abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Gleichzeitiges Klingeln / Festnetz to Go

Gelöst
Moderator
21 von 25

Schöner Input @Quadro62.

@RomanBu wäre bezüglich dem Anliegen etwas in dieser Richtung in Planung?

 

Gruss,

Raphael

 

Super User
22 von 25

Hallo @RaphaelG und @RomanBu

mir ist da noch etwas aufgefallen:

Ich habe natürlich auf meinem iPhone auch die "HomeApp" von Swisscom installiert. Dort dann das Abnehmen vom Festnetztelefon zu Hause in dieser App aktiviert. Ebenso wie das Festnetz to Go!

Wenn ich nun zu Hause bin und einen Festnetzanruf mit meinem iPhone entgegen nehmen will, muss ich neu nun auch immer die "1" drücken, damit ich den Anruf entgegen nehmen kann.

Früher, also ohne Festnetz to Go, konnte ich den Anruf einfach an meinem Handy annehmen ohne noch zusätzlich was zu drücken!!

Hat das "Festnetz to Go" vorrang vor der Home App? Scheint fast so, als ob sich die beiden Anwendungen wenn man zu Hause ist ein bisschen "beissen"!

Soll man das Annehmen von Anrufen in der HomeApp dekativieren?

Danke und Gruss

Marcus

PS Sonst bin ich mit beiden Anwendungen mehr als zufrieden!! 

Super User
23 von 25

Wenn ich nun zu Hause bin und einen Festnetzanruf mit meinem iPhone entgegen nehmen will, muss ich neu nun auch immer die "1" drücken, damit ich den Anruf entgegen nehmen kann.

Früher, also ohne Festnetz to Go, konnte ich den Anruf einfach an meinem Handy annehmen ohne noch zusätzlich was zu drücken!!

Hat das "Festnetz to Go" vorrang vor der Home App? Scheint fast so, als ob sich die beiden Anwendungen wenn man zu Hause ist ein bisschen "beissen"!


Ich wollte mal fragen ob sich diesbezüglich noch was getan hat oder zumindest in der Pipeline ist?

Gruss Marcus

Community Manager
24 von 25

@MikkoW @CarinaB Könnt ihr etwas dazu sagen?

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Contributor
25 von 25

Hallo @Quadro62

Danke für Dein Feedback.
Es ist tatsächlich so, dass die gleichzeitige Nutzung der Home App als Festnetztelefon und "Festnetz to Go" zu dem von Dir beschriebenen Verhalten führt. Bei "Festnetz to Go" wird der eingehende Festnetzanruf zusätzlich über das Mobilnetz signalisiert, so dass Du den Festnetzanruf auch unterwegs annehmen kannst. Da anfangs unsere Kunden nicht wussten, wann es sich um einen Festnetzanruf handelt, haben wir die Sprachansage mit Bestätigung "1" hinzugefügt. So kann jeder Kunde den Festnetzanruf erkennen (das Handy zeigt diese Zusatzinformation nativ leider nicht an) und spontan entscheiden, ob er den Festnetzanruf unterwegs (via Mobilfunk) annehmen möchte, oder nicht. 
Beim iPhone werden zum Zeitpunkt des Sprachanrufs alle Apps übersteuert, bzw. vorübergehend geschlossen. Dieses Verhalten können wir leider nicht beeinflussen; Daher die "1".
Falls Du die Festnetzanrufe unterwegs nicht benötigst, kannst Du "Festnetz to Go" abschalten. Dann funktioniert die Festnetztelefonie via Home App zu Hause ganz normal ohne Sprachansage und "1".
Alternativ, könntest Du "Festnetz to Go" mit einem Zeitplan kombinieren. Du könntest z.B. festlegen, dass sich "Festnetz to Go" abends, wenn Du zu Hause bist, abschaltet und nur tagsüber zum Einsatz kommt. 
Wir arbeiten laufend daran unsere Lösungen besser und einfacher zu gestalten. Sobald wir eine Möglichkeit sehen, diese Funktion weiter zu verbessern, werden wir es prüfen. 

Freundlichen Gruss,
Martin

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite in der Produktentwicklung.