abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Einseitige Verbindungsabbrüche IP-Telefonie

Highlighted
Level 4
21 von 48

@antric 

Ich habe tatsächlich auch 0412.19 drauf. Bei mir war das Problem IMMER so: wir haben zu Hause den Gesprächspartner gehört, er hörte aber uns nicht. Wir haben nicht das Davos sondern Nyon, genauer gesagt 2 Stück. Deswegen wage ich zu behaupten, dass das Problem es nicht Davos spezifisch, sondern generell war/ist.

Highlighted
Anonym
22 von 48

Das Problem war auch nicht auf Seite der Telefone, sondern immer auf Seite des Routers. Das habe ich mehrmals hier gesagt. Inzwischen sind über 1x Ursachen durch den Lieferanten des DECT - Teils behoben. Das ist schon massiv besser, es kann aber immer noch mal passieren. Wir kennen noch einen sehr seltenen Fall. Wir werden aber nicht Ruhe geben, bis alle Fälle behoben sind.

Highlighted
Level 2
23 von 48

Hallo GuidoT. Ich kann das nur  bestätigen: wie ich in meinem ersten Post zum Thema gesagt habe, haben meine 6-jährigen Analogtelefone auch unter VOIP an der IB2 bis etwa im Juni einwandfrei funktioniert. Das "Update" auf die IP-Tel. Gigaset E370hx war leider nicht erfolgreich (die analogen würden ihren Dienst wohl noch lange tun....). Die Telefone (erwähnte Nyon, Davos, etc.) sind wohl in der Tat nicht die Ursache. Inzwischen bin ich mit deiner Hilfe auch auf der neuesten FW und habe seither das Problem nicht mehr feststellen müssen. Ich danke für eure Unterstützung und bin auch froh, wenn zum Thema mal dereinst wieder "Funkstille" herrscht und alle zum "Courant normal" übergehen können!

Schönen Abend. Charleston.

Highlighted
Level 1
24 von 48

Leider kommen einseitige Verbindungsabbrüche auch auf der neuen FW 10.03.50/10.03.48 der IB2 nach wie vor noch vor. Und dies oft, d.h. mehrmals in der Woche. Wenn der Fehler mal auftritt, ist es sehr unwahrscheinich, dass unmittelbar nach dem Auflegen und einem nachfolgenden Verbindungsaufbauversuch eine Verbindung zustande kommt. Durch einen Restart der IB2 kann das Problem beseitigt werden, jedoch wirkt dies nur kurzzeitig. Nach ein paar Tagen erscheint dann wider derselbe Fehler. Verwendet wird dazu das Handset Gigaset C570HX., welches kompatibel zur IB2 ist, resp. CAT-iq 2.0 unterstützt.

Highlighted
Level 4
25 von 48

@Boerg Bei uns ist seit ca 3 Wochen und dem Aufspielen der neuen FW Ruhe. Haben IB standard und 2 x Nyon. Hoffe die Problematik wird bald behoben. Ich muss sagen, vor der Umstellung auf IP Telefonie hatte ich NIE Probleme mit dem Telefon. Sollte es noch einmal auftreten werde ich ernsthaft überlegen, zwei analoge Telefone via Kabel mit der Box zu verbinden. Für mich ist es ein nogo, die Box immer wieder resetten zu müssen. Das hatten wir inzwischen etwa 6 Mal. Das schlimme war, dass in der Anfangszeit wir beim Swisscomsupport nicht wirklich ernst genommen wurden. Was ich aber sagen muss, dass der Service in der letzten Zeit massiv gebessert hat. Die Mitarbeiter sind wirklich freundlich, es wird zurückgerufen (mehrmals), es wird nachgefragt, es wird nach einer Lösung gesucht. Hier ein grosses Lob an Swissom und die Mitarbeiter. Wäre es beim alten Zustand geblieben, hätten wir uns schon vermutlich nach Alternativen umgesehen... 

Highlighted
Super User
26 von 48

@aga_peter 

 

Einfach daran denken wenn Du die Telefone beim Analog Anschluss einsteckst ist es noch  immer  IP Telefonie.

Der Router setzt einfach das digitale Signal in ein analoges Signal um.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/IP-Telefonie 

Highlighted
Anonym
27 von 48

Hallo @Boerg 

 

Ich lasse es anschauen. Die Version 50 ist ein massiver Schritt nach vorne bzgl. dieses Themas. Aber ich habe nie gesagt, dass es nicht mehr vorkommen kann. Es wird sicherlich noch 1-2 Trigger geben, die wir erst jetzt sehen, wo die grosse Menge der Trigger beseitigt ist. Wir bleiben aber dran.

 

Guido

 

 

 

 

Highlighted
Level 2
28 von 48

Richtig! Als bei mir die Probleme angefangen haben, hatte ich auch noch die analoge Basisstation per Kabel am Router angeschlossen, somit ist es nicht relevant, ob analog oder digital direkt. 

Highlighted
Level 2
29 von 48

Das Problem ist nicht selten bei länger dauernden Anrufen. Heute hatten wir 4 Unterbrüche bei 2 verschiedenen Verbindungen. Nach ca. 20 bis 50 Minuten Verbindungsdauer hören wir den Angerufenen nicht mehr, er aber uns schon. Die Verbindung muss dann neu aufgebaut werden bis zum nächsten Unterbruch.

Internetbox 2 mit 10.03.50 und HD Davos, alles schon mehrfach Factory-resettet.

 

Wenn das das einzige Problem wäre ginge es ja noch, aber seit der Umstellung des Festnetz auf IP Telefonie gibt es dauernd Probleme.

Highlighted
Super User
Super User
30 von 48

@burkhre 

 

Ist die IB2 (DECT Basisstation) funktechnisch an einem guten Ort aufgestellt oder ist es allenfalls möglich, dass du dich aus dem Funkbereich bewegst ?

 

Was für andere Probleme hast du noch mit der IP-Telefonie ?

 

Wie sehen die Leistungsparameter der IB2 aus ?  

Highlighted
Level 2
31 von 48

IB2 und HD Davos maximal durch eine Holztüre und 10m getrennt, normalerweise im selben Raum.

Momentan noch das Problem dass das HD Davos manchmal nur einmal klingelt (habe das in dem entsprechenden Thread beschrieben).

6 Crc Fehler in 30 Tagen. Signal Rauschabstand 6.3 db.

 

Highlighted
Super User
Super User
32 von 48

Es ist natürlich auch möglich, dass das Tel. oder die IB einen Schaden hat. Hast du allenfalls noch ein weiteres DECT-Gerät zur Verfügung oder allenfalls einen analogen Apparat für den direkten Anschluss an die IB ? So könnte man das Problem nach dem Ausschlussverfahren eingrenzen.

 

Highlighted
Level 2
33 von 48

Hallo Hed. Letzten Sonntag ist die Verbindung wieder mal nach ca. 2 Minuten zusammen gebrochen. Ich habe darauf hin wieder mal die IB2 und die beiden Gigaset E370hx neu gestartet. Nach dem letzten Firmwareupdate hat's zwar gebessert, aber offenbar ist noch nicht alles voll OK. Wie in anderen Threads erwähnt (@burkhre) ist der Abstand zum Router kein Problem, denn der beträgt beim einen Gerät ca. 50 cm. Was die Geräte betrifft: am Anfang meines Threads hatte ich erwähnt, dass ich seit 2015 und bis ca. Juni 2019 problemlos mit Analoggeräten (Aton CL 113) mit VOIP telefoniert habe (an der IB2 seit April 2017), dann haben die Probleme angefangen. Die Telefone habe ich in der Meinung getauscht, dass es bessere - leide nicht. Die Verbindungsabbrüche sind das einzige Problem, das ich mit der IB2 habe. Internet am Mac und die WLAN-Verbindungen zu den Mobilgeräten funktionieren tadellos mit voller Anschlussgeschwindigkeit und ohne Unterbrüche, daher glaube ich nicht, dass der Router das Problem ist. Offenbar bin ich ja auch nicht alleine damit. Vielleicht kommt wieder mal ein Firmwareupdate, das das Problem endgültig behebt - bis Juni 2019 hat's ja auch funktioniert. Schönen Tag. Charleston 

Highlighted
Level 2
34 von 48

das gleiche Problem kenneich ebenfallsauf dem Netz 071, ebenso bei meinen Töchtern in der Umgebung. Swisscom muss dieses Prblem lösen nicht der Kunde.

 

Walter Solari

Ebnetstr. 5

9032 Engelburg

Highlighted
Anonym
35 von 48

@wsolari Bitte lösche Deine Adresse aus Deinem Beitrag, denn die kann nun jeder lesen.

 

Und Du hast aktuell (seit Mitte Dezember) noch Probleme mit der Telefonie? Kannst Du mir einen Tag und Uhrzeit nennen? Dann kann ich es anschauen lassen.

Highlighted
Level 2
36 von 48

Hallo Guido,
der Helpdesk hat uns am 8.1. kontaktiert und gesagt er würde das Problem an den Hersteller weiterleiten und die nächsten paar Tage auf die Box schauen.

Allerdings haben wir seither keine so langen Gespräche mehr geführt und es ist nichts aufgetreten. Gibt es eine Telefonnummer, welche man anrufen könnte während vielleicht einer Stunde und schauen, ob es wieder auftritt? Ich könnte auch mein Mobiltelefon anrufen, aber ich weiss nicht ob die Batterie solange hält.

Highlighted
Level 4
37 von 48

Hallo zusammen,

 

am 10/11 Februar: Telefon geht wieder nicht richtig, haben Hotline nicht angerufen, da gerade keine Zeit gehabt (mit Hardwarereset etc geht das Gespräch meistens ne knappe Stunde). Am nächsten Tag war wieder alles OK.

 

vor ca einer Woche: langes Telefonat geführt > sicher über ne halbe Stunde. Während dem Telefonat plötzlich hört man unsnicht. Danach IB reset und alles wieder gut

 

Vor paar Tagen dann vie Hotline IB resettet + neue FW aufgespielt. Im Moment noch keine Störungen.

Aktuelle FW:

Handapparat (Nyon): Software-Version 12.62.22, Datenversion: 0001.22

Basis: Software-Version 10.04.32

 

Highlighted
Super User
38 von 48

@aga_peter 

 

Normal muss man die Internet-Box bei Telefonstörungen nicht reseten , sondern nur kurz Aus- und einschalten !!

Highlighted
Level 4
39 von 48

@WalterB  sorry, danke für den Hinweis!!!! Ja, klar, ich meinte ein/ausschalten, nicht resetten. Mein Fehler.

Highlighted
Level 4
40 von 48

Hallo zusammen,

 

Ich habe gerade bei der Swisscom Hotline angerufen und bin an einen sehr kompetenten Herren geraten (Bravo Swisscom, dass ihr solche Mitarbeiter noch an der holine habt!!!) - sorry,  dass muss ich hier nochmal wiederholen.🤗

 

Ein paar Interessante Aussagen waren:

  • die Problematik hängt mit der DECT Software (Firmware)  in der InternetBox zusammen
  • es betrifft alle InternetBox Typen gleichermassen (also IBS, IB2, IB3...)
  • ein/ausschalten der Box behebt das Problem
  • analoge Telefone, die an der Box direkt (via Kabel) angeschlossen sind, sind von dem Problem nicht betroffen (das ist mir persönlich neu, wurde hier im Forum das Gegenteil behauptet, wenn man sich aber überlegt, dass die DECT FW ein problem hat, dann macht es durchaus Sinn, dass analoge Telefone nicht betroffen sein können)
Nach oben