abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Adressbuch auf internet-box übertragen

Contributor
1 von 7

Guten Tag alle

Ich habe vor ein paar Tagen neue HD-Telefone «Davos» gekauft und erfolgreich angeschlossen an die Internet-Box Standard.

Gemäss mitgelieferter Anleitung «HD-Phone Davos einrichten» sollte ich meine Kontakte aus dem Smartphone mittels einer App problemlos auf die Internet-Box übertragen und damit für das neue Telefon erreichbar machen können.

Das Problem: diese App ist nur für iPhones ab iOS 8.0 zu haben… Mein iPhone ist andererseits nicht fürs iOS 8 zugänglich: iPhone4… (Ich möchte darauf verzichten, mich hier darüber zu äussern, ob und allenfalls warum es sinnvoll und nötig sein könnte, mich zum Kauf eines  «aktuellen» Smartphones zu zwingen.)

 

Frage: Gibt es Alternativen, wie ich mein Adressbuch auf die Internet-Box bringe? Via USB-Stick eventuell? Genaueres dazu (welches Format? welche Schritte im Detail?) wäre mir sehr hilfreich — vielen Dank schon jetzt.

 

AndreasH

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
6 von 7

Telefonkontakte auf Internet Box übertragen:

1. Auf DECT HD Telefon(en) alle löschen
2. Mit Home App (Telefon > Einstellungen) Kontakte selektiv oder alle übertragen
3. In Internet Box solche ohne Nummer löschen
4. In Internet Box sichern (!!!)
5. Auf DECT HD Telefon(en) > Telefonbuch synchronisieren

reich - schön - gesund
6 Kommentare
Super User
2 von 7

Eine alternative, automatisierte Lösung ist mir nicht bekannt.

 

Falls die Geräte der Apfelfraktion mit mehreren getrennten iClouds Account umgehen können, würde es evtl. gehen, sich ein moderneres Gerät "auszuleihen" und dort temporär deinen iCloud Account einrichten und dann dein Adressbuch via App zu synchen.

 

Oder wenn man Zugang zu einem modernen Android Gerät hat, dort dein iCloud Adressbuch importieren und dann via App auf die Internetbox zu synchen

keep on rockin'
Contributor
3 von 7

Das war ja sehr schnell, Pogo — vielen Dank erst mal.

 

Die Variante zwei könnte eventuell passen: unser Sohn hat ein Android-Handy, und bei seinem nächsten Besuch könnten wir das mal probieren.

Wann das sein wird, ist allerdings sehr offen… und ich wäre schon erleichtert, wenn irgend was mit dem USB-Anschluss möglich wäre. Für irgendwas gibts den doch…? 

 

Weiss irgend jemand weiter?

Gäbe es auch einen Weg via die remote-Zugriff auf die Internet-box, oder die E–Mail-Spalte der Swisscom-Website, … oder ist das total neben den Möglichkeiten phantasiert?

 

AndreasH

Super User
4 von 7

Die USB-Buchsen an der Internetbox sind nur für eine zentrale Speicherfunktion (ähnlich NAS) und/oder für einen LTE Surfstick zu gebrauchen. Oder als Ladebuchse für Smartphone und Co.

keep on rockin'
Expert
5 von 7

Betreffend USB-Buchse: Auch das durch Swisscom vertriebene HD-Phone Gigaset SL360HS hat eine USB-Buchse. Über diese Buchse kann man mit Gigaset-Tools das lokale Telefonbuch dieses Telefons synchronisieren. Zugegeben, das ist dann leicht abseits von der Aufgabenstellung…

 

Hier mehr dazu.

 

Walter

Contributor
6 von 7

Telefonkontakte auf Internet Box übertragen:

1. Auf DECT HD Telefon(en) alle löschen
2. Mit Home App (Telefon > Einstellungen) Kontakte selektiv oder alle übertragen
3. In Internet Box solche ohne Nummer löschen
4. In Internet Box sichern (!!!)
5. Auf DECT HD Telefon(en) > Telefonbuch synchronisieren

reich - schön - gesund
Highlighted
Novice
7 von 7

Vielen Dank. Hat sehr gut funktioniert. 

Herbert