abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

In One Festnetz : Keine Anzeige der anrufenden Person mehr - nur Tel.Nr wird angezeigt.

Highlighted
Level 3
Level 3
1 von 8

Seit der Umstellung auf In One wird mir nicht mehr wie früher der Anrufer angezeigt, sondern nur noch die Tel.Nr des Anrufers.

Ich gehe davon aus, dass dies eingestellt werden kann - aber wo und wie ?

Vielen Dank für die Hilfe

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Level 4
5 von 8

@wef   Mir ist aus deinen Beschreibungen nicht klar, ob genau diese Telefonapparate Panasonic KX-TG8511SLB bisher bei dir die Namen von Anrufern anzeigten, auch wenn KEIN Eintrag im Telefonbuch des betreffenden Telefons gespeichert war??? Gemäss Bedienungsanleitung kann dieses Telefon nur "CLIR"! Das heisst dann eben, dass bei einem Anruf eine Telefonnummer angezeigt wird. Nur dann, wenn im Telefonbuch des betreffenden Telefons ein Eintrag für die betreffende Nummer vorhanden ist, dann wird auch dieser Name angezeigt.

 

Falls du an einem der Analog-Anschlüsse der IB2 aber ein Analog-Telefon anschliesst, das zusätzlich auch "CNIP" kann, dann werden auch Namen aus Local.CH angezeigt:

 

Wenn ein Analog-Telefon "CNIP" kann, dann wird bei einem eingehenden externen Anruf jeweils die Telefonnummer angezeigt, und dazu noch die zugehörenden Nameneinträge:

- Name aus dem Telefonbuch des Apparates

- Name aus dem "Zentralen Telefonbuch" der Internet-Box

- Name aus dem Telefonbuch Local.ch.

Jeder dieser Namenseinträge wird angezeigt, sofern im betreffenden Telefonbuch ein Eintrag vorhanden ist.

 

Wenn ein einzelnes Analog-Telefon mit "CNIP" am Analog-Anschluss der IB 2 angeschlossen ist, dann kann dieses Telefon vieles von dem, was die IP-Telefonie bietet. Wenn bei dir nun zwei Analog-Telefone separat an den beiden Analog-Anschlüssen der IB2 angeschlossen sind, dann kannst du damit auf zwei Leitungen parallel telefonieren. Die beiden Telefone "wissen" aber wenig oder nichts voneinander, die Spontan-Signalisierung funktioniert nicht richtig. Sind die zwei DECT-Telefone an derselben Basisstation eingeloggt und an einem Analog-Anschluss der IB2 angeschlossen, dann funktioniert die Spontan-Signalisierung, das parallele Telefonieren ist dann aber nicht möglich.

 

Walter

Editiert
7 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 8

Mit der Internet-Box und den entsprechenden HD-Phone welche direkt an der DECT Einrichtung von der Internet-Box angemeldet sind funktioniert das ohne Probleme, es wird so angezeigt wie es in der Telefonliste von der Internet-Box angezeigt wird.

 

Leider sieht man bei Deiner Frage nicht was den genau für Geräte vorhanden sind ?

 

Kontakte im Telefonbuch

   

Wenn Sie über ein drahtloses HD-Phone verfügen, können Sie mit verschiedenen Handapparaten auf Ihre Kontakte in einem zentralen Telefonbuch zugreifen.

 

Mit einer Internet-Box:

Verwalten Sie Ihre Kontakte im Webportal (http://internetbox oder 192.168.1.1). Im Menü "Telefonie" > "Telefonbuch" können Sie Kontakte hinzufügen, mutieren und löschen. Beachten Sie, dass der Zugriff nur funktioniert, wenn Sie innerhalb des Netzwerks mit Ihrer Internet-Box verbunden sind.

 

Zudem macht es Ihnen die Home App möglich, per Knopfdruck Ihre Kontakte vom Smartphone in das Telefonbuch der Internet-Box zu übertragen. Das Telefonbuch wird automatisch im Swisscom-Netz gespeichert und bei einem Wechsel des Routers oder nach zurücksetzen auf die Werkeinstellung wiederhergestellt.

 

Im Menü Telefonbuch Ihres HD-Phone Handapparates können Sie dann noch folgende Funktionen ausführen:

  • Ganzes Telefonbuch löschen
  • Zentrales Telefonbuch der Internet-Box mit dem Handset synchronisieren
  • Neuer Name und Nummer erfassen
  • Kontakt suchen
Highlighted
Level 3
Level 3
3 von 8

Danke für die Antwort - leider konnte ich das Problem nicht lösen:

--Die gespeicherten Nummern werden natürlich angezeigt

--Einige Telefonnummern (nicht abgespeichert) werden ebenfalls mit Namen angezeigt - meistens welche, die häufig telefonieren

--Andere Nummern, die im Tel.-Buch sind, werden aber nicht angezeigt, also nur die Nummer.

 

Beim Router bin ich (meiner Meinung) gut bedient = Internet-Box 2 (kubischer 8*8*18hoch,weiss, schwarze Kappe

Der erwähnte Internet-Box-Login funktioniert, ebenfalls die erwähnte Home-App des Handy, die ich soeben installiert habe...

Leider - leider ist das Festnetz-Tel. nicht mehr neusten Datums : Panasonic Model KX-TG8511SLB

Unter Telefonie Einstellungen=Kabelgebundene = Nr Anschluss 1 und 2  Intern 201, 202

DECT-Schnurlostelefone = keine verbunden

Telefone über Home App = das jetzt eingerichtete Handy =Nr Anschluss Intern 210.... würde heissen, ich könnte in Swisscom Public Wlan (z.B. Kantonsspital SG, wo ich es nutze) darauf zugreifen könnte ?

 

Aber zu Ihrer Bemerkung " Im Menü Telefonbuch Ihres HD-Phone Handapparates..." habe ich nichts gefunden...

 

Was ich einfach möchte: ähnlich wie beim Handy, wo ich die App Search.CH installiert habe und unter Einstellungen die Verlinkung zum Telefonbuch (Directories) angezeigt wird... nicht mehr.  Ich hoffe, mich einigermassen verständlich ausgedrückt zu haben... 😉

Highlighted
Super User
4 von 8

@wef  schrieb:
.....

Telefone über Home App = das jetzt eingerichtete Handy =Nr Anschluss Intern 210.... würde heissen, ich könnte in Swisscom Public Wlan (z.B. Kantonsspital SG, wo ich es nutze) darauf zugreifen könnte ?....


ja....

-mit lokalen SIP-Daten bei einer VPN-Verbindung

-mit globalen SIP-Daten auch ohne VPN-Verbindung (dazu ist aber afaik eine externe SIP-Telefonie App notwendig)

 

und das weltweit in fast jedem WLAN, auch im Mobilenetz - nicht nur im WLAN des KSSG 😉

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/festnetz/sip.html

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/festnetz/sip-credentials.html

 

keep on rockin'
Editiert
Highlighted
Level 4
5 von 8

@wef   Mir ist aus deinen Beschreibungen nicht klar, ob genau diese Telefonapparate Panasonic KX-TG8511SLB bisher bei dir die Namen von Anrufern anzeigten, auch wenn KEIN Eintrag im Telefonbuch des betreffenden Telefons gespeichert war??? Gemäss Bedienungsanleitung kann dieses Telefon nur "CLIR"! Das heisst dann eben, dass bei einem Anruf eine Telefonnummer angezeigt wird. Nur dann, wenn im Telefonbuch des betreffenden Telefons ein Eintrag für die betreffende Nummer vorhanden ist, dann wird auch dieser Name angezeigt.

 

Falls du an einem der Analog-Anschlüsse der IB2 aber ein Analog-Telefon anschliesst, das zusätzlich auch "CNIP" kann, dann werden auch Namen aus Local.CH angezeigt:

 

Wenn ein Analog-Telefon "CNIP" kann, dann wird bei einem eingehenden externen Anruf jeweils die Telefonnummer angezeigt, und dazu noch die zugehörenden Nameneinträge:

- Name aus dem Telefonbuch des Apparates

- Name aus dem "Zentralen Telefonbuch" der Internet-Box

- Name aus dem Telefonbuch Local.ch.

Jeder dieser Namenseinträge wird angezeigt, sofern im betreffenden Telefonbuch ein Eintrag vorhanden ist.

 

Wenn ein einzelnes Analog-Telefon mit "CNIP" am Analog-Anschluss der IB 2 angeschlossen ist, dann kann dieses Telefon vieles von dem, was die IP-Telefonie bietet. Wenn bei dir nun zwei Analog-Telefone separat an den beiden Analog-Anschlüssen der IB2 angeschlossen sind, dann kannst du damit auf zwei Leitungen parallel telefonieren. Die beiden Telefone "wissen" aber wenig oder nichts voneinander, die Spontan-Signalisierung funktioniert nicht richtig. Sind die zwei DECT-Telefone an derselben Basisstation eingeloggt und an einem Analog-Anschluss der IB2 angeschlossen, dann funktioniert die Spontan-Signalisierung, das parallele Telefonieren ist dann aber nicht möglich.

 

Walter

Editiert
Highlighted
Level 3
Level 3
6 von 8

@Walter_Wp  "Mir ist aus deinen Beschreibungen nicht klar, ob genau diese Telefonapparate Panasonic KX-TG8511SLB bisher bei dir die Namen von Anrufern anzeigten, auch wenn KEIN Eintrag im Telefonbuch des betreffenden Telefons gespeichert war??? Gemäss Bedienungsanleitung kann dieses Telefon nur "CLIR"! Das heisst dann eben, dass bei einem Anruf eine Telefonnummer angezeigt wird. Nur dann, wenn im Telefonbuch des betreffenden Telefons ein Eintrag für die betreffende Nummer vorhanden ist, dann wird auch dieser Name angezeigt."

 

Ich bin mit dieser Aussage und der Bedienungsanleitung zum Swisscom-Shop gegangen und auch dort  sprach der Berater nach Rücksprache mit dem Techniker, dass die Anzeige des Names nicht ganz nachvollziehbar sei....

Da mir aber diese Namensanzeige wichtig ist und Neuapparate auch nicht mehr "alle Welt kosten", entschied ich mich für einen Neukauf eines Gigaset CL 660HX

Danke für den Hinweis.

Highlighted
Moderator
7 von 8

Klappt es nun mit der Namesanzeige dank deinem neuen Gigaset CL 660HX?

Zufrieden mit dem GErät @wef ?

 

Liebe Grüsse,

Raphael

Highlighted
Level 3
Level 3
8 von 8

@RaphaelG : Die Angelegenheit mit der Namesanzeige ist jetzt ok - für uns ein wichtiges Argument, gerade bei entgangenen Anrufen.  Die einzige Verunsicherung gegenüber dem alten Gerät war bei uns die Voreinstellung Auto-Rufannahme =Ein (Häkchen bei Einstellungen- Telefonie. Dies haben wir jetzt wieder auf =Aus gestellt, d.h. das Telefon wird nicht beim Abnehmen aus der Halterung, sondern erst beim drücken der grünen Taste angenommen...  hat mit der Weitergabe an die zuständige Person bei uns zu tun.

Die Vorteile gegenüber dem Alten:

-- Problemlose Schaltung zwischen Hörer und Freisprech auch während des Gesprächs

-- Logischere Trennung zwischen Telefonbuch und Anrufen- diese sogar unterteilt

Ich möchte auch etwas aus meiner Sicht Negatives melden: 

"Liste löschen"  sollte es bei den Kontakten nicht geben - oder nur mit zusätzlicher Rückfrage "Wollen Sie wirklich ALLE Kontakte unwiderruflich löschen ?" . Grund: Verwechslungsgefahr zwischen Kontakten und Gesprächen (gerade als Anfänger)... 😉 ... werden diese Kontakte im Nirwana nicht gespeichert, um sie notfalls zurück zu holen ?

Nach oben