abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Computer bezieht sporadisch keine IP-Adresse

Gelöst
Contributor hew
Contributor
Nachricht 21 von 27

Danke für Deine schnelle Antwort

Vielleicht ging das aus meinem Post nicht ganz klar hervor. Wenn ein Gerät ein paar Tage nicht (mehr) in LAN / WLAN war, erhalte ich keine IP Adresse. Sobald ich dann den Router aus-/einschalte, erhalten diese Geräte eine IP Adresse (bis sie wieder für ein paar Tage off-line sind). Nicht ganz einfach, den Fehler so zu suchen…

  • Nein: Vor dem Reboot der IB habe ich immer nachgeschaut, ob eEine IP-Adresse vergeben wurde (mache ich üblicherweise in der «Geräteliste», da die «Network Topology» unbrauchbare Darstellungen liefert, sobald mehrere Repeater, Hub’s und AP’s im Spiel sind)
  • Ping ist entsprechend natürlich nicht möglich ohne IP Adresse

Danke & Gruss Heinz

Novice
Nachricht 22 von 27

Bei mir könnte das Problem nun gelöst werden. Swisscom spielte mir, nachdem ich mich in einem andern Chat mit diesem Problem bemerkbar gemacht hatte, eine neue Firmware-Version auf den Router. 10.00.44 auf. Seit dem keine Probleme mehr. Ich glaube, die Version war dazumal noch Beta.

 

Robert

Contributor hew
Contributor
Nachricht 23 von 27

Vielen Dank. Dann werde ich mich mal mit den Kollegen von Swisscom in Verbindung setzen. Bei mir ist Version 09.02.08/09.01.60 drauf (kein Tippfehler, habe ich mit Copy/paste so eingegeben...)

 

Super User
Nachricht 24 von 27

Hi, die aktuelle Firmware kannst du auch selber einspielen. Finden tust du sie hier. Für die Betaversion einfach ganz nach unten scrollen.

 

Thomas

Contributor hew
Contributor
Nachricht 25 von 27

Danke für den Hinweis. Ist installiert und wartet nun ein paar Tage bis ich sehen kann, ob's geholfen hat oder nicht

PS: Nach dem Laden der neuesten Firmware musste ich den Router neu anmelden. Dabei wurde ich nach der S/N des Routers gefragt (nicht die am Boden des Gerätes aufgeklebte). Falls Ihr den entsprechenden Lieferschein mit dieser Nr nicht mehr habt (wie ich), führt trotzdem kein Weg am Support vorbei....

Router läuft wieder, zeigt jedoch seltsamerweise an, dass er keine Internet Verbindung hat. Die vom Support konnten diesbezüglich nicht weiterhelfen und mich stört's nicht, solange es denn trotzdem läuft.
Gruss Heinz

Super User
Nachricht 26 von 27

Wieso Hotline? Die DSL-Nummer steht im Kundencenter.

Aber ich weiss schon, was du meinst. Ist nicht optimal gelöst. Warum da zwingend die DSL-Nummer verlangt wird, ist mir auch nicht klar. Normalerweise sollte auf der Anmeldeseite die Wahlmöglichkeit kommen, sich mit DSL-Nummer oder Swisscomlogin anzumelden. Ist aber nicht immer so. 

 @Swisscom warum ist das so?

 

Thomas

 

Community Manager
Nachricht 27 von 27

Hallo @kaetho

 

Grundsätzlich sollte auf der Anmeldeseite die Seriennummer und das Swisscom Login ausgewählt werden können. Weshalb es hier nicht der Fall war, kann ich leider nicht nachvollziehen.

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.