8 Tipps für höhere Bandbreite zuhause

  • Wichtig
Community Manager
Nachricht 1 von 8

Liebe Community

Wir haben einen spannenden Blogartikel zum Thema "höhere Bandbreite zuhause", welchen ich gerne mit euch teilen möchte.
Ist das Internet langsam, liegt das nicht unbedingt an einer Netzwerk-Panne oder am zu kleinen Abo. Oft helfen kleine Eingriffe, um den WLAN-Empfang zuhause zu verbessern.  Hier geht's zum Artikel.

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
7 Antworten
Super User
Nachricht 2 von 8

Hi @SamuelD. Danke für den verständlich geschriebenen Artikel. Ein paar Anmerkungen habe ich noch dazu: Zunächst bei Punkt 3: welcher aktuelle Swisscom-Router hat SMA-Antennenanschlüsse? Kenne keinen. Dann hätte ich die Reihenfolge der Punkte etwas anders gewählt; meine Priorisierung wäre 1/4/6/7/8/3/5/2. Ansonsten finde ich den Artikel tipptopp, merci!

Super User
Nachricht 3 von 8

Hi @SamuelD

finde den Artikel auch gut geschrieben. Die Reihenfolge würde ich aber auch wie von @PowerMac geschrieben abändern. In Pkt.4 steht es zwar, dass die Kabelverbindung allen anderen Arten vorzuziehen ist, aber als 2. Punkt gleich mit der schlechtesten/unzuverlässigsten Variante beginnen finde ich falsch dargestellt.

Gruss, Thomas

Super User
Nachricht 4 von 8

Was meint denn der Schreiber des Blogartikels @sandros zu den erwähnten Anmerkungen ?

keep on rockin'
Novice
Nachricht 5 von 8

Der Artikel ist soweit schön und gut, aber ich kann die Ratschläge leider nicht befolgen.

1. Soweit mir bekannt ist, hat meine Internet-Box Standard keinen Anschluss für eine externe Antenne.

2. Kanalwechsel ist leider auch nicht mehr möglich, da dies bei der neuen Version des  "My Swisscom Assistant" gestrichen wurde. Mein Standort ist leider extrem WLAN-verseucht, ca. 20 Netze.

Es wäre schön, wenn wenigstens der Kanalwechsel wieder möglich wäre.

 

Gruss

TripleT

 

Contributor
Nachricht 6 von 8

@POGO 1104 Ich habe nicht den ganzn Artikel geschrieben sondern nur bei einigen Punkten meine Tipps dazugegeben. Gebe zu, die Reihenfolge hätte man auch anders anordnen können.

 

Zu den Punkten  Kanalwechsel und externe Antennen. Wir beziehen uns da nicht rein auf Swisscomprodukte.

Natürlich ist dort wo möglich LAN Kabel allen anderen Verbindungen vorzuziehen

inOne mobile S * inOne home (Internet M * Swisscom TV L) * Internet-Box 2* Samsung S8 Plus * Samsung Tab S 10.8" * SONOS Multiroom (alle Versionen ausser Play 5 2 Gen, Sonos Playbase) * Digitalstrom *
Contributor
Nachricht 7 von 8

Die neue Wlan Box funktioniert mit der IB2 einwandfrei (als Repeater). Habe jetzt nur noch 1 Wlan Netz und das im ganzen Haus (Keller bis ins 2. OG)

Highlighted
Super User
Nachricht 8 von 8

@creatime schrieb:

Die neue Wlan Box funktioniert mit der IB2 einwandfrei (als Repeater). Habe jetzt nur noch 1 Wlan Netz und das im ganzen Haus (Keller bis ins 2. OG)


Hast Du im 1. OG keinen LAN Anschluss, wenn ja wäre der Datendurchsatz noch grösser wenn Du dort die WLAN-Box als Accesspoint anschliessen könntest !

Ansonsten sind die neuen WLAN-Boxen sehr gut mit der Verstärkung vom WLAN.