IGMP-Snooping-fähigem Gigabitswitch viel Leistung zu einem sehr günstigen Preis bietet. Das "bezahlt" man mit der Proprietarität.

Ich bin auch nicht der grösste Anhänger von Hardware, die einem an einen bestimmten Anbieter bindet. Aber viele Leute schiessen sich mit "richtiger" Netzwerkhardware nur selbst in den Fuss. Nach einem Anbieterwechsel mögen IB/WB&Co. Müll sein, doch vorher sind sie für 80% des Zielpublikums der einfachste Weg zum netzwerktechnischen Glück.

Super User
6 von 10

@camello  schrieb:

.....Die Wlan-Box ist proprietärer Swisscom-Müll.


nanana, nun mal den Ball schön flach halten....

 

Proprietär: leider ja

Aber deswegen noch lange kein Müll.

Das Ding ist leistungsmässig top und technologisch absolut auf der Höhe der Zeit.

Passend und simpel zu installieren für den grossen Haufen der 0815 Swisscom Kunden.

 

Die kleine, einstellige Prozentzahl der Freak-user kann gut und gerne neutrale und gute Fremdgeräte nutzen, mit all deren Vor- und Nachteilen...

 

Im weiteren teile ich ebenso die Meinung von Kollege PowerMac

keep on rockin'
Expert
7 von 10

Hey

 

Ist das den wirklich so, dass man die WLAN-Box ohne Swisscom-Router gar nicht nutzen kann? (Auch nicht als Switch ohne WLAN?) Das fände ich dann schon etwas schwach, wegen Nachhaltigkeit und so.

 

Wenn jemand offensichtlich keine Ahnung hat, ist die WLAN-Box sicher eine gute Option...und was soll man in einen Swisscom-Forum auch sonst empfehlen ;-)

 

bye

 

NotNormal

Super User
8 von 10

@NotNormal  schrieb:

Hey

 

Ist das den wirklich so, dass man die WLAN-Box ohne Swisscom-Router gar nicht nutzen kann? (Auch nicht als Switch ohne WLAN?)

Ich denke, als (strahlender) 3-Port Switch würde sie auch neutral funktionieren. Habs aber noch nicht probiert....

 

Vorher würd ich die WB aber auf Ricardo oder Tutti verhökern....

keep on rockin'
Contributor
9 von 10

Sowas ist für mich ein anständiger Access-Point:

 

20190205_091600.jpg

 

Habe diesen Unifi AP AC-Pro bei mir installiert. Kann einiges mehr als die WLAN-Box, ist nicht proprietär und lässt sich vor allem dezent an die Wand oder Decke hängen.

Gefällt mir viel besser als eine WLAN-Box auf die Kommode zu stellen.

Highlighted
Super User
10 von 10

@camello  schrieb:

Sowas ist für mich ein anständiger Access-Point:


20190205_091600.jpg

 


Da bin ich mit dir einverstanden, aber:

 

1. Sind >98% der 0815 Kunden mit dessen Einrichtung überfordert.

2. Ist das Ding etwa doppelt so teuer wie die WB

3. Ist kein Switch eingebaut

keep on rockin'