abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

VPN über eine Swisscom SIM Karte

Highlighted
Novice
1 von 7

Hallo zusammen

 

Weiss einer von Euch, wie der aktuelle Stand seitens Swisscom ist, um eine (Open)VPN Verbindung über eine 4G Swisscom SIM Karte zu machen? Sprich: Kann ich entweder eine IPv6 Adresse kriegen, oder irgendwie vom CGNAT herausgenommen werden?


Eine Stunde googeln ergab nur vage Andeutungen in Richtung: Momentan nicht, vielleicht irgendwann dann mal.

Eine valide Lösung wäre zB auch: Hey guggemol, bei Sunrise (oder wem auch immer) geht das.

Danke & Gruss

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
4 von 7

CAA über das Corporate Mobile Network ist das Losungswort welches du bei der Hotline im Zusammenhang mit einer öffentlich erreichbaren IP nennen musst. Kostet glaube ich +5.- mehr. So wars früher mal.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Editiert
6 Kommentare
Super User
2 von 7

Bin nicht sicher ob Du das unten beim Link meinst, jedenfalls gehe ich selber mit eine VPN Verbindung mit dem iPhone und iPad beide mit Mobile SIM Karten in mein Netz rein.

 

Habe jetzt sogar zwei zusätzliche Multi Device Karten im Einsatz für das iPad und ein Mobile Hotspot im Einsatz und auch da kann ich mit einer VPN Verbindung in mei Netz zuhause.

 

Das Ganze funktioniert bei mir über die Internet-Box 2 .

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/loesung/vpn-server.tab-internet-box-2.html

Novice
3 von 7

Danke für Deine Antwort, Walter.

 

Leider benutzen wir keinen Swisscom Router (welcher dann offenbar ein L2TP/IPsec Tunnel erstellt), das ganze soll mobil zu Testzwecken unterwegs sein. Wir haben lediglich eine SC SIM Karte in diesem setup, ansonsten eigene Hardware.

Darum die explizite Frage nach IPv6 oder kein CGNAT.

Super User
4 von 7

CAA über das Corporate Mobile Network ist das Losungswort welches du bei der Hotline im Zusammenhang mit einer öffentlich erreichbaren IP nennen musst. Kostet glaube ich +5.- mehr. So wars früher mal.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Editiert
Novice
5 von 7

CAA gibt es immer noch. Kämpfe gerade mit dem 4G-AC55U Router damit rum.

Novice
6 von 7

Danke Tuxone und Snowchil

 

Dann wende ich mich mit meinem Anliegen mal hoffnungsvoll an unseren Swisscom Acoount Manager 🙂

 

Grüsse

Novice
7 von 7

PS: Für NatelGo gibts kein CAA

Editiert