abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Windows Live Mail Fehlermeldung 0x80041161

Gelöst
Contributor
Nachricht 1 von 9

Nach einem Windows Update erscheint auf dem Desktop unter Windows Live Mail  andauernd rubr. Fehlermeldung.  Wie kann ich diesen Fehler eliminieren?

HILFREICHSTE ANTWORTEN

Akzeptierte Lösungen
Expert
Nachricht 2 von 9

Zunächst einmal weise ich dich darauf hin, dass du Windows Live Mail eigentlich ohnehin nicht mehr verwendet solltest.

 

Das Produkt wurde seit 2012 nicht mehr ernsthaft gepflegt und ist seit bald zwei Jahren offiziell "abgelaufen". D.h. seit Januar 2017 gibts keine Unterstützung und keine Patches/Sicherheitsupdates mehr für Windows Live Mail. Microsoft bietet es nicht mehr zum Download an und empfiehlt die Nutzung nicht länger.

 

Eine gute (bzw. bessere) Alternative ist beispielsweise der kostenlose Mozilla Thunderbird.

 

Falls du trotzdem an Windows Live Mail festhalten möchtest, empfehle ich dir mittels des entsprechenden Fehlercodes die Suche in den Microsoft Community Foren, Bereich 'Windows Live Mail'. Dort wurde dieser Fehlercode in den letzten Monaten schon das eine oder andere Mal behandelt. (Die Lösung für eine der häufigeren aber wohl nicht einzigen Ursachen die dieses Problem verursachen können findest du übrigens hier.)

 

 

 

Highlighted
Expert
Nachricht 4 von 9

Oh Gott, oh Gott... bitte Hände weg von Sondermüll wie AVG PC TuneUp oder Advenced System Care!

 

Vor solchen halb bis komplett betrügerischen Quatschprogrammen kann man gar nicht genug warnen.

Wenn du dir so etwas auf den PC packst, musst du dich nicht wundern, wenn auf deinem PC gar nichts mehr funktioniert.

Ich bin seit über 10 Jahren in der Branche aktiv und kann dir versichern: Die Spur der Zerstörung welche solche Abzocker-Programme hinterlassen sucht ihresgleichen. Wenn dir jemand so etwas empfiehlt: schnell wegrennen!

 

(Ein passendes Microsoft Fix-It can hingegen durchaus sinnvoll sein, wie sich ja nun auch gezeigt hat.)

 

 

Zu deiner Frage:

 

Ja, du kannst die Mails von Windows Live Mail zurück auf dem Server und somit zurück ins Swisscom Webmail transferieren.

 

Dazu müsstest du deine E-Mail-Adresse (die aktuell ja als POP-Konto in Windows Live Mail eingerichtet ist) zusätzlich noch als IMAP-Konto einrichten. Anschliessend den automatischen Abruf im POP-Konto deaktivieren.

Dann kannst du all deine Mails und Mail-Order vom POP-Konto ins IMAP-Konto kopieren, wodurch sie auf den Server geladen werden (dauert eine Weile) und dann auch wieder im Webmail sichtbar sind.

Voraussetzung ist, dass du genügend Speicherplatz auf deinem Konto hast.

 

Hinweis: Das was ich soeben beschrieben habe ist zwar nicht wahnsinnig kompliziert, muss aber korrekt gemacht werden und benötigt ein gewisses Grundwissen. Im Zweifelsfall also nochmal nachfragen oder von einem Profi erledigen lassen. In Anbetracht der Tatsache, dass du deinen PC mit TuneUp und ähnlichem Quatsch gefoltert hast, müsste der vielleicht sowieso mal näher angeschaut werden.

 

 

Contributor
Nachricht 9 von 9

Schön guten Tag

 

Inzwischen ist das Problem mit einem direkten Zugriff auf meinen PC von Swisscom My Service erledigt worden.

 

Gerne möchte ich mich bei der Community und vor allem natürlich beim Mitglied mit den Initialen cslu für die sehr prompte Bedienung und kompetente Beratung ganz herzlich bedanken.

 

Auf Grund der Empfehlungen funktioniert mein PC wieder einwandfrei und macht mir nach wie vor grosse Freude.

 

Mit den besten Grüssen

 

Armin

8 Kommentare
Expert
Nachricht 2 von 9

Zunächst einmal weise ich dich darauf hin, dass du Windows Live Mail eigentlich ohnehin nicht mehr verwendet solltest.

 

Das Produkt wurde seit 2012 nicht mehr ernsthaft gepflegt und ist seit bald zwei Jahren offiziell "abgelaufen". D.h. seit Januar 2017 gibts keine Unterstützung und keine Patches/Sicherheitsupdates mehr für Windows Live Mail. Microsoft bietet es nicht mehr zum Download an und empfiehlt die Nutzung nicht länger.

 

Eine gute (bzw. bessere) Alternative ist beispielsweise der kostenlose Mozilla Thunderbird.

 

Falls du trotzdem an Windows Live Mail festhalten möchtest, empfehle ich dir mittels des entsprechenden Fehlercodes die Suche in den Microsoft Community Foren, Bereich 'Windows Live Mail'. Dort wurde dieser Fehlercode in den letzten Monaten schon das eine oder andere Mal behandelt. (Die Lösung für eine der häufigeren aber wohl nicht einzigen Ursachen die dieses Problem verursachen können findest du übrigens hier.)

 

 

 

Contributor
Nachricht 3 von 9

Schön guten Tag

 

Vorerst besten Dank, dass sich die Community so prompt mit meinem Problem befasst hat ..…. und das erst noch an einem Sonntag!

 

Inzwischen versuchte ich u.a. auch noch mit dem AVG PC TuneUp sowie Advanced System das Problem zu lösen, leider erfolglos. Hingegen ist es mir vor ein paar Minuten gelungen, via Fix it Center das Windows Live Mail wieder

zu aktivieren!

 

Ja, selbstverständlich möchte ich nach soviel Ärger so rasch als möglich auf Swisscom Webmail umstellen. Aber: Während den letzten ca 8 Jahren

wurde der gesamte EM-Verkehr über das Windows Live Mail abgewickelt, d.h. sämtliche Korrespondenz von 175 Ordner ist auf diesem System gespeichert!

 

Meine Frage: Besteht ev. die Möglichkeit, dass ich diese Daten auf irgend eine Art und Weise auf Swisscom Webmail transferieren kann?

 

Herzliche Grüsse vom Bodensee

 

Armin

 

 

 

 

 

 

NB Von Swisscom Webmail habe ich unter der gleichen Adresse bereits ein EM-

       Konto installiert, dieses aber nur sehr wenig benützt.

  

Highlighted
Expert
Nachricht 4 von 9

Oh Gott, oh Gott... bitte Hände weg von Sondermüll wie AVG PC TuneUp oder Advenced System Care!

 

Vor solchen halb bis komplett betrügerischen Quatschprogrammen kann man gar nicht genug warnen.

Wenn du dir so etwas auf den PC packst, musst du dich nicht wundern, wenn auf deinem PC gar nichts mehr funktioniert.

Ich bin seit über 10 Jahren in der Branche aktiv und kann dir versichern: Die Spur der Zerstörung welche solche Abzocker-Programme hinterlassen sucht ihresgleichen. Wenn dir jemand so etwas empfiehlt: schnell wegrennen!

 

(Ein passendes Microsoft Fix-It can hingegen durchaus sinnvoll sein, wie sich ja nun auch gezeigt hat.)

 

 

Zu deiner Frage:

 

Ja, du kannst die Mails von Windows Live Mail zurück auf dem Server und somit zurück ins Swisscom Webmail transferieren.

 

Dazu müsstest du deine E-Mail-Adresse (die aktuell ja als POP-Konto in Windows Live Mail eingerichtet ist) zusätzlich noch als IMAP-Konto einrichten. Anschliessend den automatischen Abruf im POP-Konto deaktivieren.

Dann kannst du all deine Mails und Mail-Order vom POP-Konto ins IMAP-Konto kopieren, wodurch sie auf den Server geladen werden (dauert eine Weile) und dann auch wieder im Webmail sichtbar sind.

Voraussetzung ist, dass du genügend Speicherplatz auf deinem Konto hast.

 

Hinweis: Das was ich soeben beschrieben habe ist zwar nicht wahnsinnig kompliziert, muss aber korrekt gemacht werden und benötigt ein gewisses Grundwissen. Im Zweifelsfall also nochmal nachfragen oder von einem Profi erledigen lassen. In Anbetracht der Tatsache, dass du deinen PC mit TuneUp und ähnlichem Quatsch gefoltert hast, müsste der vielleicht sowieso mal näher angeschaut werden.

 

 

Contributor
Nachricht 5 von 9

Schön guten Tag

 

Besten Dank für die ausführliche Stellungnahme.

 

Ja, die Gefahr ist eben gross, dass man sich als Laie von den vielseitigen Versprechungen solcher Firmen beeindrucken lässt!

 

Eigentlich würde ich es vorziehen, diese doch etwas komplexen Transaktionen von einem Profi erledigen zu lassen. Könntest du mir eine konkrete Empfehlung abgeben? Diese Operation sollte allerdings nach Möglichkeit bei mir zu Hause durchgeführt werden.

 

Super User
Nachricht 6 von 9

@Armin

 

Es gibt so Hilfen welche von Swisscom zum Teil auf privater Basis angeboten werden, schau Dir mal den Link unten an.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/services/uebersicht-mycloud.html

 

oder

 

https://www.mila.com/swisscom?utm_source=swisscom&utm_medium=web&utm_campaign=swisscom-customer-ch&u...

 

N.b. verwende doch den Thunderbird ist kein schlechtes E-Mail Programm !

https://www.thunderbird.net/de/

Expert
Nachricht 7 von 9

würde da eher My Service statt MILA empfehlen

 

die können auch via GoToAssist auf deinen PC zugreifen und die aktionen durchführen

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Expert
Nachricht 8 von 9

@Armin   schrieb:

Ja, die Gefahr ist eben gross, dass man sich als Laie von den vielseitigen Versprechungen solcher Firmen beeindrucken lässt!

 

Ja, derartige Gaunereien sind leider ein Milliardengeschäft.

 

Eigentlich würde ich es vorziehen, diese doch etwas komplexen Transaktionen von einem Profi erledigen zu lassen. Könntest du mir eine konkrete Empfehlung abgeben? Diese Operation sollte allerdings nach Möglichkeit bei mir zu Hause durchgeführt werden.

 


Den bereits in diesem Thread abgegebenen Empfehlungen für schweizweit tätige "Anbieter" kann ich mich nur bedingt anschliessen.

Mila ist halt ein Glücksspiel (gibt wohl gute Leute, die dort ihren Service anbieten, aber definitiv auch weniger gute) - bei MyService ist es wohl ähnlich. Habe da bisher auch eher zweifelhaftes Feedback von Leuten bekommen, die mit MyService zu tun hatten. Wahrscheinlich wird es auch dort bessere und schlechtere Leute geben.

 

Aber gut, das was hier zu tun ist, ist jetzt nicht wahnsinnig komplex. Das sollte wohl auch ein durchschnittlicher Mila- oder MyService-Mensch noch gut hinkriegen. (Aber eben, mich wundert inzwischen nichts mehr...)

 

Grundsätzlich wäre es sicher etwas, was man per Fernwartung erledigen könnte, aber wenn du es bevorzugst, dass jemand zu dir nach Hause kommt, dann müsstest du wohl einen lokalen oder regionalen Anbieter suchen.

Da ich nicht weiss, wo du wohnst, kann ich dir da keine konkreten Tipps geben. (Wahrscheinlich auch sonst nicht, da ich den Markt nur in meiner eigenen Region kenne ;-))

 

Contributor
Nachricht 9 von 9

Schön guten Tag

 

Inzwischen ist das Problem mit einem direkten Zugriff auf meinen PC von Swisscom My Service erledigt worden.

 

Gerne möchte ich mich bei der Community und vor allem natürlich beim Mitglied mit den Initialen cslu für die sehr prompte Bedienung und kompetente Beratung ganz herzlich bedanken.

 

Auf Grund der Empfehlungen funktioniert mein PC wieder einwandfrei und macht mir nach wie vor grosse Freude.

 

Mit den besten Grüssen

 

Armin