abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Wechsel zu M-Budget Mobile; E-Mail Adresse v. Swisscom behalten

Highlighted
Novice
1 von 4

Guten Tag 

Aus finanziellen Gründen müssen wir unsere Abos bei Swisscom (Natel light XS, Natel infinity plus XS, Vivo XS (20) oh. Festnetz (all IP), Internet und Swisscom TV 2.0 basic) künden und zu M-Budget wechsel. Der Berater bei MobileZone sagte uns, dass M-Budget eigentlich zu Swisscom gehört und wir deshalb auch weiterhin auf dem Swisscom-Netz telefonieren und im Internet/E-Mail unterwegs sein werden. Bis jetzt hatte ich unter meinem Swisscom Login 3 E-Mail Adressen - für jedes Familienmitglied - welche ich auch alle auf meinem Handy bearbeiten/verwalten konnte. Da ja bei einem Wechsel "nur" noch eine gratis bleibt, muss ich dann wohl mehrere Swisscom Logins eröffnen und die bestehenden E-Mail Adressen übertragen. Kann ich dann zB. für mich 2 Swisscom Login mit je einer E-Mail Adresse haben? Kann auf dem Netz von M-Budget (was ja auch Swisscom sei) problemlos E-Mails versenden/empfangen? Müssen die Serverdaten angepasst werden? Habe ich von meinem Handy weiterhin Zugriff auf alle E-Mails der Familie, obwohl mehrere Swisscom Logins bestehen?

Kann ein Nicht-Swisscom-Kunde ein Swisscom Login resp. (gratis) E-Mail Adresse eröffnen?

Herzlichen Dank für eure Antworten.

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
2 von 4

Bei Kündigung wird die Hauptmailadresse automatisch in ein Service Package light übertragen. Das Swisscom Login bleibt bestehen.

Weitere Mailadressen musst du selbst übertragen in neues Swisscom Login, ansonsten gehen sie verloren.

Service package light ist kostenlos, auch mehrfach kein Problem.

Mailversand/Empfang in Fremdnetzen kein Problem. Anpassungen in der Servereinstellungen sind keine Anpssungen notwendig.

Mailbox ist halt nur noch 1GB gross statt 5GB beim Service Package Classic

keep on rockin'
Editiert
3 Kommentare
Super User
2 von 4

Bei Kündigung wird die Hauptmailadresse automatisch in ein Service Package light übertragen. Das Swisscom Login bleibt bestehen.

Weitere Mailadressen musst du selbst übertragen in neues Swisscom Login, ansonsten gehen sie verloren.

Service package light ist kostenlos, auch mehrfach kein Problem.

Mailversand/Empfang in Fremdnetzen kein Problem. Anpassungen in der Servereinstellungen sind keine Anpssungen notwendig.

Mailbox ist halt nur noch 1GB gross statt 5GB beim Service Package Classic

keep on rockin'
Editiert
Contributor
3 von 4

Verstehe das noch nicht ganz.

Habe 3 E-Mail Adressen. 

1. E-Mail Adresse (Haupadresse) wird in Service Package light übertragen

2. E-Mail Adresse Wird auch weiterhin noch verwendet, ist es möglich diese auch in ein Service Package light zu übertragen? 

3. E-Mail Adresse könnte ich verzichten.

Super User
4 von 4

@djt83  schrieb:

Verstehe das noch nicht ganz.

 

2. E-Mail Adresse Wird auch weiterhin noch verwendet, ist es möglich diese auch in ein Service Package light zu übertragen?


Ja. Musst du selbst machen in deinem Kundencenter, bevor die Kündigung abgelaufen ist.

 

Die 3. (und weitere) Mailadressen kannst du auch in je ein weiteres Service Package light übertragen.

 

Geh doch einfach mal in dein Kundencenter und dann auf Email Adresse übertragen. Dort steht dann alles was du wissen musst.

keep on rockin'
Editiert
Nach oben