abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Praxixerfahrungen mit LTE? --> hier ist mein Blog @ Swisscom Labs

suisse
Super User
1 von 76

hi

 

hat jemand von euch schon mit (Swisscom)-LTE Erfahrungen gesammelt?

Grüsse

 

 

 

Update:

 

hier meine Erfahrungen mit dem Lumia 920 und Swisscom LTE

 

https://labs.swisscom.ch/de/content/4g-blog-von-suisse

Editiert
75 Kommentare 75
Cruncher
Super User
2 von 76

Also ich habs kurz mal 1 Tag in Davos getestet letzten März. Ich war sehr überrascht wie schnell und stabil die die Verbindung war. Ich kann es aber kaum erwarten mit meinem iPhone 5 LTE nutzen zu können.

marcus
Super User
3 von 76

Lauft stabil und schnell.. :smileyvery-happy:  Ebenfalls in Davos getestet.

Bei SC kann man sich ein Modem für LTE leihen.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Cruncher
Super User
4 von 76

Jup, habe aber leider keinen Speedtest gemacht. Habe das auch das LTE Modem im Swisscom Shop Davos für 1 Tag gemietet weils mich einfach intressiert hat, obwol ich kostenloses Wlan im Chalet hatte 🙂

suisse
Super User
5 von 76

bin auch sehr gespannt.

 

Lustig: Orange hat heute in ZH HB einen "Event", wo sie LTE vorstellen.

 

Evt. schaffe ich es noch kurz reinzuschauen.

Cruncher
Super User
6 von 76

Du kannst sogar Swisscom LTE ausprobieren in diversen Swisscom Shops in den beliebtesten Städten: http://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/mobilnetz/4g-lte.html

GrandiOS
Level 1
7 von 76

Bis jetzt kann man LTE bei der Swisscom leider nur im reinen Datenbereich testen.

LTE ist in der Anfangszeit ja nur zur reinen Datennutzung zu gebrauchen.
Wenn man telefonieren will oder angerufen wird, läuft dies weiterhin über das GSM oder UMTS Netzund jegliche LTE Datenverbindungen werden unterbrochen.

Interessant ist zu wissen, ob der Handover zwischen LTE- und GSM- und UMTS-Netz schon zuverlässig funktioniert. Einige europäische Netzbetreiber haben/hatten damit Probleme.

Mal gucken wie intensiv Swisscom die 1800MHz Frequenz für LTE einsetzt, da diese ja eher für den städtischen Bereich geeignet ist.

 

Also Swisscom meldet euch, wenn ihr noch Testpersonen sucht 😛

Ex-Edelspritzer
"Wir bitten Dich einen Benutzernamen zu wählen, der nicht falsch interpretiert werden könnte. "
Cruncher
Super User
8 von 76
Ja ich bin wirklich auch gespannt. Ich würde auch sehr gerne testen. 🙂
MichiBoa
Level 4
9 von 76

Ich werde nicht ganz schlau aus dem Text auf der Swisscom Page wegen LTE testen.

Kann man an diesen Orten (Touristenorten und SC Shops) LTE auch mit dem eigenen iPhone 5 testen oder geht das nur mit Vorzeigegeräten oder LTE Modems?

GrandiOS
Level 1
10 von 76

@MichiBoa schrieb:
Kann man an diesen Orten (Touristenorten und SC Shops) LTE auch mit dem eigenen iPhone 5 testen oder geht das nur mit Vorzeigegeräten oder LTE Modems?


Man mietet da ja ein LTE Modem mit.

Es ist jedoch nicht klar, ob Swisscom die LTE Pilotnetze nur auf der 2600MHz Frequenz oder auch auf vom iPhone 5 unterstützten 1800MHz Frequenz betreibt.

Wenn man die Simkarte zu einer Nano-Sim schneidet, vermutlich kommt das LTE Modem mit einer grossen Simkarte die sich nur zu einer Micro-Sim rausbrechen lässt, dann wird es vermutlich auch in der 1800MHz Frequenz nicht funktionieren, weil meines Wissens ein Carrier Update notwendig ist um LTE zu nutzen.

Ex-Edelspritzer
"Wir bitten Dich einen Benutzernamen zu wählen, der nicht falsch interpretiert werden könnte. "
Cruncher
Super User
11 von 76

Nein, es funktioniert nur mit den dort verfügbaren USB Modems. In Davos wird meines Wissens wie an allen anderen Orten zum testen das 2600MHz Netz getestet. Ob das 1800MHz welches public sein wird schon aufgeschaltet ist, weiss ich jedoch nicht!

GrandiOS
Level 1
12 von 76

@Cruncher schrieb:

In Davos wird meines Wissens wie an allen anderen Orten zum testen das 2600MHz Netz getestet. Ob das 1800MHz welches public sein wird schon aufgeschaltet ist, weiss ich jedoch nicht!


 

Habe etwas nachgeforscht: Es ist wohl so, dass Swisscom nur das Pilotnetz in Grenchen und die Teststationen in den Shops auf der 2600MHz Frequenz betreibt. Die Testnetze in Davos etc. sollen wie in Zukunft alle Basisstationen mit der 1800MHz Frequenz funken.

 

Theoretisch sollte es dann funktionieren, wenn man sich eine Simkarte für das Testnetz besorgt, diese zu einer Nano-Sim zuschneidet und sich dann ein angepasstet Carrier-Bundle bastelt.

Ex-Edelspritzer
"Wir bitten Dich einen Benutzernamen zu wählen, der nicht falsch interpretiert werden könnte. "
Cruncher
Super User
13 von 76

@Edelspritzer schrieb:
 

Theoretisch sollte es dann funktionieren, wenn man sich eine Simkarte für das Testnetz besorgt, diese zu einer Nano-Sim zuschneidet und sich dann ein angepasstet Carrier-Bundle bastelt.


 

Ja, dann muss mann noch wissen, ob es eine andere APN gibt für LTE! Ich denke wirklich, dass wir bis ca. anfang Dezember warten müssen, bis wir mehr erfahren.

GrandiOS
Level 1
14 von 76

@Cruncher schrieb:

 

Ja, dann muss mann noch wissen, ob es eine andere APN gibt für LTE! Ich denke wirklich, dass wir bis ca. anfang Dezember warten müssen, bis wir mehr erfahren.


Der APN sollte sich über das LTE Modem rausfinden lassen.

 

Ex-Edelspritzer
"Wir bitten Dich einen Benutzernamen zu wählen, der nicht falsch interpretiert werden könnte. "
suisse
Super User
15 von 76

haben die Roadshow im ZH HB leider verpasst.

 

Hat die jemand gesehen?

GrandiOS
Level 1
16 von 76

Leider hat mich die Swisscom bezüglich LTE mit dem iPhone 5 testen noch nicht kontaktiert 😛

Ex-Edelspritzer
"Wir bitten Dich einen Benutzernamen zu wählen, der nicht falsch interpretiert werden könnte. "
suisse
Super User
17 von 76

wie hast Du sie kontaktiert?

Ich denke, dass es nicht mehr lange gehen wird.

 

Eigentlich ist ja im Dezember der LTE Start angesagt.

suisse
Super User
18 von 76
w37
Level 2
Level 2
19 von 76

Ich hab da auch noch 2 fragen zum Thema LTE 🙂

 

1. Wenn man das "infinity L" besitzt muss man die LTE verbindung aktivieren um die 21mbits zu empfangen?

 

2. Ich hab bei der Vorbestellung vom Nokia Lumia 920 einen neue Micro SIM bekommen muss die zwingend verwendet werden oder kann man auch eine "ältere" nutzen? (ca. 8 Monate alt)

Windows Phone 7.5 / 8 Spezi
Laborant
Level 3
20 von 76

@w37 schrieb:

Ich hab da auch noch 2 fragen zum Thema LTE 🙂

 

1. Wenn man das "infinity L" besitzt muss man die LTE verbindung aktivieren um die 21mbits zu empfangen?

 

2. Ich hab bei der Vorbestellung vom Nokia Lumia 920 einen neue Micro SIM bekommen muss die zwingend verwendet werden oder kann man auch eine "ältere" nutzen? (ca. 8 Monate alt)


Hallo

 

Zum ersten: Jein. Das kommt ganz auf deine Funkzelle und deren Auslastung und deine Position darin (Dämpfung, Signalqualität) an. 3.5G bzw HSDPA unterstützt im Lumia 920 bis zu 42Mbps. Allerdings können das schon einige Geräte. Ob Swisscoms HSDPA-Antennen diesen Downstream schaffen, weiss ich allerdings nicht. Wenn LTE verwendbar ist, würde ich es verwenden. Es hat nicht nur vorteile in der Geschwindigkeit, sondern auch in der Handover-Zeit (Zeit welche verstreicht, zwischen dem verlassen der alten Zelle und dem eintritt in die neue Zelle) und der Signalstabilität.

 

Zum Zweiten kann ich keine Auskunft geben... ich habe die neue SIM eingesetzt und aktiviert. Ändert sich ja nichts.

 

Gruss

Nach oben