abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Computer bezieht sporadisch keine IP-Adresse

Gelöst
Novice
Nachricht 1 von 27

Hallo zusammen

 

Wir haben mehrere Computer, mobile Geräte und weitere Geräte (TV, Streamer) im Haushalt. Mein Computer (Desktop, Windows 10) am LAN (Hausnetzwerk) angeschlossen bezieht sporadisch keine IP-Adresse. Das seit nun etwa 4 Wochen. Etwas jede 5. Mal erhält er keine IP-Adresse beim starten. Ich muss dann den Router (Internet-Box) neu starten und dann geht es in der Regel. Bei allen anderen Geräten treten keine Schwierigkeiten auf. An was kann das liegen? Und wie kann man das beheben.

 

Herzlichen Dank und Grüsse

 

Robert

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
Nachricht 24 von 27

Hi, die aktuelle Firmware kannst du auch selber einspielen. Finden tust du sie hier. Für die Betaversion einfach ganz nach unten scrollen.

 

Thomas

26 Kommentare
Super User
Nachricht 2 von 27

@rob77

 

Probiere mal eine feste IP-Adresse zu vergeben, einfach schauen das diese nicht schon verwendet wurde.

Die IP-Adresse ist ausserhalb vom Range der Internet-Box.

 

 

IP-Fest.JPG

Super User
Nachricht 3 von 27

Einfach eine fixe IP reinzuwürgen ist sicher ein möglicher Workaround, aber nicht wirklich die Lösung des Problems...

Kannst du dein Netzwerk noch etwas genauer beschreiben, insbesondere ob da noch Switches, Powerline- oder WLAN-Brücken im Spiel sind?

Und gibt es evt. einen Zusammenhang zwischen fehlschlagenden Adresszuweisungen und laufendem Swisscom TV?

Novice
Nachricht 4 von 27

Hallo PowerMac

Vom Router geht es via LAN zum Büro, dort ist ein Switch, an welchem mein PC und einer zweiter hängt. Kein Powerline, hängt nicht am WLAN.

Ich konnte bis jetzt nicht feststellen, dass es mit dem Swisscom TV zu tun hat. Läuft bei uns sehr wenig, eher unwahrscheinlich.

Super User
Nachricht 5 von 27

Schau mal ob es einen Unterschied macht, wenn du im Fehlerfall den PC direkt mit dem Router verbindest, ohne über den Switch zu gehen. Was für ein Switch (Modell/Hersteller) ist es?

Ein anderer Ansatz wäre es, den integrierten Netzwerkproblembehebungsassistent von Windows 10 laufen zu lassen. Ist sehr einfach anzuwenden und hat eine recht gute Erfolgsquote. 

Novice
Nachricht 6 von 27

Es ist ein 4-Port Router von ARP. Ich versuche mal Deinen Tip, wenn es wieder eintritt

 

Super User
Nachricht 7 von 27

@rob77@  schrieb:

Es ist ein 4-Port Router von ARP. [...]


Ein Router? Und dort ist nicht eventuell auch noch ein DHCP-Server am Laufen?

Novice
Nachricht 8 von 27

Sorry, in 4-Port Switch natürlich. Falsch geantwortet.

Super User
Nachricht 9 von 27

@rob77@  schrieb:

Sorry, in 4-Port Switch natürlich. Falsch geantwortet.


Von Arp ?

Genaue Modellbezeichnung ?

Wie alt ist das Ding ?

Kann das überhaupt Gigabit ?

 

n.b. 4-Port Switch ? Normal sind es 5-Ports

keep on rockin'
Novice
Nachricht 10 von 27

Ja, es ist eine ARP-Eigenmarke. Hat natürlich 5 Ports, es steh tauch Gigabit drauf. Nehme an, dass er somit Gigabit kann. Leider sind keine nähere Angaben auf dem Switch. Er ist rund 5 Jahre alt. 

Super User
Nachricht 11 von 27

Hmmmm, ich tipp mal auf den "Exoten-Noname" Switch.

Herausfinden kannst du es, indem du testhalber mal einen anderen Switch probierst...

 

Probier mal den offiziellen Switch aus dem Swisscom Shop - du hast 10 Tage Rückgaberecht:
https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/zubehoer/internet-tv-zubehoer/ethernet-switch(,0000...

keep on rockin'
Super User
Nachricht 12 von 27

@POGO 1104@  schrieb:

Hmmmm, ich tipp mal auf den "Exoten-Noname" Switch.

Herausfinden kannst du es, indem du testhalber mal einen anderen Switch probierst...


...oder eben einfach den PC direkt mit der Internetbox verbindest statt über den Switch zu gehen.

Würde mich ehrlich gesagt wundern wenn es tatsächlich am Switch liegt, auch wenns ein Billigheimer ist. Zumal ja auch nur einer der beiden dran angeschlossenen PCs Probleme hat. Sonst einmal die Funktion "Netzwerk zurücksetzen" von Win10 probieren mit anschliessendem Neustart.

Super User
Nachricht 13 von 27

Hört sich nach einem recht üblichen Windows 10 Problem an.

Auch mal wieder die ewigen Updates durchspielen. Kann sein das ja mal wieder eines am hängen ist.

Bei mir hat es schon die Netzwerk Interfaces völlig verstellt gehabt und dann kam es genau zu solchen Effekten.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration

Novice
Nachricht 14 von 27

Habe den Update verlauf geprüft. Alle Update erfolgreich installiert... Ich beobachte mal weiter. Die letzten 6 Anmeldungen waren erfolgreich.

 

 

Novice
Nachricht 15 von 27

Da das Problem sporadisch auftaucht, erst zeitverzögert diese Rückmeldung. Ich habe nach dem Router gleich ein 8 Port Modem, da die Ports des Routers für mein Heimnetzwerk nicht ausreichen. Ich habe den Anschluss meines Computers direkt auf die Internetbox gegeben. Der Fehler trat nach längerer Zeit erst wieder auf, dafür gleich zwei Mal hintereinander. Danach habe ich den Switch im meinem Büro, wo zwei Computer dranhängen, überbrückt und direkt eingesteckt. Seit dem läuft es, aber das ist erst etwa 4 Tage her. Wenn sich das als stabil bewährt, ist es der Switch im Büro. Mal schauen...

Novice
Nachricht 16 von 27

Das Problem tritt weiterhin sporadisch auf. Switches kann man ausschliessen. Interessanterweise bekommt mein Audio-Streamer auch sporadisch keine Adresse. Ich habe zwei solche Streamer. Einer ist extern und ist immer on, also hat er immer eine Adresse, der zweite ist m Verstärker verbaut und wird abgeschaltet, dieser leidet unter dem gleichen Phänomen. Es tritt häufig auf, wenn die Geräte (Computer, Streamer) mehr als 24 h nicht eingeschaltet wurden. 

 

Langsam habe ich den Eintdruck, der Swisscom-Router tut nicht das, was er sollte.

Super User
Nachricht 17 von 27

Dann würde ich den SC Router mal resetten und von "Hand" neu konfigurieren, wenn spezielle Einstellungen vorhanden sind...

#userID63 mitdenmeistenlikesinderswisscomsupportcommunity...
wiesoauchimmer
Super User
Nachricht 18 von 27

Wie in diesem Thread auch eben geschrieben: schau mal, ob evt. der DHCP-Pool erschöpft ist. Also im Webinterface nachsehen, wieviele DHCP-Clients maximal bedient werden können und wieviele dieser zu "vermietenden" Adressen aktuell gerade in Gebrauch sind. Ansonsten wird ein Werksreset wie von @Jüre empfohlen nicht schaden.

Contributor hew
Contributor
Nachricht 19 von 27

Hallo zusammen

 

Auch wenn der Eintrag nicht mehr ganz neu ist.

Hast Du / habt Ihr herausgefunden, woran es liegt? Haben andere ähnliche Sorgen?

 

Habe alle gemachten Empfehlungen geprüft / durchgeführt...

Ich habe mehrere Geräte (z.T. direkt an der IB2 und z.T. via WLAN). Geräte, welche sich regelmässig anmelden oder immer on-line sind, erhalten immer eine Adresse und bereiten keine Sorgen. Bei Geräten, die auch mal während ein paar Tagen off-line sind (betrifft hauptsächlich einen Drucker, ein Internet Radio, einen MAC PC), habe ich (bei allen) dasselbe Symptom. Diese erhalten beim Einschalten keine IP Adresse und zwingen mich den Router neu zu starten.

Unterschied zu Deiner Konfiguration; Ich nutze nicht das WLAN der Swisscom Box, sondern habe einen Accesspoint dahinter. Da ich diesen zunächst in Verdacht hatte, wurde dieser ausgetauscht (anderer Hersteller / anderes Modell) mit leider exakt demselben Problem.

 

Danke für Eure Rückmeldung

Heinz

 

Expert
Nachricht 20 von 27

hi hew

Das kann immer viele ursachen haben.

Kannst du villleicht einmal einen Test zur groben Eingrenzung machen?

Hast du schon mal auf dem Router nachgeschaut ob der Router dem Gerät eine IP zugewiesen hat?

 

Log dich doch mal auf dem Router ein und gehe z.B in der Übersicht auf Netzwerktopologie. Findest du dort den Axes Point und wenn ja was kriegst du dort für Angaben.

 

Zugewiesene Ip Adresse von Router.JPG

 

Kannst du (ohne Reset der IB) diese IP pingen ?

 

Windowstaste, nach cmd suchen

Comandinterpreter suchen und öffnen

 

Im Dosfenster gewünschte Ip mit dem Befehl ping eingeben

z.B ping 192.168.1.204

 

ping Ip Adresse.JPG

 

Was erhälst du für Werte zurück?

 

 

Master of Desaster