abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Neuigkeiten zum iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Highlighted
Community Manager
1681 von 2.363

Hallo zusammen

 

Da sich einige User nach dem Lieferstatus erkundigen, haben wir ein paar Infos für Euch:

Status: „Aktuell keine Angaben zum Liefertermin möglich“

Die enorm hohe Nachfrage übersteigt die Liefermengen deutlich. Daher kann aktuell kein verlässlicher Liefertermin bestimmt werden. Wir informieren die Kunden online, sobald wir einen Liefertermin angeben können. Auch unsere Mitarbeiter im Swisscom Shop und an der Hotline verfügen über keine zusätzlichen Informationen. Wir sind selbstverständlich stetig bemüht, so schnell wie möglich zu informieren und bitten um Geduld.

 

Liefertermin wird nach hinten verschoben

Wir können das Gerät leider nicht, wie ursprünglich angekündigt, liefern. Grund hierfür ist die weltweit hohe Nachfrage und die im Verhältnis kleinen Liefermengen von Apple. Wir informieren die Kunden per SMS aktiv über den Umstand.  

 

Information bei Portierungen

Wird das Gerät von einem Neukunden bestellt, der seine Nummer von einem anderen Anbieter zu Swisscom portiert, ist folgendes zu beaachten: Das bestellte iPhone ist, sobald es bei Swisscom eingetroffen ist, für den Kunden reserviert. Verschickt wird das Gerät aber erst, nachdem der Kunde die Portierungsvollmacht unterschrieben und an Swisscom zurück geschickt hat. Wir empfehlen Kunden daher, die Unterlagen so bald als möglich unterschrieben zu retournieren, damit es in der Auslieferung des Geräts zu keiner weiteren Verzögerung kommt.

 

Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Geduld.

Liebe Grüsse

SamuelD

Swisscom

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Level 2
1682 von 2.363
Highlighted
Level 1
1683 von 2.363

...vielleicht wäre es eine Lösung, welche viele zumindest einigermassen befriedigen würde, wie z.B. im Apple-Store eine Circa-Prognose für die Wartezeit anzugeben - es ist klar, dass kein verbindlicher Liefertermin angegeben werden kann, aber es wäre schön, wenn Kunden, welche z.T. schon 4 Wochen warten etwa abschätzen könnten, ob es sich bei der verbleibenden Wartefrist voraussichtlich um Tage oder Wochen handelt...

 

Highlighted
Level 2
1684 von 2.363

@SamuelD 
Danke für die Information und ich hoffe liebe Mitschreiberinnen und liebe Mitschreiber, die Swisscom bestätigt dies was wir auch geschrieben haben, dass es leichter fällt zu warten, da nicht die Swisscom das Problem ist. Also ruhiges Blut, wir kommen alle irgendwann dran und die Swisscom tut was sie kann! 

Highlighted
Level 6
1685 von 2.363

@Alep schrieb:

...vielleicht wäre es eine Lösung, welche viele zumindest einigermassen befriedigen würde, wie z.B. im Apple-Store eine Circa-Prognose für die Wartezeit anzugeben - es ist klar, dass kein verbindlicher Liefertermin angegeben werden kann, aber es wäre schön, wenn Kunden, welche z.T. schon 4 Wochen warten etwa abschätzen könnten, ob es sich bei der verbleibenden Wartefrist voraussichtlich um Tage oder Wochen handelt...

 


 

 

und dann ??

 

Die Hälfte storniert, die andere ist sauer, wenn dann der prognoszitierte Termin nicht eingehalten werden kann. Das Apple etwas prognostieren kann, zeigt ja das ganze Dilemma. Die Swisscom und die andern Provider sind komplett in den Händen von Apple, weil diese keine Angaben bekommen und dies ihren Kunden überbringen muss.

 

Am besten wäre es in Zukunft kein Iphone anzubieten, da möchte ich den Protest sehen, der dan auf die Swisscom zu kommt. Da Apple nichts sagt, würde ich auch nix sagen, und wenn einer sauer ist, dann bitte schön auf den Lieferanten und nicht auf die dazwischen.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 2
1686 von 2.363

@forevermore schrieb:

 

und dann ??

 

Die Hälfte storniert, die andere ist sauer, wenn dann der prognoszitierte Termin nicht eingehalten werden kann. Das Apple etwas prognostieren kann, zeigt ja das ganze Dilemma. Die Swisscom und die andern Provider sind komplett in den Händen von Apple, weil diese keine Angaben bekommen und dies ihren Kunden überbringen muss.

 

Am besten wäre es in Zukunft kein Iphone anzubieten, da möchte ich den Protest sehen, der dan auf die Swisscom zu kommt. Da Apple nichts sagt, würde ich auch nix sagen, und wenn einer sauer ist, dann bitte schön auf den Lieferanten und nicht auf die dazwischen.


Ist es dann offiziell, dass die SC keine Angaben zu den Lieferungen von Apple hat? Wenn ja, könnte man das wenigstens gegenüber dem Kunden klar und deutlich kommunizieren. 

Highlighted
Level 1
1687 von 2.363

Hi ihr,

ich melde mich auch mal zu Wort, nachdem ich den ganzen Thread, von Seite 1 an, mitverfolgt habe.

 

Auch ich habe am 19.09.14 um 8:45 Uhr ein iPhone vorbestellt.

Wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, wohl eines der beliebtesten Geräte: SpaceGrau 64GB

Auf der Info-Seite steht bei mir auch folgendes:

 

Aktuell keine Angaben zum Liefertermin möglich

 

Bin mal gespannt, wann die nächste Lieferung eintrifft.

 

Wenn ich vorher gewusst hätte, dass man auch bei Apple direkt sein Abo verlängern kann,

hätte ich das iPhone wahrscheinlich schon.

 

Bei iPhone 5 (2012) hab ichs auch bei SC bestellt, habe es dann auch nach 2 Wochen erhalten.

Dieses Jahr war der Run wohl um einiges grössen. Schade das Apple die Liefermengen nicht

auf die Providergrösse angepasst hat.

 

 

 

Highlighted
Level 6
1688 von 2.363

@conny81 schrieb:

@eXoouL GG 
Wie du nutzt das Abo nicht? Hast Du gar kein Handy? Vermutlich musst du trotzdem das ganz Paket bezahlen, weil es nur ein Bestandteil ist und entsprechend vermutlich deswegen ein Rabatt erhalten hast.  


Das ganze gehört zu keinem Paket, höchstens das Handyabo kriegt einen mtl. Rabatt, aufgrund vorhandensein eines Vivo Paketes (Vivo Tutto Rabatt).

Fordern kann man vielleicht nicht, aber als Vivo Kunde kann es sehr gut sein, dass man eine Gutschrift aufgrund Kundentreue kriegt, wenn man das genauso erklärt. Wie hoch und wieviel und überhaupt liegt im Entscheidungsbereich des einzelnen Supporter.

 

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 6
1689 von 2.363

Ist es dann offiziell, dass die SC keine Angaben zu den Lieferungen von Apple hat? Wenn ja, könnte man das wenigstens gegenüber dem Kunden klar und deutlich kommunizieren. 


lies oben das Post von SamuelD - dort steht es doch eindeutig

 

Wieso sollte Swisscom diese nicht bekanntgeben, wenn sie diese Infos hätten? Bei denen wo nicht mehr hier sind, ging es ja auch. Die werden doch nicht mitten drin, ihre autmatisierten Abläufe ändern.

 

Wer ein bisschen Durchblick hat, kann sich dies ja auch langsam denken, wo sollte man sonst das kommunizieren ?' Auf der HP - Leider gibt es keine Auskunft wegen Apple ?

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 1
1690 von 2.363
Highlighted
Level 1
1691 von 2.363

Natürlich... ^^

 

Das könnte man schon fast als Aktiver Rufmord bezeichnen.

Wenn aber jemand danach fragt und man es ihm (zB an der Hotline) dann sagt, ist es etwas anderes,

als wenn man aktiv promoted, das eine andere Firma sozusagen den Mist baut...

 

Wenn man der Hotline anruft, sollte diese Information eigentlich kommuniziert werden.

 

Wenn nicht, war es n' Depp oder newstarter... ^^

Highlighted
Level 2
1692 von 2.363

@mrcel 
Zitat von SamuelID Text:
Wir können das Gerät leider nicht, wie ursprünglich angekündigt, liefern. Grund hierfür ist die weltweit hohe Nachfrage und die im Verhältnis kleinen Liefermengen von Apple.

 

was soll noch deutlicher stehen? Oder verstehe ich dich falsch?

Highlighted
Level 2
1693 von 2.363

das habe ich auch schon gesagt vor mitte dezember bekommt keiner das iphone..

da muss swisscom halt ein notplan aufstellen swisscom die alles kann schaft dies sicherlich auch noch, komisch ist nur das orange die kunden beliefern kann

Highlighted
Level 2
1694 von 2.363

@ka-tet 
Bei mir im Kunden-Chat wurde es absolut korrekt kommuniziert, dass die Liefermenge viel zu klein sei, als die vorbestellte Menge der Swisscom Kunden. 

Highlighted
Level 2
1695 von 2.363

@Toni86 
Bist du ganz sicher, dass Orange alles wirklich so liefern kann? Wenn ja, wäre es sehr spannend zu wissen wie gross ihr Kundenvolumen ist, welche das entsprechende iPhone haben möchte. Ich gehe davon aus, dass es auch bei Orange Probleme mit gewissen Modellen gibt. 

Highlighted
Level 1
1696 von 2.363

Ich hätte da einen Vorschlag, man könnte doch eine Art Warteschlaufenposition einführen. Dann hätte man doch eher einen Überblick. Natürlich sagt diese immer noch nicht aus, wann sie geliefert würde, doch es ist dann eine Hausnummer....

Highlighted
Level 2
1697 von 2.363

@conny81 schrieb:

@mrcel 
Zitat von SamuelID Text:
Wir können das Gerät leider nicht, wie ursprünglich angekündigt, liefern. Grund hierfür ist die weltweit hohe Nachfrage und die im Verhältnis kleinen Liefermengen von Apple.

 

was soll noch deutlicher stehen? Oder verstehe ich dich falsch?


Aus diesen Angaben lese ich:

- hohe Nachfrage

- Kleine Liefermengen

- Gerät kann nicht geliefert werden

 

Es steht aber nicht, dass Apple der Swisscom KEINE Angaben über zukünftige Lieferungen gibt.

Highlighted
Level 2
1698 von 2.363

orange hat mir im shop mitgeteilt das bei einer bestellung, die kunden innert 4-5 Tagen max. die Iphones haben.

Highlighted
Super User
1699 von 2.363

 

@aljechin73 schrieb:

Ich hätte da einen Vorschlag, man könnte doch eine Art Warteschlaufenposition einführen. Dann hätte man doch eher einen Überblick. Natürlich sagt diese immer noch nicht aus, wann sie geliefert würde, doch es ist dann eine Hausnummer....


Die Idee an und für sich "DER HAMMER". Jeder hat eine Warteschlaufenposition. NUR wie willst Du das kommunizieren? Im Kundencenter? Dann bricht wieder alles zusammen.

Per Mail? Zu grosser Aufwand.....

Schade eigentlich!

Highlighted
Level 2
1700 von 2.363

@aljechin73 
Weiss nicht ob dies realistisch ist bei den vielen Stornos, Änderungen, etc. eine Liste bzw. Nummer zu erhalten, welche einigermassen stimmt. Das Andere ist, die Swisscom wird jetzt schon an ihre Grenzen kommen mit dem Ansturm und den vielen Rückfragen. Aber verstehe was du meinst, aber das Potential von noch mehr Enttäuschung wäre vermutlich grösser........

Nach oben