abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

iNFINITI-Abos für Jugendliche

Highlighted
Contributor
1 von 7

Unbeschwert kommunizieren – jetzt auch für Jugendliche
Mit Natel infinity hat Swisscom ein neues Zeitalter in der Mobilkommunikation eingeläutet. Zu einem festen Preis unbegrenzt im Inland in alle Netze telefonieren, SMS schreiben und surfen. Am 13. August 2012 lanciert Swisscom neue Mobilfunkabos für Jugendliche und für Wenignutzer. Mit Natel xtra infinity können nun auch jugendliche Kunden unbeschwert kommunizieren. Sie profitieren dabei von einem noch attraktiveren monatlichen Festpreis. Natel xtra infinity startet bereits bei monatlich CHF 55.-. Neben den Neuerungen für Jugendliche lanciert Swisscom auch ein neues Abo für Wenignutzer.
Video

Am 25. Juni 2012 lancierte Swisscom mit Natel infinity eine neue Freiheit in der Kommunikation. Kunden können damit zu einem festen Preis unbegrenzt im Inland in alle Netze telefonieren, SMS schreiben und surfen. Das schafft Transparenz und Kostensicherheit. Der Abopreis entspricht in den meisten Fällen dem Rechnungsbetrag am Monatsende. Die verschiedenen Abos sprechen dabei hauptsächlich unterschiedliche Kundenbedürfnisse an die mobile Internetnutzung an. Natel infinity kommt bei den Kunden sehr gut an, bereits haben sich 275’000 Kunden für die neuen Abos entschieden. Nun erweitert Swisscom ihre Angebotspalette wie angekündigt um Jugendtarife für Kunden unter 26 Jahren sowie um Tarife für Wenignutzer.

Die neuen Natel xtra infinity Angebote für Jugendliche von 11 bis 26 Jahren folgen dem Prinzip der innovativen, im Juni 2012 lancierten Mobilfunkabos. Kunden können zu einem festen Preis unbegrenzt in alle Netze telefonieren, SMS schreiben und im Internet surfen. Jugendliche profitieren von einem äusserst attraktiven monatlichen Festpreis. So startet beispielsweise Natel xtra infinity S bereits bei CHF 55.- (statt CHF 75.- für Natel infinity S), das bedeutet einen Rabatt von 20 Franken bzw. 27 Prozent gegenüber den herkömmlichen Angeboten. Natel xtra infinity M und L bieten für CHF 69.- bzw. CHF 89.- eine höhere Surfgeschwindigkeit und beinhalten zudem Gespräche ins und im Ausland sowie SMS und Datenübertragung im Ausland.

Für Kunden, die nur gelegentlich telefonieren, wenige SMS schreiben und nur sporadisch im mobilen Internet surfen, bietet Swisscom neu Natel entry und für kleine und mittlere Unternehmen Natel company 30 an. Beide Abos beinhalten monatlich 30 Minuten für Gespräche in alle Schweizer Netze sowie 60 SMS für CHF 25.-. Zusätzlich bietet NATEL company 30 unlimitierte Anrufe innerhalb der Firma. Für jugendliche Wenignutzer unter 26 Jahren bietet Swisscom neu das Abo Natel xtra start an. Hier sind sämtliche Gespräche im Swisscom Netz, 1’000 MB Datenvolumen sowie 1'000 SMS pro Monat für einen Preis von CHF 35.- inklusive.

Die neuen Jugendabos sind ab 13. August 2012 erhältlich und können ab sofort per Gratis-SMS mit dem Text „XTRAS“; „XTRAM“ und „XTRAL“ an 444 vorbestellt werden. Per Gratis-SMS mit dem Keyword „ENTRY“ oder „XTRASTART“ an die Nummer 444 können sich Kunden ab sofort für die neuen Abos für Wenignutzer anmelden. Abgesehen von Natel liberty primo und Natel liberty medio werden die bisherigen Abos zukünftig nicht mehr angeboten. Bestandskunden, die nicht von den neuen Abos profitieren möchten, können jedoch auf ihren bisherigen Abos bleiben und müssen dazu nichts unternehmen.

 

 

http://www.swisscom.ch/de/ghq/media/mediareleases/2012/08/20120802_MM_Unbeschwert_kommunizieren.html

6 Kommentare
Super User
2 von 7

Hier kann sonst jeder der will den Newsletter selber abonnieren  :smileywink:

#userID63
Super User
3 von 7

Wie sieht es aus mit den Daten beim "Natel Entry" und "Natel Company 30"???

Immerhin soll es ja geeignet sein für "sporadisches surfen".

GIbts da einen Datentarif (CHF. xx / pro MB) oder xx inklusive MB oder Flatrate mit ultra low speed ?

 

Natel xtra Start: welcher SPeed ist gegeben?

 

Gruss, o.s.t.

 

 

 

keep on rockin'
Contributor ere
Contributor
4 von 7

Ich hänge meine Frage hier an, obwohl sie zwar zum letzten Beitrag passt, aber nicht zum Titel.

 

Bekannt ist ja inzwischen, dass beim Natel Entry ein MB für 20 Rp. zu haben ist.

 

Vielleicht hat jemand dieses Abo gebucht und kann mir sagen, wie gross die Abrechnungsschritte sind. 10, 30, 100 kB wären so übliche Schritte bei Swisscom.

 

Der Kundendienst-Chat fand vorhin keine Antwort auf diese Frage.

______________________________________________________
inOne home: Internet S - Tel M - TV S / mobile S + Multi Device
Super User
5 von 7

Kann dir die konkrete Frage nicht beantworten, aber eine Alternative bieten:

 

M-Budget Mobile Abo Basic für 9.80/Monat (läuft über Swisscom)

-kostenlose Anrufe auf andere M-Budget Teilnehmer

-Einheitstarif 25 Rp./Min. in alle Schweizer Netze und nach Europa

-10Rp./SMS

-10Rp./Mbyte Daten

 

jetzt kannst du abschätzen, ob du mit den CHF 25.- vom Entry mit den 30 inkl. Minuten und 60 inkl. SMS und 20Rp. / Mbyte Daten besser fährst....

 

o.s.t.

 

keep on rockin'
Contributor ere
Contributor
6 von 7

Danke!

Eigentlich hast du Recht. Ich rechne nochmals durch, was sich lohnt. Schliesslich habe ich noch die Rechnungen der letzten 7 Jahre irgendwo gespeichert.:smileywink:

______________________________________________________
inOne home: Internet S - Tel M - TV S / mobile S + Multi Device
Contributor ere
Contributor
7 von 7

Zur Vervollständigung:

Die Swisscom ist dran geblieben und hat heute gemailt, dass beim Natel Entry in 100kB-Schritten abgerechnet werde.

 

Das spielt insofern eine Rolle, als die bezahlte Datenmenge grösser ist, je grösser die Abrechnungsschritte sind.

 

Am Beispiel meiner letzten 10 Daten-Bezüge gemäss Kundencenter ist ersichtlich, dass die verrechneten Daten mehr als 10 x höher sein können, als die effektiv verbrauchte Datenmenge.

 

Abrechnung

 

 

______________________________________________________
inOne home: Internet S - Tel M - TV S / mobile S + Multi Device
Editiert