abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

HD Phone Nyon - unbeantwortete Anrufe geht nicht

Gelöst
Contributor
Nachricht 1 von 15

Hallo zusammen,

 

heute habe ich folgendes festgestellt:

In Abwesenheit hat es ein Telefonanruf gehabt, dies wurde dann auf dem Display signalisiert.

Also bin ich ins Menü -> Anrufliste -> Unbeantwortete gegangen. Danach wurde die Sanduhr gezeigt und der Text "Bitte warten..." und nach gefühlten 20 sek ein Reset durchgeführt (Swisscom logo, altes Datum, danach automatische Anmeldung an die Basis Station). Das war heute Nachmittag, jetzt passiert nach der bitte warten Meldung gar nichts mehr. Dies genau so auf beiden Geräten. Beantwortete und gewählte Nummern funktionieren.

 

Basisstation: Internetbox standard

Software version Handgerät: Software-Version 12.61.22, Datenversion 0001.22

Software Version Basis: Software-Version: 10.00.44

HILFREICHSTE ANTWORTEN

Akzeptierte Lösungen
Contributor
Nachricht 5 von 15

hat bestens geklappt. Es ist also ein Bug in der Software, wenn der Text zu lang ist, kommt man nicht ins Verpasste Anrufe im Telefonmenü. Wo kann man denn den Bug ofiziell melden?

Swisscom
Nachricht 14 von 15

Das Problem mit den langen Namen (>50 Zeichen) soll mit dem nächsten HD-Phone Nyon Release im Q1/2019 behoben werden.

 

Mögliche Workarounds bis zum neuen Release:

  1. Die Nummer des Anrufers mit dem langen Namen sperren, wenn von diesem keine Anrufe erwünscht sind.
  2. Den Anrufer mit der langem Namen unter einem anderen Namen im Telefonbuch eintragen, dann wir dieser Name angezeigt.

 

Somit wird verhindert, dass ein verpasster Anruf mit > 50 Zeichen nicht angezeigt werden kann.

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich Festnetztelefonie
14 Kommentare
Expert
Nachricht 2 von 15

Durchaus möglich, dass der Anruf in Abwesenheit den Hänger verursachte, die signalisierte Rufnummer könnte die Nummernerkennung der IB überfordert haben.

 

Siehst du für diesen Anruf in den Anruflisten von Internetbox und Kundencenter eine Rufnummer? Falls ja, ist das eine Nummer, welche dir bekannt, oder sonstwie plausibel ist?

 

Ist bei dir das Callfilter aktiviert (siehe im Kundencenter)?

Ist dort die Option "Anrufe ohne Ursprungsnummer abweisen (unavailable)" aktiviert?

 

Walter

Contributor
Nachricht 3 von 15

@Walter_Wp

 

Durchaus möglich, dass der Anruf in Abwesenheit den Hänger verursachte, die signalisierte Rufnummer könnte die Nummernerkennung der IB überfordert haben.

> eine interessante Theorie

 

Siehst du für diesen Anruf in den Anruflisten von Internetbox und Kundencenter eine Rufnummer?Falls ja, ist das eine Nummer, welche dir bekannt, oder sonstwie plausibel ist?

>ja, Bundesamt für Statistik

 

Ist bei dir das Callfilter aktiviert (siehe im Kundencenter)?

>ja

Ist dort die Option "Anrufe ohne Ursprungsnummer abweisen (unavailable)" aktiviert?

>ja

 

Das Problem besteht weiterhin, weiss nicht wie ich da wieder rauskomme, es ist sehr nervig, wenn man nicht nachschauen kann, wer angerufen hat.

Contributor
Nachricht 4 von 15

Habe mich auf meiner Internetbox angemeldet, unter verpasste Anrufe gibt es neu diesen Eintrag, der Text ist sehr lang, werde versuchen den Eintrag zu löschen, hoffe, dass dann alles wieder funktioniert (bis zum nächsten Anruf)

 

Bildschirmfoto_2018-10-23_22-07-06.png

Contributor
Nachricht 5 von 15

hat bestens geklappt. Es ist also ein Bug in der Software, wenn der Text zu lang ist, kommt man nicht ins Verpasste Anrufe im Telefonmenü. Wo kann man denn den Bug ofiziell melden?

Expert
Nachricht 6 von 15

Das war eindeutig zu schnell, gemäss Zeitangabe war das nicht der "Trigger". Ich hoffe, dass der "richtige" Störenfried in der Anrufliste noch nicht durch neue Einträge überschrieben ist. Im Namensfeld der IB werden bis zu 50 Charakter eingetragen. Ein Namenseintrag mit bis zu 50 Charaktern ist wohl kein Anlass für eine Fehlfunktion, sonst wäre das schon längst im Forum aufgetaucht.  

 

Walter

Contributor
Nachricht 7 von 15

@Walter_Wp

nein, es war nicht zu schnell. Ich bin nämlich inzwischen 100% sicher, dass entweder die Länge (58 Zeichen) oder aber Sonderzeichen wie Klammern, Komma oder Punkt für das Problem verantwortlich sind.

Ichhabe nämlich in der Internetbox sämtliche unbeantwortete Anrufe gelöscht (auf dem Telefon ging es ja gar nicht).

Dann hatten wir einen unbeantworteten bekannten Anruf -, Menü hat danach funktioniert. Dann heute wieder ein Anruf vom Bundesamt für Statistik, danach wenn man Versucht in die unbeantworteten Anrufe auf dem Telefon zu gelangen, dauert es zuerst sehr lange, danach kommt die Meldung "Menü momentan nicht verfügbar". Alle sreproduzierbar.

 

Nun würde ich gerne den Bug ofiziell melden. Weiss jemand, wo man dies machen kann?

 

 

Contributor
Nachricht 8 von 15

@Walter_Wp

Nachtrag:

Ein weiterer Beweis, dass die lange Nummer das Problem verursacht: ich habe heute das erste Mal den Anruf vom Bundesamt für Statistik entgegengenommen. Wenn ich jetzt in das Menü mit beantworteten Anrufen gelangen möchte, bekomme ich ich wieder "Menü nicht verfügbar" Meldung.

 

Ach so, wenn im Namensfeld der IB 50 Zeichen zugelassen sind, dann sind die 58 Zeichen eindeutig zu viel. Man sollte die Firmware so verändern, dass alles > 50 Zeichen im Telefondisplay nicht angezeigt wird bzw keine Probleme verursacht.

Expert
Nachricht 9 von 15

Keine Ahnung, welche Anzahl der Charakter für Namen als normal gelten. In meiner Anrufliste in der IB war nur einmal ein längerer Eintrag, und ich zählte damals wohl 50 Charakter. Inzwischen aktivierte ich einen Werks-Reset, ich kann da nicht mehr nachzählen.

 

Wenn du einen Bug melden willst, dann kannst du das über die Hotline machen. An unteren Rand der Swisscom-Seiten findest du über die Anwahl "Kontakt" ein Kontakt-Formular (gut versteckt), und während dem Tag einen Chat.

 

Walter

Contributor
Nachricht 10 von 15

Sehr geehrte/r Herr xxx

Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Die Anfrage wurde an die zuständige Abteilung weitergeleitet und wird so schnell wie möglich bearbeitet.

Ihr Anliegen:

Guten Tag,
wir haben 2 Nyon Telefone angeschlossen an die IB. Wir hatten neulich mehrmalls unbeantwortete Anrufe vom Bundesamt für Statistik ("Bundesamt für Statistik (BFS), Schweizerische Arbeitskräfte", Anrufkennung 60 Zeichen lang). Dies verursacht bei unseren Telefonen, dass das Menu "Unbeantwortete Anrufe" nicht zugänglich ist ("Menü momentan nicht verfügbar"). Sobald man den/die entsprechenden Anrufe via IB Box löscht, geht alles wieder. Das gleiche gilt fürs "Bentwortetete Anrufe" Menü, sobald man den Anruf entgegengenommen hat. Dh es gibt in der Software/Firmware vom Telefon / IB einen Bug, dass wenn die Anruferkennung eine bestimmte Anzahl Zeichen übersteigt, dies zu Problemen am Telefon führt. Ich möchte Sie bitten, dies als Bug aufzunehmen und im nächsten Release zu beheben.

Community Manager
Nachricht 11 von 15

Hallo @aga_peter

 

Hast du mittlerweile eine Rückmeldung erhalten oder selber eine Lösung gefunden?

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Contributor
Nachricht 12 von 15

@SamuelD

 

Hoi Samuel,

also es hat sich tatsächlich jemand vom Supportteam bei mir gemeldet, allerdings teilte man mir mit, es handle sich keinesfalls um einen Software/Firmware Bug, sondern es liege an meinem Telefon!!! Dann die üblichen Fragen, wie das Telefon denn angeschlossen sei, wenn per Kabel, dann sollen wir es per DECT versuchen, dann ein Telefonreset machen etc... Nur, wir haben 2 gleiche Telefone, das Problem tritt bei beiden auf, beide sind per DECT angeschlossen, ich habe beide mehrfach resetet, ohne Besserung. Ich habe beruflich viel mit verschiedensten Geräten von diversen Firmen zu tun, und meiner Meinung nach handelt es sich definitiv um ein Softwareproblem. Das wäre doch so einfach für Swisscomtechniker nachzustellen - wenn man es denn wollte. Ich lasse nicht locker, das kann noch lange gehen. Übrigens, ich warte noch seit 3 Tagen auf ein einen zweiten Anruf - man wollte mich innerhalb einer Stunde zurückrufen :)

 

Mich wurde interseesieren, ob andere Leute das gleiche Problem hatten?

Moderator
Nachricht 13 von 15

@OliA kannst du hier allenfalls noch weiterhelfen?

Swisscom
Nachricht 14 von 15

Das Problem mit den langen Namen (>50 Zeichen) soll mit dem nächsten HD-Phone Nyon Release im Q1/2019 behoben werden.

 

Mögliche Workarounds bis zum neuen Release:

  1. Die Nummer des Anrufers mit dem langen Namen sperren, wenn von diesem keine Anrufe erwünscht sind.
  2. Den Anrufer mit der langem Namen unter einem anderen Namen im Telefonbuch eintragen, dann wir dieser Name angezeigt.

 

Somit wird verhindert, dass ein verpasster Anruf mit > 50 Zeichen nicht angezeigt werden kann.

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich Festnetztelefonie
Contributor
Nachricht 15 von 15

@OliA

YES!!!! Vielen Dank! So macht das Ganze hier Spass!

Danke, dass sich jemand dem Problem wirklich angenommen hat.