abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Was ist ein Roaming-Tag?

Expert
21 von 31

Sieht so aus. Ich würde Roaming deaktivieren und wenn man es braucht einschalten.

Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Expert Pro
22 von 31

oder in den Einstellungen (vor allem in Grenznähe) den Provider "Swisscom" fixieren und nicht auf automatisch eingestellt haben

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert
23 von 31

@quietschaenteli schrieb:

Ich habe im Juli auf xtra Infinity 2.0 gewechselt, mir zieht es Roamingtage ab (erscheint zumindest im Cockpit so) obwohl ich weder telefoniere, SMS schreibe noch Daten beziehe. Allerdings hatte ich zwei verpasste anrufe die ich nicht entgegengenommen habe. Zieht es mir dafür auch ein Roamingtag ab?



Hattest Du sonst angenommene ankommende gespräche?
Hast Du eine Combox aktiv?


Prüfe auch unbedingt die Rechnung denn zumindest im Verbindungsnachweis müsste alles klar ersichtilich sein. 

-----------------------------
War mein Beitrag Hilfreich? Dann markiere ihn doch über Optionen "Als Lösung Akzeptieren" das hilft die Community übersichtlich zu halten.
Expert Pro
24 von 31

oder ein S61 könnte auch kosten, bzw. was abziehen, denn nur das paarmal klingeln in einem anderen Netz kann kosten.

 

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert
25 von 31

@quietschaenteli schrieb:

... Ich habe im Juli auf xtra Infinity 2.0 gewechselt, mir zieht es Roamingtage ab (erscheint zumindest im Cockpit so) obwohl ich weder telefoniere, SMS schreibe noch Daten beziehe. ...


Leider verursacht dein Smartphone auch dann Datenverkehr, wenn du nicht aufs Internet zugreifst. Wenn du im heimischen Netz bist, bemerkst du selten etwas davon, insbesondere bei einem Flat-Tarif. Die verschiedensten Apps und Systemkomponenten in deinem Smartphone tauschen "a discretion" Daten mit ihren Servern aus. Zum Beispiel wirst du auf diesem Wege über neue Emails informiert.

 

Bei jeder Art von Tarif sollte man grundsätzlich die Option "Daten-Roaming" auf "Aus" stellen, und nur dann vorübergehend auf "Ein" setzen, wenn man im Ausland aufs Internet zugreift. Damit kann man verhindern, dass der ungewollte Datenverkehr im Ausland verrechnet wird. Der ungewollte Abzug eines Roamingtages ist wohl ein Schnäppchen im Vergleich zu dem, was bei anderen Tarifen für Daten im Ausland verrechnet wird.

 

Walter

 

 

Editiert
Expert
26 von 31

Ich habe inzwischen die Swisscom-Seiten auf Hinweise auf das unerwartete Abbuchen von Roaming-Tagen abgesucht. Einen direkte Hinweis habe ich nicht gefunden, lediglich unter dem Titel: "Wann verursache ich Datenverkehr ?" ist ein Hinweis zu finden: Datenverkehr wird beim Surfen im Internet oder mit Apps, oft aber auch unbemerkt wenn sich z.B. Apps im Hintergrund aktualisieren generiert. …

 

Sehr bemerkenswert ist der Swisscom Pressetext zu den Natel infinity plus Abos vom 19. Februar 2015:

 

Titel: Telefonieren, SMS und Surfen: Für Natel infinity Kunden in Europa nun sorglos möglich

 

… Ab dem 13. April bietet Swisscom unbeschwerte Nutzung nun auch im EU-Ausland: unbeschränkte Telefonie, SMS sowie 1 GB Datenübertragung sind in allen neuen infinity plus Abos enthalten. … „Wir schaffen damit praktisch die Roaminggebühren für unsere infinity plus Kunden ab“, so Swisscom CEO Urs Schaeppi. „Kunden müssen sich keine Gedanken mehr machen, ob sie ihr Smartphone im EU-Ausland besser ausschalten sollten, um Kosten zu sparen.“ Und auch die Suche nach einem Gratis WLAN Netz gehört der Vergangenheit an. ... (Ende Zitat)

 

 

Der Durchschnittsnutzer, der im SC Forum so häufig zitiert wird, darf gemäss diesem Text davon ausgehen, dass er mit einem der Infinity Plus Abos seine Roaming-Probleme gelöst hat. Ich empfehle deshalb allen Nutzern, denen allein für Hintergrund-Daten ein Roaming-Tag abgebucht wurde, sich an den Support zu wenden, und dort eine Rückbuchung des Roaming-Tages zu verlangen.

 

@TizianaD   Von Swisscom erwarte ich, dass – In Übereinstimmungen mit der zitierten Ankündigung - für Hintergrund-Daten keine Abrechnung von Roaming-Tagen erfolgt.

 

Walter

Editiert
Super User
27 von 31

Werbung ist immer nur das * BESTE * ohne die Nachteile in den Vordergrund zu stellen.

 

Jedenfalls das Bild "Text*  unten entspricht den heutigen Tatsachen.

 

roaming-ausland.JPG

 

 

Contributor
28 von 31
Keine Gespräche angenommen. Und eine Combox habe ich nicht, wobei die Voicemail von Apple sich irgendwie aktiviert hat und jetzt mit einem roten Punkt motzt, weil sie keine Verbindungsmöglichkeit hat. Allerdings kann ich diese nirgends deaktivieren...
Contributor
29 von 31

Vielen Dank für deine Recherche! Roaming habe ich generell und seit jeher deaktiviert! Hatte mit meinem alten Abo auch nie Probleme, erst seit dem Wechsel habe ich das bemerkt. War nun heute im Flugmodus unterwegs und werde das Morgen weiter testen, find ich aber echt mühsam!

Expert
30 von 31

Wenn das Roaming schon aus war, dann war da wohl das "Geister-Roaming" unterwegs! Die Infos dazu findest du auf Google.

 

Walter

Contributor
31 von 31
Vielen Dank! Das wird wohl tatsächlich das Problem sein. Sobald ich wieder zurück bin wird die Swisscom von mir hören... Schade nimmt hier niemand Stellung dazu!