abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Telefonieren im Zug zwischen ZH Stadelhofen und Winterthur

Novice
1 von 4

Hat schon jemand versucht zwischen Zürich Stadelhofen und Effretikon im Zug zu telefonieren? Es ist schlichtweg eine Qual. Dauernd wird die Verbindung abgebrochen. Das Problem besteht schon immer und ich warte schon seit 10 Jahren darauf, dass das Swisscom-Netz genügend ausgebaut wird, dass man zumindest unterbruchsfrei und verständlich telefonieren kann.

 

Auf den wichtigsten Zug-Strecken rund um Zürich wäre mobiles Internet eigentlich State-Of-The-Art, jedoch ohne Telefonverbindung fühlt man sich schlechter mit der Welt verbunden als im hintersten Tal der schweizer Alpen (da hat man mit Swisscom sogar meistens 3G). Ich muss meinen Kunden jeweils im Voraus mitteilen, dass ich den ganzen Tag erreichbar bin ausser in der Zeit wenn ich morgens nach und abends von Stadelhofen zurück fahre.

 

Auch an grossen Open-Airs und anderen Verantstaltungen ist die Swisscom oft mit mobilen Stationen vor Ort um die Verbindung zu gewährleisten. Wäre es zuviel verlangt wenn auf der erwähnten Strecke zumindest Telefonieren möglich ist?

3 Kommentare
Super User
2 von 4
Der Ball liegt da bei der SBB... Das Netz ist gut, in jenen Orten, aber in den Wagen gelten andere Gesetze...
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Super User
3 von 4

Das Netz auf dieser Strecke ist grundsätzlich gut ausgebaut. Das Problem liegt halt in den S-Bahn Zügen die noch keine Repeater haben. Die Wagen sind wie ein Faradayscher Käfig das alles abschirmt. Du siehst es gut wenn du z.B. mit dem Intercity ab Zürich HB nach Winterthur fährst. Dort hast du immer top Empfang egal ob 3G oder 4G. Die Fernverkehrszüge sind eben mit solchen Repeater ausgestattet das den Empfang im Wagen-Innern verstärken. Wenn du also sicher auf Empfang bleiben willst, musst du die Intercitiy-Züge benützen :smileyvery-happy: Die S-Bahnen folgen in nächster Zeit. Die ersten sollen noch dieses Jahr mit In-Train-Repeater ausgerüstet werden. Solange bleibt der Empfang meist schlecht in den S-Bahnen, dies betrifft schliesslich ja nicht nur Swisscom.

Editiert