Yealink T46G Fremdanbieter

  • Gelöst
Gelöst
Highlighted
Novice
Nachricht 1 von 4

Hallo zusammen

Wir haben in unserer Firma die T46G von Yealink. Diese sind auf Swisscom vorkonfiguriert. Nun möchten wir gerne einen zweiten Account hinzufügen, jedoch nicht von Swisscom sondern von einem Drittanbieter. Geht das?

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Contributor
Nachricht 4 von 4
Hallo, die Yealink T46G sind hervorragende Telefone. Allerdings werden ihre
besonderen Merkmale durch das Branding von Swisscom rigoros beschnitten.

Leider ist das im Bereich Account auch so. Wir hatten anfangs auch Probleme
mit den Yealinks und hatten sowohl zwei vom freien Markt und zwei von
Swisscom bei uns. Nach ausführlichen Tests haben wir uns von den Swisscom
gebrandeten Geräten getrennt weil wir bemerkt hatten, dass wir keinerlei
Probleme haben mit den freien Geräten mit dem Provider DEEP aus Chur.

Heute haben wir, da sich auch Swisscom weiter entwickelt hat, mit den
Yealinks keine Probleme mehr und sind froh dass wir nicht gebrandete Geräte
haben.

Viele Grüsse
Markus
3 Antworten
Super User
Nachricht 2 von 4

Nein.





Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Mesh: Das Eldorado für Netzwerk DAU's

Selbstdeklaration

Super User
Nachricht 3 von 4

Dies geht nur wenn die Telefone nicht von Swisscom sind. Die Swisscomfirmware kastriert diese Geräte aufs übelste

Contributor
Nachricht 4 von 4
Hallo, die Yealink T46G sind hervorragende Telefone. Allerdings werden ihre
besonderen Merkmale durch das Branding von Swisscom rigoros beschnitten.

Leider ist das im Bereich Account auch so. Wir hatten anfangs auch Probleme
mit den Yealinks und hatten sowohl zwei vom freien Markt und zwei von
Swisscom bei uns. Nach ausführlichen Tests haben wir uns von den Swisscom
gebrandeten Geräten getrennt weil wir bemerkt hatten, dass wir keinerlei
Probleme haben mit den freien Geräten mit dem Provider DEEP aus Chur.

Heute haben wir, da sich auch Swisscom weiter entwickelt hat, mit den
Yealinks keine Probleme mehr und sind froh dass wir nicht gebrandete Geräte
haben.

Viele Grüsse
Markus