abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Besetzt nach einmal läuten

Expert
1 von 50

Guten Abend Zusammen

 

Hat von euch auch jemand Störungen im Festnetz festgestellt? Ich habe ein Telefonat erwartet, es läutete einmal, dann kam beim Gegenüber das Besetzt. Er hat nochmals versucht, dann landete er gleich auf dem Handy, vermutlich hat die Notumleitung gegriffen. Nun Router IB2 neu gestartet, immer noch das gleiche Problem.

Umleitungen sind keine erfasst, alles ausgeschaltet. Bekannter hatte heute Nachmittag ebenfalls schon Probleme mit anderen Anschlüssen, welche ihn anrufen wollte bzw. er konnte auch nicht raustelefonieren. Er Raum Olten, ich Luzern.

Danke für Infos.  

HILFREICHSTE ANTWORTEN

Akzeptierte Lösungen
Swisscom
40 von 50

Seit gestern ist eine neue Version der App im App-Store von Apple. Damit ist das Problem gelöst.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Expert
47 von 50

@Diri  schrieb:

Das Problem mit 1. läuten und dann heisst es der Angerufene sei im Moment blockiert. Nochmals anrufen und es geht dann. Ist echt nervig. Habe mir extra ein neues Telefon gekauft, da ich dachte es hängt mit dem schon älteren Telefon zusammen. Tja pech gehabt. Wäre schöne wenn die Swisscom das Problem lösen würde. Habe nun an der App die Telefonfunktionen deaktiviert.


Das Problem IST gelöst!

Du musst die Home App über den App Store aktualisieren, auf die neuste Version. Oder lösche sie und installiere sie ganz neu. 

49 Kommentare
Super User
2 von 50

@fmueller 

 

Wenn Du Dir selber mit dem Handy auf Deine Festnetznummer telefonierst, geht das auch nicht ?

Ansonsten mit dem Handy die Nr. 0800 800 800 kontaktieren.

 

N.b. wenn Du ein DECT HD-Phone hast wurde da schon mal der Akku entfernt und das Gerät neu gestartet ?

Editiert
Expert
3 von 50

Habe es eben wieder probiert mit dem eigenen Handy. 

Es läutet einmal, dann kommt Besetzt. 

Umleitungen habe ich im Kundencenter alles nochmals kontrolliert, da ist alles ausgeschaltet. 

Super User
4 von 50

Probiere doch mal wenn Du ein HD-Phone hast den Akku zu entfernen, wieder einbauen und das Telefon neu starten.

Wenn das nichts bringt den Support 0800 800 800 kontaktieren.

Expert
5 von 50

Danke für die Antworten.

Akku bei den beiden Telefon Zermatt entfernen hat nichts gebracht. Ebenso ein Router Neustart nicht. 

Nun habe ich der Hotline angerufen, und die haben einen Reset gemacht, von was auch immer 😉

Nun funktioniert es wieder. 

Danke und Gruss 

 

Ferdi

Editiert
Expert
6 von 50

Und nein, es funktioniert nicht! 

Heute erneut anrufen müssen. Mittlerweile habe ich drei Leute, bei denen das selbe Problem auftritt. Man kann anrufen, nach einmal läuten kommt entweder das Besetztzeichen, oder die Meldung die Nummer nehme im Moment keine Anrufe entgegen. 

Sogar der Hotline Mitarbeiter meint, es liege wohl nicht am Telefon und auch nicht am Router. Er tippe eher auf ein Systemproblem bei ihnen.

Alle haben eine IB2 und Zermatt Telefone. Bei meinen Eltern ist noch eine Internet-Box mit der schwarzen Oberfläche und dem Display im Einsatz, ebenfalls mit Zermatt. Da funktioniert es. Meine beiden Zermatt habe ich gestern entkoppelt, und frisch gekoppelt. Keine Veränderung.

Wurde nun weitergegeben an die Technik, die selbe Antwort beim einen Bekannten. Der andere ruft morgen an. 

Aber Fact ist, dass irgendwas nicht richtig läuft.

 

Ferdi

Editiert
Community Manager
7 von 50

@FabioG Hast du noch eine Idee wo die Ursache sein könnte?

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Swisscom
8 von 50

Ich lasse es anschauen.  Klingt seltsam.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Highlighted
Contributor
9 von 50

habe die gleichen Probleme mit HD Phone Davos. Tritt sporadisch auf, dann folgt die Übung mit Router reset, mit oder ohne Swisscom Support, HD Phone Davos abhängen, neu anhängen. Wenn man glaubt es sei behoben - ätschi-bätschi kommt der Fehler wieder. Gott sei Dank haben wir noch Natels. 

 

Swisscom
10 von 50

Hi

Wir glauben (erste Schnellanalyse), dass es mit einem Problem zu tun hat, dass wir vor kurzem entdeckt haben. Ist so ein Cornercase (ich weiss, dass das für die Betroffenen keine Hilfe ist). Wir können den manuell korrigieren, was wir dann auch machen. Aber wir sind noch nicht 100% sicher, dass es das ist. Die Jungs sind dran.

 

Darf ich mal fragen, ob jemand, der as Problem hat a: die Home-App für Telefonie genutzt hat und nun nicht mehr und/oder einen lokalen SIP-Account eingerichtet hat und den dann wieder deaktiviert hat? Und bitte derzeit nicht an den Einstellungen herumspielen. Das hilft uns dann nicht weiter.

 

Guido

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Expert
11 von 50

Hallo @GuidoT 

 

Ich habe die Home App für Telefonie eingerichtet gehabt. Im Moment nicht, durch die Resets müsste ich es neu verbinden.

SIP Accounts habe ich nie gehabt.

 

Gruss und danke

 

Ferdi

Novice
12 von 50

Kann mich nur allen Beiträge anschliessen.

Ich erfahre seit längerem, dass Personen mich aufs Festnetz nicht erreichen können.

Anfänglich wirklich nur sporadisch, in letzter Zeit mehr als einem lieb wäre.

Alle sind Swisscom-Kunden, bei allen wurden die IB und Telefone jeweils neu gestartet.

Aber eskommt immer wieder.

Super User hed
Super User
13 von 50

@cdeangelis 

 

In solchen Fällen hilft nur eines, ein Störungsticket mit genauen Angaben zu eröffnen d.h. welcher Teilnehmer (A-Nummer) konnte dich (B-Nummer) wann (Datum und genaue Uhrzeit) nicht erreichen. Mit diesen Angaben kann der Provider die Störung via die Log-Files rückverfolgen.

 

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man noch schneller zum Ziel kommt, wenn beide Teilnehmer (Anrufer und Angerufener) jeweils mit den vollständigen Angaben ein Ticket eröffnen, besonders wenn die beiden Teilnehmer bei unterschiedlichen Providern sind.

 

Aussagen wie "ich bin zeitweise nicht erreichbar oder kann manchmal die Nummer xy nicht erreichen" sind hingegen nahezu wertlos.

Editiert
Expert
14 von 50

Das ist sicher richtig was @hed schreibt. Da ich aber gestern Abend mit dem Kundendienst alles getestet habe, und auch der Mitarbeiter beim Anruf auf meine Festnetz-Nummer nicht durchkam, ist es sicher im Ticket aufgeführt welches er aufgegeben hat. Es gab diese Störung auch schon mal, aber seit zwei Tagen ist es in meinem Fall akut.

Contributor
15 von 50

ich habe den Swisscom Support genau in dem Moment angerufen, als ein Anruf hängen blieb, das Telefon reagierte auf  keine Taste mehr, nur Akku rausnehmen half dann später. Das Problem ist aber nicht gerätebezogen, auf dem zweite HD Phone Davos hatten wir de gleichen Probleme. Das war also genau der Moment, der Hängezustand, in dem man eine Protokoll Analyse hätte machen können, so quasi the smoking gun. Allerdings hatte und habe ich nicht die Überzeugung, dass in solchen Fällen Leute mit der nötigen Fachkompetenz zum Einsatz kommen. Wir haben dann halt die übliche Beschäftigungs Therapie gemacht, Telefon abhängen, wieder anhängen, FW Release gecheckt und Router neu gestartet. Gerade jetzt funktioniert das Festnetz noch. Aber das lief vorher genau so ab.  Aber, wie gesagt, die Natels funktionieren klaglos. 

Novice
16 von 50

Ich darf anmerken;

17:00 Uhr der Hotline angerufen.

Die Dame hat die IB2 resetet und was sie noch alles hat machen können/müssen.

Sie selber hat angerufen, hat das Besetztzeichen u/o Ansage gehört.

Seither kommt kein Anruf mehr zu mir durch.

Ich selber sehe auf dem Display nur jeweils ein verpasster Anruf.

Zum Glück kann ich (noch) raustelefonieren, wenn ich es in der Anzeige sofort bemerke.

Normal ist das nicht.

 

Editiert
Expert
17 von 50

Es ist doch so, dass wir nun eine wirkliche Störung haben. Ich alleine kenne fünf Leute welche mit dem selben Problem kämpfen.

Aber auf der Störungsseite ist logischerweise nichts aufgeführt.

Auch nützt es wohl nichts, wenn die Hotline dann Techniker losschickt, da es ja wohl ein Systemproblem ist. Also wäre es wohl sinnvoll die Leute beim Support zu unterrichten. 

Novice
18 von 50

Ich kann den AKKU nicht entfernen, klemmt.

Super User
19 von 50

@Silvia0711  schrieb:

Ich kann den AKKU nicht entfernen, klemmt.


Beim HD-Phone Davos geht es sehr schwer den Deckel zu entfernen.

 

https://www.swisscom.ch/dam/swisscom/de/res/hilfe/downloadcenter/festnetz-ip/anleitung-davos_de.pdf

Super User
20 von 50

Für alle, die es vielleicht noch nicht wissen:

 

Für alle Festnetz-Telefone welche nicht unter dem Namen Swisscom verkauft werden, sind direkt die Hersteller verantwortlich, was im Normalfall aber für die Benutzer auch weit besser funktioniert, als wenn die Swisscom dem Hersteller wie bei ihren Re-Branding-Geräten diese Verantwortung abnimmt:

 

Hier noch ein paar Details zu den Hintergründen der Re-gebrandeten „Swisscom-Telefone“:

 

https://community.swisscom.ch/t5/Mobile/Bedienungsanleitung-Telefon-ZERMATT/td-p/541798

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom