abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Bluewin Email auf gmail

Contributor
1 von 14

Hallihallo

 

Seit Jahren benutze ich meine bluewin Adresse ausschliesslich auf gmail. Seit einiger Zeit kriege ich Emails von bluewin/Swisscom, dass meine Einstellungen veraltet seien. Nun habe ich versucht die Einstellungen zu ändern, so dass das von der Swisscom akzeptiert wird, das scheint aber nicht möglich zu sein. Oder hat das jemand geschafft? Ich würde nur ungern auf die bluewin Adresse verzichten müssen, aber es scheint darauf hinaus zu laufen... Gibt es hier noch andere Leute, die eine bluewin Adresse via gmail gebrauchen?

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
8 von 14

Ah, das scheint tatsaechlich die Loesung zu sein. Wie doof von mir, das zu uebersehen!

 

Es hat da eine Checkbox, welche man aktivieren kann: "Always use a secure connection (SSL) when retrieving mail."

 

Wenn ich das mache, kriege ich eine neue Fehlermeldung. So eine habe ich nie zuvor gesehen, ziemlich kurios: "password too long" 😄

(Mein Passwort hat 30 Zeichen.)

 

Also, Passwort aendern und dann duerfte es funktionieren. Allerdings kann ich derzeit mein Passwort nicht aendern ("Das System hat momentan technische Probleme. Bitte versuchen Sie es später nochmals!"). Aber ich bin optimistisch, dass sobald ich mein Passwort kuerze, duerfte alles wieder funktionstuechtig (und die Swisscom gluecklich mit meinen Einstellungen) sein.

 

Vielen Dank nochmals an alle die mich auf den richtigen Weg gebracht haben.

13 Kommentare
Super User
2 von 14

@Scheutteuffe50 

 

Beim Gmail gibst Du doch nur das Bluewin E-Mail Konto ein und sonst nichts, oder verstehe ich das falsch ?

Hast Du schon mal probiert das vorhanden E-Mail Konto bei Gmail zu löschen und dann neu zu erstellen ?

 

 

 

Gmail-Konto.hinzufügen.jpg

Editiert
Contributor
3 von 14

Ja, ich habe es schon mal gelöscht und wieder hinzugefügt. gmail ruft die bluewin Emails ab, danach lese und schreibe ich bluewin Emails nur von gmail. Das Problem ist - so weit ich das verstanden habe - dass gmail die Emails nur via POP und nicht via IMAP abrufen kann.

Super User
4 von 14

@Scheutteuffe50 

 

IMAP ist nicht zwingend, wenn es nicht anders geht kann man auch POP verwenden es müssen einfach die richtigen Werte von Bluewin vorhanden sein.

 

Posteingangsserver
POP3: pop3s.bluewin.ch (Port 995)
Postausgangsserver

SMTP: smtpauths.bluewin.ch (Port 465)

Editiert
Super User hed
Super User
5 von 14

@Scheutteuffe50 

 

Sicher kann gmail auch IMAP:

 

https://support.google.com/mail/answer/7126229?hl=de

 

 

Contributor
6 von 14

Hallihallo

 

Also zunaechst einmal vielen Dank an alle die hier ihre Hilfe anbieten. Das ist echt super von euch! 🙂

 

Der Grund wieso ich ueberhaupt etwas aendern moechte (oder besser gesagt muss), ist weil die Swisscom sagt, dass meine Email Einstellungen veraltet sind, und ich bald schon meine Emails nicht mehr so abrufen kann, sollte ich die Einstellungen nicht anpassen. Ich weiss aber nicht genau wie die Einstellungen anzupassen sind.

 

Um Emails zu versenden, brauche ich smtpauths.bluewin.ch auf Port 465. Das funktioniert so weit und wird von der Swisscom auch nicht bemaengelt (so weit ich das verstehe).

 

Um Emails abzurufen, verwende ich pop.bluewin.ch auf Port 110. Ich habe das jetzt auf pop3s.bluewin.ch auf Port 995 geaendert, kriege aber die folgende Fehlermeldung:

 

There was a problem while connecting to pop3s.bluewin.ch
Server returned error: "Connection reset by peer: The other server terminated our connection. Please contact your other email provider for more information."

 

Eventuell geht das ganze aber auch tatsaechlich ueber IMAP. Aber der Link dazu hilft mir nicht weiter, weil da wird gmail von einem externen Programm abegerufen. Was ich aber will, ist bluewin auf gmail abrufen. Dazu koennte ich wohl imaps.bluewin.ch auf Port 993 benutzen, aber dann kriege ich genau die gleiche Fehlermeldung wie oben. Das einzige was zu funktionieren scheint ist pop.bluewin.ch auf Port 110, aber diese Einstellung gefaellt der Swisscom nicht. 

Super User
7 von 14

@Scheutteuffe50 

 

Hast Du den  SSL aktiviert  ?

Contributor
8 von 14

Ah, das scheint tatsaechlich die Loesung zu sein. Wie doof von mir, das zu uebersehen!

 

Es hat da eine Checkbox, welche man aktivieren kann: "Always use a secure connection (SSL) when retrieving mail."

 

Wenn ich das mache, kriege ich eine neue Fehlermeldung. So eine habe ich nie zuvor gesehen, ziemlich kurios: "password too long" 😄

(Mein Passwort hat 30 Zeichen.)

 

Also, Passwort aendern und dann duerfte es funktionieren. Allerdings kann ich derzeit mein Passwort nicht aendern ("Das System hat momentan technische Probleme. Bitte versuchen Sie es später nochmals!"). Aber ich bin optimistisch, dass sobald ich mein Passwort kuerze, duerfte alles wieder funktionstuechtig (und die Swisscom gluecklich mit meinen Einstellungen) sein.

 

Vielen Dank nochmals an alle die mich auf den richtigen Weg gebracht haben.

Super User
9 von 14

Habe selber kein Problem im Kundencenter die E-Mail Einstellung aufzurufen ?

Novice
10 von 14

Ok, tatsaechlich habe ich da etwas durcheinander gebracht. Ich bin dieselbe Person wie Scheutteuffe50. Entschuldigt den Doppel-Account, das war keine Absicht.

 

Um hier im Forum eine Frage zu stellen, habe ich mir ein Swisscom Login erstellt. Erst jetzt wird mir klar, dass ich mit meiner alten @Bluewin.ch Adresse, bereits ein Swisscom Login hatte, naemlich das, welches ich jetzt gebrauche. Ich versuche das andere (Scheutteuffe50) zu loeschen oder mit diesem hier zu verbinden.

 

Doch zurueck zum Thema, mit dem neuen alten Login, kann ich mein Passwort aendern, und tatsaechlich ist mein Passwort nicht mehr zu lang, allerdings kriege ich jetzt folgende Fehlermeldung:

 

An unknown error occurred.
Server returned error: "No route to host"

 

Scheint ein Fass ohne Boden zu sein...

Super User
11 von 14

@Scheutteuffe50 @Vigafu64 

 

Du hast aber schon am richtigen Ort das Passwort geändert ?

 

E-Mail-Tool-2jpg.jpg

Novice
12 von 14

Vorhin habe ich vergessen den Port anzupassen. Trotzdem funktioniert es nicht. Zusammengefasst:

 

imaps.bluewin.ch (Port 993):

Server returned error: "Missing +OK response upon connecting to the server: * OK IMAP4 PROXY server ready"

 

pop3s.bluewin.ch (Port 995):

Server returned error: "[AUTH] invalid user or password"

 

Die Fehlermeldung ist ziemlich klar. Allerdings habe ich Benutzername und Passwort korrekt eingegeben. Das Problem ruehrt wahrscheinlich daher, dass ich jetzt zwei Accounts habe und entweder das System, oder aber ich, verwirrt sind, was den nun zu gebrauchen ist.

Novice
13 von 14

Lieber Walter

 

Deinen Beitrag habe ich vorhin noch nicht gesehen. Aber ich glaube du hast das Problem erkannt. Ich habe das Passwort zum Swisscom Login geaendert, waehrend gmail das Passwort fuer die Email Adresse haben will. Ich versuche das mal, bin aber nicht sicher was wie wo geandert wird. Ich melde mich spaeter nochmals.

 

Vielen, vielen Dank fuer deine Hilfe!

Novice
14 von 14

Ok, ich hab's jetzt geschafft. Vielen Dank nochmals fuer all die Hilfe, speziell an WalterB.

 

Gleichzeitig muss ich auch sagen, dass die Webseite hier unglaublich kompliziert aufgebaut ist. Ich habe jetzt als Login eine Email Adresse, die zu Konto Scheutteuffe50 fuehrt. Diese Email Adresse gehoert aber zu Vigafu64. Um bei einem E-Mail-Programm die E-Mails von besagter E-Mail Adresse abzurufen, brauche ich als Login den Benutzernamen von Scheutteuffe 50, aber das Passwort welches ich bei Vigafu64 definiert habe.

 

Natuerlich habe ich selber das so verbockt, aber das sollte eigentlich schon gar nicht moeglich sein.

 

Dank der grossartigen Community hier habe ich es aber trotzdem noch hingekriegt und kann jetzt wieder meine E-Mails extern abrufen.