abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

N510 IP pro

Highlighted
Novice
1 von 4

Liebe Community,

 

ich habe zwei Alternativen bei meinem Gigaset N510 IP pro und hätte gerne eure Meinungen, resp. Vor- und Nachteile.

 

1. N510 bei der Internetbox als "IP-Telefonie Zugangsdaten" hinzufügen

 

2. in der N510 direkt SIP credentials der Swisscom eingeben

 

gibt dies Unterschiede in Qualität oder Funktionalität?

 

vielen Dank

 

HILFREICHSTE ANTWORTEN

Akzeptierte Lösungen
Super User
2 von 4

@Fredchen84  schrieb:

[,..]

1. N510 bei der Internetbox als "IP-Telefonie Zugangsdaten" hinzufügen

2. in der N510 direkt SIP credentials der Swisscom eingeben

 

gibt dies Unterschiede in Qualität oder Funktionalität?


Von der Funktionalität her sind beide Varianten mehr oder weniger gleichwertig.

Bei Variante 1 kannst/könntest du allenfalls an der Internetbox angemeldete DECT-Phones oder Analogapparate direkt intern anrufen. Zudem ist dies der von Swisscom empfohlene Weg. Die zweite Variante macht eher nur dann Sinn, wenn man einen eigenen Router (dh. nicht die Internetbox) verwendet.

Super User hed
Super User
3 von 4

Soviel ich weiss ist Variante 2 auch für nomadische Anwendungen geeignet, dafür birgt es ein gewisses Sicherheitsrisiko. Meine Empfehlung: Variante 1. 

3 Kommentare
Super User
2 von 4

@Fredchen84  schrieb:

[,..]

1. N510 bei der Internetbox als "IP-Telefonie Zugangsdaten" hinzufügen

2. in der N510 direkt SIP credentials der Swisscom eingeben

 

gibt dies Unterschiede in Qualität oder Funktionalität?


Von der Funktionalität her sind beide Varianten mehr oder weniger gleichwertig.

Bei Variante 1 kannst/könntest du allenfalls an der Internetbox angemeldete DECT-Phones oder Analogapparate direkt intern anrufen. Zudem ist dies der von Swisscom empfohlene Weg. Die zweite Variante macht eher nur dann Sinn, wenn man einen eigenen Router (dh. nicht die Internetbox) verwendet.

Super User hed
Super User
3 von 4

Soviel ich weiss ist Variante 2 auch für nomadische Anwendungen geeignet, dafür birgt es ein gewisses Sicherheitsrisiko. Meine Empfehlung: Variante 1. 

Novice
4 von 4

Super, dann belasse ich das so! Vielen Dank für die rasche Hilfe.