abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Meine "uralte" Bluewin-Mail Adresse reaktivieren

Novice
1 von 7

Guten Tag,

 

Als ich dem Internet beigetreten bin habe ich dazumals eine "***********@bluewin.ch" E-Mail Adresse registriert (.... noch mit 56kb Modem) *gg*. Die Mail Adresse weiss ich noch, gibts da eine Möglichkeit mit Nachweis diese alte Bluwinmailadresse zu reaktivieren?.....

 

Weil ich weiss nicht ob in der Zwischenzeit dies von der Swisscom oder Bluewin ins Nirvana geschossen hat, oder eben sie man wieder ins Leben rufen kann??

6 Kommentare
Super User
2 von 7

Einfach probieren und eingeben beim neu eröffnen !

Super User
3 von 7

Mailadressen werden nach einer Zeit wieder freigegben.

Und wenn sie frei ist, kannst du sie wieder registrieren. Ausser du hast den Zugang zum alten Kundenkonto noch. Dann kannst du es damit probieren.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Novice
4 von 7

Also, wenn ich eine neue E-Mail Adresse mit der gleichen alten E-Mail Adresse erstellen will, kommt, dass diese schon vergeben ist.

 

OK, gehe nun zu Passwort und Benutzername vergessen, und da kommt die Meldung:

 

Benutzername vergessen Kein Swisscom Login gefunden

Zu den angegebenen Daten konnte kein Swisscom Login gefunden werden.
 
Wie ist der Benutzername?, nicht die E-Mail Bluewin Adresse? Ein anderer?
 
 
Super User
5 von 7

Entweder ist das Konto deaktiviert oder gelöscht worden.

Ruf doch mal bei der kostenlosen Hotline 0800 800 800 an.

Warum ist dir die Adresse so wichtig, wenn sie ewig nicht benutzt werden.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Super User
6 von 7

@REDheat81

 

Das kann gut möglich sein das nach so vielen Jahren jemand diese E-Mail Adresse verwendet, hauptsächlich wenn es ein bekannter Name oder Ausdruck ist.

Expert
7 von 7

@REDheat81  Hast du schon ein E-Mail an "deine" alte Adresse gesendet? Aus der Antwort / aus der Fehlermeldung kannst du möglicherweise weitere Schlüsse ziehen.

 

Falls "deine" alte Adresse auf das Muster Vorname.Nachname@bluewin.ch lautete, dann musst du damit rechnen, dass du mit einer solchen Adresse recht bald nach der Reaktivierung mit Spam eingedeckt wirst. Für Privat-Personen empfehle ich eine Adresse, die nicht so leicht zu erraten ist.

 

Walter