abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Festnetz Telefon - zusätzlich zum bestehenden Gigaset-Telefon

Novice
1 von 24

Für das Gigaset Telefon verwende ich einen der beiden Telefon-Ausgänge.

Nun ist als Alternative zum Gigaset- Telefon (zum Gigaset-Slave)- ein Schnurtelefon gewünscht. Das Haupt-Gigaset-Gerät wird von mir jedoch weiterhin in meinem Büro benützt

Das Schnurtelefon wäre am Router anschliessbar - nämlich auf dern zweiter Buchse.

Aber - der Router steht in meine Büro - und das Schnurtelefon sollte im Wohnraum benützt werden.

Im Wohnraum wäre eine Standard-Telefon-Buchse installiert.

Meine Frage ist - wie bringe ich das Telefon-Signal - vom Router - zu dieser Standard-Telefon-Buchse im Wohnzimmer?

Vollständigkeits halber erwähne ich. dass am Router eine Devolo-Box installiert ist, welches das TV-Signal in den Wohnraum transportiert.

 

Ich freue mich auf einen Feedback. Bitte zögern Sie nicht, um weitere Details zu erfragen.

Ich danke bestens.

23 Kommentare
Super User
2 von 24

Wenn die Internet-Box an einer Kupferleitung angeschlossen ist und noch die interne Telefoninstallation vorhanden ist und weiter verwendet wird dann kann eine Digitalsteckdose installiert werden welche das analoge Telefonsignal von der Internet-Box in die interne Telefoninstallation zurückspeist, siehe Bild unten.

 

Dieser Vorschlag beruht darauf das bei Dir das externe Signal direkt zur Steckdose führt wo jetzt die Internet-Box eingesteckt ist, wenn aber eine Verteilung vorhanden ist wo man die verschiedenen Zimmer zuordnen kann sieht es mit der Rückführung vom analog Signal wieder anders aus.

 

 

Digitalsteckdose.jpg

Super User
3 von 24

So eine "Digitalsteckdose" installiert dir dein Elektriker für rund 200 Franken....

 

Muss es denn ein kabelgebundenes Telefon sein?

 

Einfacher, schneller und günstiger wäre es, wenn du ein Dect HD-Telefon direkt mit der in der Internetbox eingebauten Dect-Station verbinden würdest:

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet-fernsehen-festnetz/festnetz/festnetztelefone-zubeho...

 

Ach ja, unter obigem Link gibts auch ein Kabelgebundenes HD-Telefon von Gigaset (Maxwell C). Das könntest du theoretisch auch am Devolo anschliessen, sofern es dort noch einen freien LAN-Port hat. Ist aber von der Betriebssicherheit nicht empfehlenswert (Powerline) und nicht ganz einfach einzurichten (Konfiguration interne SIP-Daten)

keep on rockin'
Super User
4 von 24

@POGO 1104 geht bei Swisscom nur Drahtlos per DECT.

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/zubehoer/festnetztelefonie/hd-phone-gigaset-maxwell...

 

Im freien Markt geht es auch über Ethernetanschluss.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Super User
5 von 24

Auch bei Swisscom gibt es HD-Phone mit LAN Anschluss, aber diese haben ein teureres Angebot und eine Beschränkung zum Teil in den Funktionen !

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/zubehoer/festnetztelefonie/hd-phone-yealink-t46g(,0...

Super User
6 von 24

ups sorry, dachte von der Bauform her sei das Gigaset Maxwell C ein per LAN angebundenes Telefon....

Aber auch per Dect funktionierts ja an der Internetbox. Und vom "Feeling" her ists ja dann ein "kabelgebundenes" Telefon... 😉

keep on rockin'
Super User
7 von 24

Aber sicherlich wieder eine swisscomgebrandete fw drauf...

Novice
8 von 24

Lieber Walter

 

Ich danke dir für dein wertvolles Feedback.

 

Deine Antwort benötigt ein intensiveres technisches Know-How – als es bei mir vorhanden ist.

 

Ich gehe davon aus, dass ich für diese Installation einen Elektriker benötigen werde.

 

Besten Dank für deinen Input

Super User
9 von 24

@rern

 

Hast Du jetzt diesen Anschluss wie beim Bild ?

 

 

VDSL-Kupfer.JPG

Novice
10 von 24

Der Router bei mir sieht wie folgt aus.

 

Zusätzlich zu deinem Bild:

Eine „Telefon“ Buchse ist benützt für das aktuellen Gigaset

Für den Devolo- Anschluss ist eine „LAN“- Buchse besetzt

Super User
11 von 24

Ja das wäre die klassische VDSL Kupfer Installation und da müsste eben diese Digitalsteckdose vorhanden sein, auch hier müsste dann die externe Hauptzuleitung direkt zu dieser Telefon Steckdose gezogen sein um dann die Rückführung auf die internen Telefonsteckdosen zu schalten.

 

Das würde dann automatisch über die Digitalsteckdose mit dem einstecken vom Kabel mit den violetten Stecker erfolgen.

 

 

Klassisch-VDSL-Kupfer.JPG

 

Anschluss mit Digitalsteckdose.

 

Digitalsteckdose-VDSL.JPG

Expert
12 von 24

@rern  Dein bisheriges Gigaset ist gemäss  Beschreibung wohl an einem Analog-Anschluss "des Routers" angeschlossen. Welcher Router ist das? Bist du Privat- oder KMU-Kunde? Bezeichnung des bisherigen Gigaset, und wie ist die Basisstation beschriftet? Falls KMU, wie viele Leitungen?

 

Du schreibst von einem Gigaset-Slave. Ich vermute, dass du die Basisstation deines Gigaset auch als Master für weitere DECT Telefone nutzen könntest. Falls du ein weiteres Gigaset DECT Telefon an derselben Basis anmeldest, dann sorgt deine Gigaset Basisstation für die notwendigen "Zentralen-Funktionen" zwischen den Telefonen. Zum Beispiel kannst du Anrufe an einem der beiden Geräte entgegennehmen, das zweite Gerät merkt das, und signalisiert den betreffenden Anruf NICHT als "unbeantwortet". Auch das oben referenzierte Gigaset Maxwell C könnte als DECT Telefon an deiner Gigaset Basisstation funktionieren, siehe die Kompatibilitäts-Liste von Gigaset.

 

Auch ich frage, ob du wirklich ein Drahtgebundenes zweites Telefon brauchst? Wenn du ein Telefon an den zweiten Analog-Anschluss des Routers anschliesst, dann bekommt deine Gigaset Basisstation nichts mit, was an diesem zweiten Anschluss des Routers läuft. (Gilt auch für eine "Rückspeisung", siehe oben). Eben so weiss das zweite Telefon nichts vom bestehenden Telefon. Telefonieren kannst du aber an beiden Telefonen. Mit Schwierigkeiten musst du auch rechnen, wenn du das zweite Telefon via Ethernet anschliessen willst. Das Resultat ist jeweils ein "gemischtes System" mit engen Funktions-Limiten.

 

 

Falls dein Router eines der Internetboxen-Modelle ist, dann kann die DECT Basisstation dieser IB bis zu vier Cat-Iq 2.0 kompatible DECT Handgeräte ansteuern. Die IB sorgt dabei für die notwendigen "Zentralen-Funktionen" für alle Cat-Iq 2.0 Handgeräte, welche direkt an der Basisstation der IB angemeldet sind. Zum Beispiel ist beim Privat-Abo mit einer Rufnummer auch paralleles Telefonieren auf zwei externen Leitungen möglich.

 

Das oben referenzierte Gigaset Maxwell C ist Cat-Iq 2.0 kompatibel. Achtung: In der Gigaset Pro – Linie gibt es ein weiteres Telefon mit Maxwell im Namen. Ebenso gibt es da Zusatz-Handgeräte mit Maxwell im Namen. Diese Geräte unterscheiden sich aber klar vom Maxwell C Gerät!

 

Bestimmte Gigaset Handgeräte können durch einen Firmware-Update Cat-Iq 2.0 kompatibel werden. Zum Beispiel funktioniert mein Gigaset S850H Handgerät nach einem Update wie ein S850HX.

 

Walter

Novice
13 von 24

Hallo Walter

Das Foto ist gemacht und ist auf dem PC als Jpeg

Wie bringe ich diese File - oder - die Foto direkt - auf diese Community -Page?

Super User
14 von 24

so geht das:

 

Unbenannt.PNG

Trotzdem an dieser Stelle nochmals die Frage:
MUSS es ein drahtgebundenes Telefon sein? Das macht alles nur kompliziert und teuer....

keep on rockin'
Super User
15 von 24

1. Foto Symbol anwählen.

 

 

Foto-2.JPG

 

2. Anschliessend auf dem PC die Foto anklicken welche heruntergeladen wird.

 

Foto-3.JPG

 

3. Dann erledigt drücken.

 

Foto-4.JPG

Super User
16 von 24

@POGO 1104

 

Es gibt immer noch viele Anwender die wollen keine Funktelefone (DECT) und wenn in den Räumen schon eine Telefonsteckdose vorhanden ist und auch die analog Telefone schon zur Verfügung stehen wollen Sie die weiter verwenden.

 

Hatte auch schon solche Fälle wo die Räume sehr weit von der Internet-Box entfernt waren und nur analog Telefonsteckdosen und ein LAN Anschluss vorhanden war.

Novice
17 von 24

Foto upload funktioniert nicht

Gib mir doch eine email-adresse - dann sende ich dir das File

Super User
18 von 24

@rern

 

Habe Dir eine PM (Persönliche Mitteilung) gesendet.

Du kannst es sehen oben rechts bei Deinem Namen.

 

Walter

Novice
19 von 24

Uploading

Deine Vorgaben entsprechen nicht denjenigen Möglichkeiten/Funktionen, welche mir als Community-Mitglied angeboten werden. Anders gesagt, die Funktionen sind anders. Du hast als Super-User ein anderes Display.

 

SchurTelefon

Ich verstehe deine Frage sehr gut. Hier meine Antwort:

Es gibt Menschen, welche den Strahlungen bei Schnurlosen Telefonen die grösste Bedeutung zu messen. Folglich suche ich nun eine Lösung für dieses Anliegen.

Ich akzeptiere es, wenn Menschen ganz anderer Ansicht sind.

 

Dein Support

Ich finde deinen Support aussergewöhlich excellent. Zudem gratuliere ich dir zu deiner Kommunikations-Art. Du kennst die Prinzipien und Regeln der Kummunikation. Es ist eine Wohltat, deine Artikel zu lesen.

 

Ich danke dir

Super User
20 von 24

@rern

 

Das ich für den Foto Upload eine andere Ansicht habe    (Info   @SamuelD   )    erstaunt mich jetzt, leider habe ich keine Möglichkeit Deinen Layout zu sehen, als Browser habe ich den Firefox.

 

Jedenfalls nach Deinen Informationen hast Du einen normalen Telefonanschluss für die Internet-Box und jetzt ist noch die Frage offen ob das Telefonkabel von dieser Steckdose direkt an den Hausanschluss geht oder noch über andere Steckdosen geschlauft ist und das kann nur jemand überprüfen der das kennt.

 

Jedenfalls bin ich der Meinung mit der Digitalsteckdose ist Dein Problem gelöst.

 

N.b. wenn jetzt die Darstellung vom Community nicht gleich sein sollte müsste aber sicher bei Dir

meine PM ( persönliche Mitteilung ) vorhanden sein.

 

Oder Du hast es  deaktiviert ?

 

PM-aktiv.JPG