abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

VoIP und Wählscheibentelefone

Contributor
1 von 31

HalloIch gehöre zu den Wenigen, die (neben einem Schnurlostelefon) schon seit Jahren ein funktionsfähiges altes Wählscheibentelefon daheim installiert haben. - Nein ich bin nicht von dieser Generation aber die Dinger gefallen mir einfach gut und ausserdem fällt so gut wie keine Strahlung an.

 

Nun frage ich mich aber, wie es denn ist, wenn bei dem Anschluss auf VivoCasa gewechselt würde oder bei einem Umzug ein neuer Aufgeschaltet würde, mit VoIP. Eigentlich sollte das ja nur Vorteile haben. Aber hiesse das dann nicht auch, dass in dem Moment das antike Telefon definitiv reif ist für die Vitrine?

Mir war von Anfang an klar, dass der Tag kommen wird, wo solche Telefone nicht mehr mit dem Netz kompatibel sind. Aber ich würde es halt doch bedauern.

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
12 von 31

Optimist schrieb:

Also wärs theoretisch möglich, dass man, nach wie vor, Telefonie (Analog), Internet und TV einzeln bucht (auch wenn es allenfalls teurer kommt), um sein altes Telefon mit Impulswahl vorläufig noch brauchen zu können?

Und wenn nicht, dann gibt es halt nur noch technische Lösungen, wie hier im Thread erwähnt, solange die Swisscom Modems da mitmachen?


Richtig.

keep on rockin'
30 Kommentare
Super User
2 von 31
Ich würde mal sagen: ja ;)
Expert
3 von 31

Mit Festnetztelefonie (IP) nicht weiter unterstützte Dienste oder Geräte 

 

Die Fernspeisung des Endgerätes (Router oder Festnetz-Telefone) ist nicht möglich (bei Stromausfall kann nicht telefoniert werden). Eine Anrufumleitung falls keine Verbindung kann im Kundencenter eingerichtet werden.

  • Telefone mit Wählscheibe (Impulswahl) können nicht weiter genutzt werden.
  • Die Nutzung von sogenannten "Telealarmgeräten" ist nicht möglich.
  • Alarmanlagen (mit Alarmierung über analogen Telefonanschluss) müssen für eine weitere Verwendung IP/VOIP-fähig sein, oder via separater, analoger Telefonleitung (CHF 25.35/Mt.) betrieben werden.
  • Carrier Preselection (Vorbestimmung anderer Telefon-Anbieter) wird nicht mehr unterstützt. Alternativ kann aber je Anruf (mittels Call-by-Call) ein anderer Telefon-Anbieter genutzt werden.
  • ISDN: Mehrere Telefonnummern sind mit der Option MultiLINE erhältlich (bis 3 Rufnummern). Die ISDN-Verkabelung sowie ISDN-Endgeräte werden nicht mehr unterstützt.
  • Mietgeräte (Festnetz-Telefon): Ein Wechsel kann zur Folge haben, dass ein bestehendes Mietverhältnis mit einem Endgerät beendet wird. In diesem Fall überlässt Swisscom Ihnen das Gerät zu Ihrer freien Verfügung, erbringt aber in der Folge weder Unterhalt noch Garantieleistungen.
  • Nicht mehr unterstützte Telefonie Zusatzdienste: Ruhe vor dem Telefon, Gebührenanzeige während und am Ende der Verbindung, COLR (Identifikation des Gerufenen unterdrücken), COLP (Identifikation des Gerufenen anzeigen), Abweisung von R-Gesprächen, Rückruf bei besetzt, Wechsel des Endgeräts während der Verbindung, Anrufweiterschalten (Call transfer), Anrufweiterleitung (Call deflection), Zielnummernsperre (PCONAC).
  • SLA Plus und SLA Premium (sog. "Service Level Agreements", d.h. bestimmte vertragliche Dienstleistungsvereinbarungen mit Swisscom).

 

Super User
4 von 31

Ich hatte mal ein Telefon im Retrolook. Die Wählscheibe war einfach mit Knöpfen bestückt und hat wunderbar funktioniert:-)

 

Auf die schnelle finde ich jedoch den Link nicht mehr...

 

Ich denke jedoch, dass Dir damit auch nicht geholfen ist

 

Gruss

 

Super User
5 von 31

Nach eigener Erfahrung können mit Wählscheibenapparate an VoIP Anschlüssen nach wie vor Anrufe angenommen werden und auch Sprachübertragung in beide RIchtungen funktioniert. Nur Wählen funktioniert nicht. Dazu gibt es aber Adapter:

http://www.phoneclassics.ch/shop/pi12/pd13.htm

 

Gruss, POGO 1104

keep on rockin'
Super User
6 von 31

Oh, interessant, hab' auch noch so ein Wählscheibending und wollte es bereits entsorgen :)

Wie ist das mit der Stromversorgung des Telefons? Hat dieser Adapter eine eigene Stromversorgung oder wird dieser einfach nur mit der Buchse für analoge Telefone am Centro Grande verbunden?

 

Gruss, Thomas

Contributor
7 von 31

Danke für die kurzfristigen Hinweise!

So ein Adapter klingt in der Tat interessant, wenn es wirklich funktioniert.

 

Jetzt ist mir übrigens klar, weshalb bei VivoCasa keine Anschlussgebühr verrechnet wird. DIe hat ja nur mit der Analogen Leitung zu tun?

 

Da ergeben sich aber doch noch einige Fragen: Ist denn Swisscom TV derzeit überhaupt (ungeachtet des Preises) noch in irgendeiner Kombination mit Analogtelefonie zu haben?

Und schaltet die Swisscom überhaupt noch einen neuen Analoganschluss auf? Z.B. wenn ich in den betreffenden Räumlichkeiten keine Internetleitung benötigen würde (was heute aber wohl eher eine Ausnahme wäre) oder zumindest keine Dienste, die nur zusammen mit VoIP zu haben sind?

 

 

Super User
8 von 31

@Optimist schrieb:

 

Jetzt ist mir übrigens klar, weshalb bei VivoCasa keine Anschlussgebühr verrechnet wird.

 

 


Die Anschlussgebür bei den Vivoangeboten ist nur nicht dabei, wenn Du keine Festnetznummer haben möchstest.

Contributor
9 von 31

Ok, laut Angebotsseite gewährt die Swisscom bei allen Vivo Angeboten einen Rabatt in Höhe von 15 Fr., wenn ich auf den Festnetzanschluss verzichte. Allerdings sind die Fr. 25.35, die bei einem einzeln Internetabo für den Telefonanschluss dazukommen, nicht mehr ausgewiesen.

 

Das ist doch ganz klar deshalb, weil keine analoge Leitung mehr geschaltet wird. Und der Rabatt, der beim Verzicht auf Telefonie gewährt wird, der müsste wohl in etwa den durchschnitlichen Gesprächskosten gemäss Standardtarif entsprechen, die ein einzelner VivoCasa Abonnent generieren würde, wären die Gespräche nicht unlimitiert inklusive.  

Super User
10 von 31

Optimist schrieb:

Jetzt ist mir übrigens klar, weshalb bei VivoCasa keine Anschlussgebühr verrechnet wird. DIe hat ja nur mit der Analogen Leitung zu tun?


Du bezahlst genau den gleichen Preis für VivoCasa, egal ob Analogtelfonie oder VoIP Telefonie. Ein gewisser Anschlusspreis ist in beiden Fällen im Paket mit eingerechnet

 


Optimist schrieb:

Da ergeben sich aber doch noch einige Fragen: Ist denn Swisscom TV derzeit überhaupt (ungeachtet des Preises) noch in irgendeiner Kombination mit Analogtelefonie zu haben?

Und schaltet die Swisscom überhaupt noch einen neuen Anschluss auf?


VivoCasa werden seit ca. August 13 nur noch mit VoIP aufgeschaltet. Swisscom TV ohne VoIP siehe nächste Antwort


Optimist schrieb:

Und schaltet die Swisscom überhaupt noch einen neuen Analoganschluss auf? Z.B. wenn ich in den betreffenden Räumlichkeiten keine Internetleitung benötigen würde (was heute aber wohl eher eine Ausnahme wäre) oder zumindest keine Dienste, die nur zusammen mit VoIP zu haben sind?

 


Einzeldienste ausserhalb VivoCasa schaltet Swisscom zur Zeit noch ohne VoIP auf. So kannst du auch mit Konventioneller Telefonie zu Swisscom TV kommen. Festnetz Economyline + DSL Abo + TV Abo. Teilweise sogar mit besserer Leistung als im Vivo Paket.

 

POGO 1104

keep on rockin'
Highlighted
Contributor
11 von 31

Okay, kann schon sein, dass damals, als VivoCasa noch mit einer analogen Telefonleitung geschaltet wurde, deren Preis im Paket einkalkuliert war und jetzt bei den Neukunden, wo diese wegfällt, Swisscom einfach etwas mehr verdient.

 

Also wärs theoretisch möglich, dass man, nach wie vor, Telefonie (Analog), Internet und TV einzeln bucht (auch wenn es allenfalls teurer kommt), um sein altes Telefon mit Impulswahl vorläufig noch brauchen zu können?

Und wenn nicht, dann gibt es halt nur noch technische Lösungen, wie hier im Thread erwähnt, solange die Swisscom Modems da mitmachen?

Super User
12 von 31

Optimist schrieb:

Also wärs theoretisch möglich, dass man, nach wie vor, Telefonie (Analog), Internet und TV einzeln bucht (auch wenn es allenfalls teurer kommt), um sein altes Telefon mit Impulswahl vorläufig noch brauchen zu können?

Und wenn nicht, dann gibt es halt nur noch technische Lösungen, wie hier im Thread erwähnt, solange die Swisscom Modems da mitmachen?


Richtig.

keep on rockin'
Expert STK
Expert
13 von 31

@Optimist da warst du wohl nur eine Woche zu für "getimet"... :smileywink:

 

Swisscom will analoge Telefonie bis Ende 2017 abschalten



***
Hat mein Beitrag weitergeholfen? Für Kudos bzw. Sterne/weisser Pfeil sowie das Markieren von Lösungen bin ich bzw. die Swisscom Community dir dankbar!

***
Novice
14 von 31

Finde das eine wahnsinnige Idee! Was passiert im Katastrophenfall? Oder bei einer Hacker-Attacke auf einen Telefonserver? Fällt einfach mal die ganze Kommunikation aus? Sorry -tut uns leid - wir haben 99,5 % Verfügbarkeit - aber wenn jemand einen medizinischen Notfall hat kann ich dann vielleicht halt nicht telefonieren...!!! Da muss auf Teufel komm raus eine bewährte Technik durch eine erwiesenermassen massiv weniger zuverlässige ersetzt werden damit mehr Geld verdient werden kann...
Kommt mir vor wie bei den Swisscom-Handy-Abos - zwischen Easy und 33.-Abo gibts nichts mehr, die 12.--Abos wurden ersatzlos gestrichen... Swisscom - quo vadis????

Super User
15 von 31

@matt99 schrieb:

Finde das eine wahnsinnige Idee! Was passiert im Katastrophenfall? Oder bei einer Hacker-Attacke auf einen Telefonserver? Fällt einfach mal die ganze Kommunikation aus? Sorry -tut uns leid - wir haben 99,5 % Verfügbarkeit - aber wenn jemand einen medizinischen Notfall hat kann ich dann vielleicht halt nicht telefonieren...!!! Da muss auf Teufel komm raus eine bewährte Technik durch eine erwiesenermassen massiv weniger zuverlässige ersetzt werden damit mehr Geld verdient werden kann...
Kommt mir vor wie bei den Swisscom-Handy-Abos - zwischen Easy und 33.-Abo gibts nichts mehr, die 12.--Abos wurden ersatzlos gestrichen... Swisscom - quo vadis????


Katastrophenfälle gibts bei uns ja haufenweise (zum Glück). Die letzte "grosse Katastrophe", die ich erlebt habe, war ein Kabelunterbruch weil ein Baggerführer danebenlangte.

Dass die IP-Telefonie wohl etwas weniger zuverlässig ist als die alte analoge Technologie, trifft sicher zu. Dass aber Personen zu Schaden kommen, weil im Notfall die IP-Telefonie nicht funktioniert, wird sich zeigen und wage ich zu bezweifeln. Meist ist sowieso das Handy schneller zur Hand als ein Festnetzanschluss, der dann auch grad noch ausgefallen ist.

Ich an deiner Stelle würde einfach noch bei der analogen Telefonie bleiben, bis sich in 2-3 Jahren zeigt, was Sache ist. Zum Wechsel zwingen wird dich vorerst niemand, in 2017 sicher auch noch nicht.

 

Gruss, Thomas

Super User
16 von 31

Es gibt immer eine Möglichkeit, auch bei kompletten Stromausfall !!  :smileyvery-happy:

 

 

rauchzeichen.jpg

Super User
17 von 31

etwas OT, aber:

 

 

Leute, wir sind hier nicht in den USA oder Canada :-)

 

Dort habe ich teils tägliche Stromausfälle erlebt. Schaut man die Trinkversorgung an, so verwundert es nicht.

 

Ich kann nicht nicht erinnern, wann bei uns das letzte Mal der Strom ausfiel.

 

 

Super User
18 von 31

becher-telefon-titel.jpg

 

big226854a0030f811043.jpg

keep on rockin'
Expert
19 von 31

@WalterB schrieb:

Es gibt immer eine Möglichkeit, auch bei kompletten Stromausfall !!  :smileyvery-happy:

 

 

rauchzeichen.jpg


Da bechunschgrad es Kudo, für der Tip :-)

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Contributor
20 von 31

Beim Umsteigen auf Vivo Paket wollte man mich auch auf VOIP umstellen. Hatte eigentlich keine Probleme damit, da meine Haus Anlage schon soweit vorbereitet war. (Router im Keller und von da würde die Telefonleitung auf die Einzelnen Dosen gehen) Das Problem war oder ist immernoch, das ich das aus irgend einen Grund (Konnte mir der Supporter auch nicht sagen) wäre das Italiano+ Sprachpaket beim Swisscom TV rausgeflogen.  Keine Ahnung wo der Zusammenhang ist/war aber auf diese Sender wollte ich nicht verzichten und darum läuft bei mir immernoch das Analoge Telefon...

 

Zimlich Schräg das ganze :)