abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Treueangebot ohne Infinityabo

Novice
1 von 7

Hallo,

 

da mein altes Xperia S langsam auseinanderfällt (und seit einem Systemupdate letzthin wesentlich langsamer wurde), wollte ich wie üblich wieder auf ein Treueangebot zurückgreifen. Dabei kann ich aber nur die neuen Infinity Abos auswählen, nicht mein bisheriges liberty primo. Damit bezahle ich ziemlich regelmässig 35.- im Monat. 29.- fürs Abo und den Rest fürs spärliche Telefonieren. Somit ist das billigste Infinity Abo fast doppelt so teuer. Ich telefoniere nicht oft, mir reichen die 250MB Datenmenge, aber 0,2MBit/s wie beim Infinity sind mir irgendwie viel zu wenig. Jetzt habe ich so ca. 4MB/s, das reicht.

 

Also alles in Allem würde ich fast doppelt soviel fürs Abo bezahlen bei deutlich weniger Leistung. Ich benötige weder unendlich Gesprächszeit noch unendlich Daten. Da fühlt man sich doch ver@rscht als jemand, der sein Handy seit >17 Jahren bei Swisscom betreibt und kein preisreduziertes Handy mehr bekommt, weil man nicht auf ein Abo mit wesentlich schlechterem Preis/Leistungsverhältnis wechseln möchte.

 

Gehts trotzdem? Oder was würdet ihr an meiner Stelle tun?

 

Gruss, Marcel

 

 

6 Kommentare
Super User
2 von 7

@Horbach schrieb:

Gehts trotzdem? Oder was würdet ihr an meiner Stelle tun?


Nein, es geht nicht trotzdem - Für veraltete Abos gibts keinen "Treuebonus" mehr !

 

An deiner Stelle würde ich das M-Budget-One Abo von Migros (=Swisscom) nehmen für CHF 29.--/Monat.

500Min. Telefonie inklusive in alle Netze der Schweiz und nach ganz Europa/USA, 500SMS inklusive und 1GB Daten inklusive. Und das alles auf dem Swisscom Netz.

 

"Vergünstigtes" Gerät gibts aber nicht mit diesem One Abo.

Aber: Diese ganze "Handy nur für 1.--" Geschichte ist sowieso nur reine Augenwischerei - Schlussendlich zahlt man meist trotzdem viel mehr über die 24 Monate Abozwang mit einem zu teuren Abo.

 

Vor allem bei deinem (und meinem) Nutzungsverhalten kommt man auf 2 Jahre hinaus gerechnet schlussendlich deutlich vorteilhafter, wenn man das Gerät günstig auf dem freien Markt kauft und dazu das M-Budget-One Abo.

 

http://shop.m-budget.migros.ch/de/mobile-abonnement/m-budget-mobile-one

 

Kannst sogar selbst auf dieses Abo wechseln mittels SMS: MBUDGETONE an die 444 senden

 

Gruess, POGO 1104

keep on rockin'
Highlighted
Super User
3 von 7

Hallo zusammen

 

Wenn du das Handy ohnehin nur wenig benutzt, denke ich dass auch ein Prepaid reicht.

 

Schau mal die Tarife unter Prepaid Natel easy an. Für 9.- kannst du ein 200 MB Paket kaufen. Surfen tust du dann mit max. 7,2 mbit's. Telefonieren kostet maximal 60 Rappen in alle Netze, bis zu 1 Stunde. Wie schon gesagt wurde, kommt es sowieso meist billiger, wenn du das Handy selbst irgendwo kaufst.

Editiert
Novice
4 von 7

Danke euch beiden, ich werde mich mal schlau machen. Und der Swisscom vermutlich den Rücken kehren 😞

Super User hed
Super User
5 von 7

Ich würde auf M-Budget wechseln. Budget-Preis und Swisscom Qualität. Was will man mehr?

Novice
6 von 7

Ich habe genau das gleiche Problem. Meine Frau hat auch ein liberty primo abo.

Ich überlege mir nun auf ein "entry basic" Abo zu gehen.Dieses ist neu ausgeweitet worden.

Neu 60min inkl. (vorher 30min). 500MB Daten(vorher 100MB)

inkl. Treueabo und dies für 33.--/Monat

 

Gruss Martin

Novice
7 von 7

Muss mich korrigieren. Habe die Bedingungen "*" erst jetzt gesehen.

DIe 60min und 500MB gelten nur für Neukunden.

Schon bedenklich wie man mit langjährigen Kunden umgeht.