abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

iPhone 5 Powerbutton defekt

Highlighted
Level 2
1 von 38

Hallo Zusammen

 

Ich wende mich nun an das Forum, weil ich nicht weiss, wie ich weiter vorgehen soll.

Ich habe folgendes Problem:

 

Seit einiger Zeit funktioniert der Powerbutton meines iPhone 5 nicht mehr so wie er sollte.

Zuerst funktionierte die rechte Seite nicht mehr, langsam verabschiedete sich dann auch die linke Seite.

Dies scheint beim iPhone 5 ein bekanntes Prolbem zu sein (siehe da)

 

Daraufhin schickte ich das iPhone ein. Der nette Swisscom Mitarbeiter versicherte mir, dass er das Problem vom iPhone 4 her kenne und es sich um einen Garantiefall handle.

 

Soeben habe ich folgendes Sms von der Swisscom erhalten:

"Guten Tag. Wir haben ihr Gerät überprüft. Der festgestellte Schade ist durch die Garantie nicht gedeckt. Die Reparaturkosten betragen 285.- (!)..."

 

Soeben rief ich bei der Swisscom, welche mir mitteilten, dass ich anscheinend das iPhone fallen lies und darum der Powerbutton defekt sei.

Ich habe das iPhone jedoch NIE fallen gelassen. Es hat jediglich eine kleine Delle (auf der LINKEN seite, nicht dort wo der Powerbutton sitzt).

 

Für mich und ich denke für jeden ist eigentlich klar, dass der Defekt sicherlich nicht auf ein Herunterfallen zurück zu führen ist (das der Button sich nach und nach verabschiedete ist ja auch Beweis dafür).

 

Was soll ich tun? Kann man irgendwo Rekurs gegen diesen Entscheid einlegen?

 

Vielen vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

LG

37 Kommentare
Highlighted
Level 6 XT
Level 6
2 von 38

Bring das Telefon in den Applestore.

 

Im Swisscomshop habe ich auch schlechte erfahrungen gemacht.

 

lg elchoer

Highlighted
Level 4
3 von 38

Apple Store, da wird das ziemlich sicher ausgetauscht.

 

Highlighted
Level 2
4 von 38

Danke für den guten Tipp! Dann werde ich nächste Woche nach Zürich fahren.

 

Schade aber, dass sich da die Swisscom unkooperativ verhält und auch eigentlich klare Sachverhalte versucht zu verfälschen...

Highlighted
Level 3
5 von 38

bei der swisscom kostet jede reperatur bevor sie etwas machen schon 260.- 😉

Wenn du ein problem mit dem apfelding hast immer in den applestore. Vereinbare aber online einen Termin im voraus sonst erlebst du das nächste wunder. 

Aber wenn dein Gerät noch in er garantiezeit ist, wird es dir da auch ersetzt

Für Kudos immer Dankbar 🙂
Highlighted
Level 4
6 von 38

@a64_fr34k schrieb:

Danke für den guten Tipp! Dann werde ich nächste Woche nach Zürich fahren.

 

Schade aber, dass sich da die Swisscom unkooperativ verhält und auch eigentlich klare Sachverhalte versucht zu verfälschen...


 

das ist nicht swisscom. die schicken das gerät auch nur ein und das kommt halt als antwort, da hat swisscom keinen direkten einfluss drauf.

 

apple selbst hingegen ist sehr kulant und tauscht die geräte einfach aus, ausser es hat einen offensichtlichen sturz/wasserschaden.

 

und nicht vergessen, ein backup zu machen bevor du in den applestore fährst, die werden das ding nämlich nicht vorort reparieren sondern dir einfach ein "neues" in die hand drücken.

 

 

 

Highlighted
Level 2
7 von 38

ok danke für die Antworten/Tipps.

 

Der Swisscommitarbeitende schickt mir nun Bilder, welche den Sturz beweisen sollen und das Reparaturprotokoll (auf diese bin ich nun gespannt...). 

 

Er sprach nur immer vom Swisscom Repair Center. Da dachte ich automatisch, dass Swisscom dies analysiert hat und zum Schluss gekommen ist, dass die Reparatur über Garantie abgewiesen wird.

Highlighted
Level 1
8 von 38

oder wenn zürich zu weit weg liegt, ruf apple an.

bei meinem iphone 4 das 2 wochen nach der garantie kaputt ging, wollte swisscom mir auch ein neues verkaufen.

ich ging nach hause rufte apple an, nach ca. 3-4 neuen personen am telefon sagte ich ok, entweder ihr nehmt das an oder ich kaufe mir morgen ein handy von der konkurenz. und voila plötzlich ging es^^

am nächsten tag kam einer bei meinem arbeitsplatz vorbei holte das handy ab und ende der woche wurde es ausgetauscht wieder an den arbeitsplatz gebracht also guter service.

Highlighted
Level 2
9 von 38
Da ich bis jetzt immernoch keine Bilder erhalten habe, rief ich soeben Apple an.
DIe sagten mir, dass mein iPhone nicht bei ihnen in der Reparatur war und Swisscom anscheinend ein eigenes Repair Center haben.

Sie würden jedoch Geräte mit defektem Powerbutton unverzüglich austauschen (vorausgesetzt zwischen dem "Sturz" der ja keiner war, und dem Nichtfunktionieren des Buttons bestehe kein direkter Zusammenhang).

Mal schauen wie mir die Swisscom mithilfe der Bilder den Defekt erklären will... 😉
Highlighted
Level 3
10 von 38

sag ich doch :smileyhappy:

Für Kudos immer Dankbar 🙂
Highlighted
Level 3
11 von 38

auch wenn dein Gerät nicht mehr in der Garantie wäre, würden sie es dir für 160.- ersetzen:smileyvery-happy:

Für Kudos immer Dankbar 🙂
Highlighted
Super User
12 von 38

@zebu1 schrieb:

auch wenn dein Gerät nicht mehr in der Garantie wäre, würden sie es dir für 160.- ersetzen:smileyvery-happy:


Das stimmt nicht ganz. Die 169.- sind ohne MWST und Gebühren und zählen nur für die älteren Geräte!

 

Hier die aktuelle Preisliste inkl. allem:

 

Bildschirmfoto 2013-03-11 um 18.13.46.png

Level 1
13 von 38

neue Entwicklungen beim "Garantiefall":

 

Die Swisscom beharrt auf ihren Aussagen, dass das iPhone nicht garantieabgedeckt ist, weil es mir heruntergefallen sei. Der Knopf sei "ganz wenig verrutscht", sodass er nicht mehr richtig funktioniert.

Die Swisscom wird mir als Beweis nun endlich die Bilder zukommen lassen (ich frage mich immernoch wie sie anscheinend Beweisen können zu glauben, dass der Knopf AUFGRUND des vermeindlichen Sturzes nicht mehr funktioniert...).

 

Das lustige daran: Auf ein neues iPhone geben Sie mir 100.- Rabatt. Ich müsste also "nur" 185.- zahlen (dieser Rabatt zeigt mir auch, dass sich die Swisscom nicht 100% sicher bezüglich ihres Handelns ist).

 

Langsam wird mir das ganze zu blöd. Vor Gericht hätte die Swisscom keine Chance, da die Beweislast bei ihnen liegt. Nur wer geht schon wegen 185.- vor Gericht... Schade eigentlich...

Highlighted
Super User
14 von 38

@a64fr34k schrieb:

neue Entwicklungen beim "Garantiefall":

 

Langsam wird mir das ganze zu blöd. Vor Gericht hätte die Swisscom keine Chance, da die Beweislast bei ihnen liegt. Nur wer geht schon wegen 185.- vor Gericht... Schade eigentlich...

Denkst du ? Da wäre ich mir nicht sicher.

Swisscom selbst macht garnichts am iPhone. Sie müsses das Gerät zu einem Apple-Partner schicken. Schau dir an, wie mit Reperaturen umgegangen wird. Apple bestimmt, was defekt ist und was nicht. Mach dich mal im Internet schlau, bevor du solche Behauptungen schreibst.

:smileyfrustrated:

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Highlighted
Super User
15 von 38

 

Konntest Du noch nicht beim Apple Shop vorbeigehen wegen der Reparatur ?

 

:smileyindifferent:

Highlighted
Level 2
16 von 38

Ja das stimmt schon. Trotzdem aber habe ich das Gerät bei der Swisscom gekauft und somit unterliegt es auch ihren Garantiebestimmungen.

 

Die Swisscom ist nach schweizer Obligationenrecht zur Sachmängelgewährleistung verpflichtet. Apple gibt zudem eine erweiterte Garantie.

In den Swisscom Garantiebestimmungen steht folgendes: "Sie [die Garantie] erstreckt sich auch nicht auf Mängel, die aufgrund von Einwirkung von Feuchtigkeit oder aufgrund anderer äusserer Einwirkungen (Sturz-, Druck- oder Schlagschäden inkl. Transportschäden) zurückzuführen sind."

 

Der Defekt muss also auf den Sturz zurückzuführen sein. Da es keinen solchen gab, wird das sicherlich nicht einfach zu beweisen.

 

Aber du hast schon recht. Sicher kann man sich natürlich nie sein 🙂

 

Ich muss mich nun halt damit abfinden, fühle mich aber schon irgendwie ungerecht behandelt.

 

Liebe Grüsse

a64_fr34k

Highlighted
Level 2
17 von 38
@Walter Buergin

Nein, ich muss erst warten, bis das Handy wieder an mich zurückgeschickt wird. Dann werde ich mein Glück im Applestore versuchen 🙂
Highlighted
Level 2
18 von 38

Ich danke euch jedenfalls für die tolle Unterstützung und die guten Tipps hier im Forum!

 

Liebe Grüsse

Highlighted
Super User
19 von 38

@marcus schrieb:

@a64fr34k schrieb:

neue Entwicklungen beim "Garantiefall":

 

Langsam wird mir das ganze zu blöd. Vor Gericht hätte die Swisscom keine Chance, da die Beweislast bei ihnen liegt. Nur wer geht schon wegen 185.- vor Gericht... Schade eigentlich...

Denkst du ? Da wäre ich mir nicht sicher.

Swisscom selbst macht garnichts am iPhone. Sie müsses das Gerät zu einem Apple-Partner schicken. Schau dir an, wie mit Reperaturen umgegangen wird. Apple bestimmt, was defekt ist und was nicht. Mach dich mal im Internet schlau, bevor du solche Behauptungen schreibst.

:smileyfrustrated:


 

Swisscom sendet ihre Geräte an ihr eigenes Reparaturcenter welches das Gerät nur von aussen prüft und dann entscheidet. Wenn alles iO ist, wird ein Ersatzgerät zugeschickt. Der Reparaturpartner, darf die iPhones nicht öffnen. Deshalbt wird das meist so komisch gehandhabt.

 

Deshalb unbedingt wie hier beschrieben im Apple Store vorbeischauen. Unbedingt vorher an der Genius Bar einen Termin vereinbaren. Du kannst das ganze auch unkompliziert per Telefon und TNT vereinbaren. Einfach mal bei der Apple Hotline 0800 801 078 anrufen. Danach die 2 für Technischen Support wählen und gut ist.

 

Es gibt 3 Reparaturoptionen:

 

Vorabtausch (Kreditkarte erforderlich):

Das neue Gerät kommt 1-2 Tage nach Anforderung zu dir und du hast 10 Tage Zeit das alte von der TNT wieder bei dir oder an deinem Arbeitsplatz abholen zu lassen. Wenn ein Schaden ersichtlich ist, wird dir der Betrag nach einem Rückruf von Apple abgezogen.

 

Garantietausch:

Dein altes iPhone wird 1-2 Tage nach Anforderung bei dir abgeholt und zu Apple nach Holand geschickt! Normalerweise ist das 1 Tag später wieder da. Wenn es ein Garantiefall ist, wird dir das Ersatzgerät noch am gleichen Tag zurückgeschickt und du erhälst dieses im normalfall am nächsten Arbeitstag. Ansonsten wirst du per Telefon kontaktiert.

 

Apple Store:
Du kannst in einem der 3 Apple Stores vorbeischauen!Einfach hier den gewünschten Store auswählen und online einen Termin an der Genius Bar vereinbaren! Da wird dir sofort das Gerät ausgetauscht!

 

Ich persönlich mache es meist per Vorabtausch, da es für mich so ziemlich einfach und unkompliziert ist. Ich habe im gegensatz zum Swisscom Reparaturservice (nur iPhones betreffen) mit dem Apple Support super Erfahrungen gemacht. Der Service ist TOP! Und das sage ich nicht, weil ich ein Apple Fanatiker bin 🙂

 

Ich hoffe, dass dir das weiterhilft.

 

Achja und die 100.- Gutschrift für ein neues Handy von Swisscom wird jedem Kunden gewährt, welcher einen solchen Fall hat. Das kannst du hier in der Community nachlesen!

Highlighted
Level 2
20 von 38

Danke Cruncher für die ausführliche und hilfreiche Antwort!

 

Ich denke, ich werde die 3. Option nehmen und wie schon erwähnt den Apple Store aufsuchen.

So ist es wahrscheinlich am einfachsten, ein ähnliches Problem (wie bei Swisscom) zu vermeiden, weil ich mit den Mitarbeitenden dort direktim Gespräch bin und eventuelle Uneinigkeiten sofort geklärt werden können.

 

Dass man vorab einen Termin im Applestore vereinbaren kann (oder sich das iPhone sogar abholen lassen kann) ist wirklich ein super Kundenservice. Hier leistet Apple wirklich top arbeit!

Ich hoffe, dass ich das iPhone 5 im Verlaufe nächster Woche zurückerhalte und werden dann einen Termin im Applestore vereinbaren.

 

LG

Nach oben