abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscom SIP VoIP Proxy Server Antwortet nicht!

Highlighted
1 von 8

Der auf der Swisscom Homepage angegebene Outbound Proxy Server antwortet nicht (Error 500):

www.swisscom.ch/sip-credentials

 

Nach Telefonischer Kontakt aufnahme mit dem Kundendienst erhielt ich die Antwort, dass dies nicht Supportet wird, und wenn ich den noch Support wünsche, ist es Kosten pflichtig!

 

Wir haben hier mit diversen Endgeräten plus X-Lite Software dies getestet, ohne erfolg, alle melden Fehler 500, der Server: fs1.ims.swisscom.ch Antwortet nicht.

 

Gibt es da einen Alternativen Outbound Proxy Server?

Oder eine andere Lösung, dass man Geräte von drittanbietern konfigurieren kann, ohne den Swisscom Router zu verwenden?

 
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
7 von 8

Getestet. 14:45 Funktioniert.

DNS rekursiv über root.

 

2019-01-25 14_46_19-SIP Account.png


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
7 Kommentare
Community Manager
2 von 8

@Swisscom FirmenKunde  hast du bereits den Router zurückgesetzt?

Evtl hilft dir auch diese Info:

SIP Endgeräte, die komprimierte Codecs wie z.B. G.722 unterstützen, müssen die RFC4733 Methode für DTMF Übertragung unterstützen. Diese RFC Methode ist auf allen Swisscom Endgeräten konfiguriert. DTMF "In-Band" (bei Gigaset als "Audio" bezeichnet) funktioniert nur mit G.711 und "SIP INFO" wird von Swisscom nicht unterstützt. Wir empfehlen RFC4733 oder dessen Vorgänger RFC2833 zu konfigurieren. 

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
3 von 8

Hallo Samuel

 

Vielen lieben dank für die Info.

Abgesehen von der Codec Information, welche sicher nützlich ist, läuft der Server: fs1.ims.swisscom.ch der Swisscom selbst nicht, somit ist es nicht möglich zu Telefonieren. Wir können ohne Outbound Proxy uns erfolgreich Verbinden, dass geht problemlos, doch es sind keine Anrufe möglich.

 

Der Router wurde rebooted aber nicht zurück gesetzt. Da eben der oben genannte Server NICHT läuft/erreichbar ist, und dies auch ausserhalb des Swisscom netzes!

 

Doch die Swisscom interessiert diese Tatsache offenbar gar nicht, ausser wir zahlen den Support. Soviel zu Business Kunden.

Super User
4 von 8

Was für ein abo ist vorhanden?

5 von 8

Hallo FlySmurf

 

Wir haben Business Telefonie mit Business Internet Anschluss.

Diese Information ist jedoch völlig irrelevant, da das Problem der

Server von Swisscom ist und nicht das Abo, d.h. ausser Swisscom hat

uns den völlig Falschen Server zugewissen, was natürlich sehr Peinlich

sein würde.

Super User
6 von 8

Sprechen wir von der Business Telefonie in einem inOne KMu Abo?

Soll sich das Softphone als SIP Client am Swisscom Router anmelden oder möchtet ihr die SIP Credentials nutzen, welche man im Kundencenter generiert und direkt an der IP Centrex anmelden?

Bei ersterem wäre der Outbound Proxy natürlich der Router, bei zweitem tatsächlich fs1.ims.swisscom.ch und dieser ist eigentlich erreichbar.

Als drittes gäbe es noch die Business Telephony App Zugangsdaten, was nochmals eine andere Geschichte ist...

 

 


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Super User
7 von 8

Getestet. 14:45 Funktioniert.

DNS rekursiv über root.

 

2019-01-25 14_46_19-SIP Account.png


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
8 von 8

Hallo Super User TuxOne

 

Super, vielen dank für den Printscreen, jetzt läuft es.

Es ist trauig, dass der Swisscom Support dies NICHT fertig bringt, was die Community kann.

 

Der Proxy Server geht, wenn die Auth. Stimmt.

Die Cretentials wie wir von Swisscom erhalten hatten waren nur NC***@swisscom.ch und das PWD, sowie wo die Einstellungen Online zu finden waren, mehr nicht.

Dank dem Printscreen konnten wir den Benutzername: +41... richtig eingeben, was Swisscom nicht geschrieben hatte.

 

Nochmals vielen lieben dank, Top Support von der Community, die Swisscom sollte sich ein Beispiel nehmen...