abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Vertragsverlängerung - Keine vernünftige Auswahl an neuen Handys

Contributor
1 von 10

Nach 2 Jahren darf ich mein Handyabo wieder verlängern. Vorgängig muss gesagt werden, dass ich praktisch alle Dienste von Swisscom nutze und ich mit dem Service von Swisscom bis anhin sehr zufrieden war. Ich nutze DSL, Swisscom TV, Festnetz und die beiden Handyabos meiner Frau und mir. Bis anhin Liberty mezzo zu je 35.-- im Monat. Alles in allem bezahlen wir der Swisscom Jahr für Jahr über 2400.--.

 

Nun möchten wir beide ein neues Handy, da die jetzt benutzten Galaxy Tabs auf Dauer keine Option zum telefonieren sind.

 

Erstens gibt es jedoch den von uns genutzten Vertrag gar nicht mher, weshalb wir wohl downgraden werden. Zweitens möchten wir gerne bei Samsung bleiben, bekommen dort trotz Vertragsverlängerung auf weitere 2 jahre jedoch kein Angebot unter 250.-- pro Handy, was genau einer Ersparnis von 70.-- ausmacht. Ich finde mich als Kunden echt nur über den Tisch gezogen: ich bezahle Jahr für Jahr 2400 Franken und bekomme als "Treueprämie" 70 Franken auf 2 Jahre. Neukunden bekommen jedoch so ziemlich alles geschenkt.

 

Da fühle ich die grosse Wut. Bei Swisscom heisst es, "Die Rabatte sind auf die jeweiligen Abos" bezogen. ich denke, die Rabatte sollen auf die Kunden bezogen werden, das sind die Menschen, die Swisscom am leben halten und deren Mitarbeiter bezahlen.

 

Zum Glück kann man die Rufnummer mittlerweile problemlos portieren. Bei Orange bekomme ich bei einem ähnlichen Abo das Galaxy Note zu 149.--. Bei Swisscom bezahle ich 239.---

 

Kann mir jemand sagen, ob seitens Swisscom angedacht ist, diese Preispolitik bestehenden Kunden gegenüber zu ändern?

 

9 Kommentare
Expert
2 von 10

Kann mir jemand sagen, ob seitens Swisscom angedacht ist, diese Preispolitik bestehenden Kunden gegenüber zu ändern?

 

Aus welchem Grund soll die Swisscom eine "Preispolitik" ändern, wo es keine (mehr) gibt? Es gab vor nicht all zu langer Zeit einen merklichen Unterschied zwischen Bestands- und Neukunden. Und genau diesen Unterschied hat die Swisscom abgeschafft, so dass sowohl Bestandskunden als auch Neukunden den selben günstigeren Preis für das Handy bezahlen.

 

Somit kann sich keiner benachteiligt fühlen. 

Und aus deinem Liberty Mezzo wurde, im übrigen Liberty Medio, das nach wie vor verfügbar ist.

 

Aber nun hast du dich für Orange entschieden. Viel vergnügen... 😉

 

----------------------------------------------------------------------------------- - - - - -
Von zwei Übeln wählt man am besten das, was man schon kennt.
----------------------------------------------------------------------------------- - - - - -
Super User
3 von 10

@Martinitorino schrieb:

Kann mir jemand sagen, ob seitens Swisscom angedacht ist, diese Preispolitik bestehenden Kunden gegenüber zu ändern?

 


 

Denke nicht.

 

Laut Swisscom werden die Abos ständig den Kundenbedürfnissen angepasst.

 

Wahrscheinlich gehen halt Deine Bedürfnisse, wie meine auch, in eine andere Richtung.

 

Man kann die vorhandenen Abos weiter hin benutzen oder verlängern. Aber eben, das Treueangebot fällt dementsprechend auch aus.

 

 

Mein Tipp:

Man kann eine Vertragsverlängerung auch in nicht Swisscom Shops abschliessen und bekommt so in den meisten Fällen einen höheren Rabatt („Treueangebot“).

#userID63
Contributor
4 von 10
Spoiler
 

Das Liberty Medio hat doch rein gar nix mit dem Mezzo zu tun. Erstens kostet es 10 Franken mehr und Zweitens die die Leistungen komplett anders.

Contributor
5 von 10
Das sehe ich nicht so. Swisscom TV gibts jetzt für Neukunden als Angebot für 3 Monate zu verschiedenen Konditionen. Davon merke ich als Bestandeskunde nicht. Und, falls nun wieder ein Kommentar kommt, ich habe auch nie von einem "Einsteigeangebot" profitiert sondern von Anfang an den vollen Preis bezahlt. Also stimmt deine Aussage wirklich nur bedingt. Und mein Kommentar zum MEDIO bzw. MEZZO habe ich weiter unten erfasst.
Highlighted
Expert
6 von 10

Dein Eingangsthema lautet: Vertragsverlängerung - Keine vernünftige Auswahl an neuen Handys.

Und mein Beitrag dazu bezieht sich ausschliesslich auf die Preise bei den Handyabos.. und nicht für alle anderen Abos.

 

Das Liberty Medio hat doch rein gar nix mit dem Mezzo zu tun.

 

Kein Zusammenhang, richtig. Mezzo wurde eingestellt und dafür Medio lanciert 🙂 

----------------------------------------------------------------------------------- - - - - -
Von zwei Übeln wählt man am besten das, was man schon kennt.
----------------------------------------------------------------------------------- - - - - -
Novice
7 von 10

Ich bin auch ein bisschen enttäuscht von Swisscom, bin auch ein langjähriger Nutzer von

Swisscom-Natel,- Fixnet,- Internet,- TV. Wollte mir diese Woche im Swisscom-Shop auch ein anderes Natel holen,  mit Vetragsverlängerung und fragte wegen besserer Konditionen für das Gerät.

Aber leider auch nichts, das Gerät was ich möchte kostet hier 289.-Fr.Das selbe Gerät gibts bei Orange mit dem etwa vergleichbarem Abo ab 14. Januar für 49.-Fr. bei Online Bestellung noch 2x60Fr. von der Monatsrechnung abgezogen.

Bin eigentlich nicht der Typ wo immer alles wechseln möchte wegen ein paar Fr., aber jetzt bin ich  echt am überlegen. Schade war ansonsten eigentlich auch immer zufrieden mit Swisscom

Expert Pro XT
Expert Pro
8 von 10

Was musst du den bezahlen wenn du eines der neuen Infinity abos machst?

 

Vielleicht kann die Hotline ein besseres Angebot machen.

 

lg elchoer

Contributor
9 von 10
Zudem bekommt jeder Kunde, der ein Vivo Casa und ein Infinity - Abo hat einen monatlichen Discount (Tutto - Vorteil). Das rechnet sich über die 24 Monate. Lass Dich mal beraten.
Novice
10 von 10

Mit Infinity M 289.-Fr.

Nach oben