abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Neuigkeiten zum iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Highlighted
Level 1
1601 von 2.363
Ich hoffe bei mir ist auch bald Land in Sicht! iPhone 6 plus 128 GB spacegrau am 21.09. bestellt. Noch nie einen erwarteten Liefertermin gesehen. Wieso kann Swisscom nicht so eine Prognose, wie das z.B. O2 macht, online stellen? Das würde vieles erleichtern.
Highlighted
Level 2
1602 von 2.363

Ganz einfach, weil Deutschland Deuschland ist und die Schweiz Schweiz. Der Verkaufsstart bei uns war nicht der selbe wie in Deutschland. Die Swisscom hatte einige Termine bekanntgeben und diese nicht einhalten können, weil Apple keine Geräte bzw. zu wenige lieferte. Jetzt geben sie lieber keine Daten mehr raus, als flasche Daten. Kritik gibt es so oder so. Gestern ging der Verkauf in China los, also wird es bald nicht mehr so spannend sein die Schweiz nicht zu beliefern. 

Highlighted
Level 1
1603 von 2.363
Ein weiterer Frust mit SC: ich habe bei mobilezone ein iPhone+ 128gb reservieren können bis heute Abend. Die Stornierung des Auftrag bei SC ist aber am Samstag nicht möglich. Grrrrrr...
Highlighted
Level 1
1604 von 2.363

@Micamu79 schrieb:
Ich hoffe bei mir ist auch bald Land in Sicht! iPhone 6 plus 128 GB spacegrau am 21.09. bestellt. Noch nie einen erwarteten Liefertermin gesehen. Wieso kann Swisscom nicht so eine Prognose, wie das z.B. O2 macht, online stellen? Das würde vieles erleichtern.


Das liegt wohl daran, das die SC noch keine genaue Daten der Liefermenge und Lieferzeit hat.
Anscheinend warten diese seit ca. 3 Wochen auf Antwort von Apple.

 

Und dank den ganzen Stornierungen und Bestelländerungen, wirft es den ganzen Prozess zeitlich über den Haufen.

 

 

Highlighted
Level 1
1605 von 2.363

Merkwürdig ist auch dass ich nach der Bestellung am nächsten Tag darauf eine Bestellnummer erhalten habe, und ein paar Tage darauf eine zweite und auf die erste keine Bestellung mehr zutrifft.

 

Hab das Gerät im Swisscom Shop bestellt, aber sollte ja eigentlich kein Unterschied machen ob direkt im Shop oder über den Online Store oder? 

 

Kann mir jemand erklären weshalb ich eine neue erhalten habe?

Highlighted
Level 2
1606 von 2.363
Wie zwei Bestellnummern? ist eines nicht die Auftragsnummer und die andere eine Referenznummer? (Auftragsnummer siehst du in den Mails. Referenznummer ist beim Auftragsstatus über dein Kundencenter)

Sonst frage direkt die Swisscom, weil das wäre komisch. Ausser, wenn du die Bestellung noch abgeändert hättest.

Nee spielt keine Rolle wo du bestellt hast, es läuft alles ins gleiche System.
Highlighted
Level 6
1607 von 2.363

da müsstest Zahlen dazu liefern, das man das vergleichen könnte.

 

Wieviele Handys bekam O2 - wieviele mögliche Käufer (wie teuer, bzw. was muss der Kunde schlussendlich dafür bezahlen).  Denke das da der Run nicht so gross ist, wie hier, denn nicht jeder hat das Geld sich so ein Handy zu kaufen. Gehe mal davon aus, das Deutschland sicher eine grössere Menge erhält, als die Schweiz. die wahrscheinlich auf keiner Apple-Karte vorhanden ist 

 

Die Swisscom würde sicher auch solche Termine bekanntgeben, wenn sie denn könnte, oder die Handys ausliefern, kenne keine Firma, die so blöd wäre, sich mit solchen Daten "bewusst" zurückzuhalten und sich den Zorn der Kundschaft zuziehen. Denke langsam eher, dass die Swisscom, dieses ganze hin und her nur hinnimmt, weil es aufgrund dieser Iphone Ihre Vertragsverlängerungen kriegt, denn viele warten bewusst, auf so einen Termin hin, damits mit dem Treueangebot, gleich das neueste Handy kriegen. 

 

Heute war wieder ein grosser Bericht in der Computer-Bild. Dort stand einiges über die Gängelmachenschaften der Apple drin. Da wurden bewusst Journalisten ausgesperrt, weil sie über die Biegung des Ipad6pro berichtet hatten.

 

In diesem Bericht wurde auch immer wieder erwähnt, das Apple Ihr Ding durchbringen will, egal was es koste und nicht davor zurückscheut, eventuelle Kritiker mundtot zu machen oder in den Verträgen viele Schweigeklauseln drin hat.

 

Deswegen werden wir wahrscheinlich nie genau Zahlen erfahren, was geliefert wurde und wo und wann usw. Apple hat sich sicher auch da abgesichert. Wenn was sch... läuft ist es der Provider, wenns gut läuft Apple.

 

Ist ja bei der Garantie auch so, Apple gibt nur ein Jahr, die Swisscom noch freiwillig ein zweites, weil die andern Hersteller zwei Jahre geben. Und wenn eines der Handy defekt ist, entscheidet die Apple ob es unter Garantie geht oder nicht.

 

Ich mag jedem sein Handy seiner Wahl gönnen, aber es gibt wie meistens immer zwei Seiten und man hört oder sieht meistens nur eine  

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Editiert
Highlighted
Level 1
1608 von 2.363

@conny81 

 

Danke für deine Antwort.

Nein es sind zwei emails mit je einer anderen Bestellnummer, aber wie gesagt, die erste ist seitdem die zweite ankam ungültig. Es sind keine änderungen dabei, beides genau 1 zu 1.

 

Hier noch ein Screen davon:

Unbenannt.PNG

 

Editiert
Highlighted
Level 2
1609 von 2.363
@eXoouL GG

Da würde ich direkt an die Swisscom fragen, warum. Ich könnte mir vorstellen, dass bei der Eingabe was falsch lief. Vielleicht fehlte eine Angabe oder so und es wurde nicht bemerkt, dass die Bestellnummer schon raus ist. Es muss ja ein Storno vorhanden sein, wenn die erste Nummer nicht mehr gültig ist. Dort muss bzw. sollte ein Grund drinstehen. Da du die Bestellung nicht selber via Web eingegeben hast, kann dir nicht gesagt werden, mit der Technik bzw. Übermittlung von dir zur Swisscom ging was schief 😉
Highlighted
Level 2
1610 von 2.363
Übrigens diesen Screen hatten wir alle einmal für kurze Zeit. Wie wenn das System gebootet wurde. Dieser Angabe standen jetzt länger bei dir nicht nur paar Minuten?
Highlighted
Level 1
1611 von 2.363

Nein, ich habe diese email mit dem Inhalt sogar noch, hab den Screen grad eben gemacht.

Highlighted
Level 2
1612 von 2.363
würde ich nachfragen bei Swisscom. Wir hatten dies vorletzen Freitag, wenn ich es richtig im Kopf hatten. ABER nur für einige Minuten mehr nicht. Da lief bestimmt was schief.
Highlighted
Level 2
1613 von 2.363

@forevermore schrieb:

da müsstest Zahlen dazu liefern, das man das vergleichen könnte.

 

Wieviele Handys bekam O2 - wieviele mögliche Käufer (wie teuer, bzw. was muss der Kunde schlussendlich dafür bezahlen).  Denke das da der Run nicht so gross ist, wie hier, denn nicht jeder hat das Geld sich so ein Handy zu kaufen. Gehe mal davon aus, das Deutschland sicher eine grössere Menge erhält, als die Schweiz. die wahrscheinlich auf keiner Apple-Karte vorhanden ist 

 

Die Swisscom würde sicher auch solche Termine bekanntgeben, wenn sie denn könnte, oder die Handys ausliefern, kenne keine Firma, die so blöd wäre, sich mit solchen Daten "bewusst" zurückzuhalten und sich den Zorn der Kundschaft zuziehen. Denke langsam eher, dass die Swisscom, dieses ganze hin und her nur hinnimmt, weil es aufgrund dieser Iphone Ihre Vertragsverlängerungen kriegt, denn viele warten bewusst, auf so einen Termin hin, damits mit dem Treueangebot, gleich das neueste Handy kriegen. 

 

Heute war wieder ein grosser Bericht in der Computer-Bild. Dort stand einiges über die Gängelmachenschaften der Apple drin. Da wurden bewusst Journalisten ausgesperrt, weil sie über die Biegung des Ipad6pro berichtet hatten.

 

In diesem Bericht wurde auch immer wieder erwähnt, das Apple Ihr Ding durchbringen will, egal was es koste und nicht davor zurückscheut, eventuelle Kritiker mundtot zu machen oder in den Verträgen viele Schweigeklauseln drin hat.

 

Deswegen werden wir wahrscheinlich nie genau Zahlen erfahren, was geliefert wurde und wo und wann usw. Apple hat sich sicher auch da abgesichert. Wenn was sch... läuft ist es der Provider, wenns gut läuft Apple.

 

Ist ja bei der Garantie auch so, Apple gibt nur ein Jahr, die Swisscom noch freiwillig ein zweites, weil die andern Hersteller zwei Jahre geben. Und wenn eines der Handy defekt ist, entscheidet die Apple ob es unter Garantie geht oder nicht.

 

Ich mag jedem sein Handy seiner Wahl gönnen, aber es gibt wie meistens immer zwei Seiten und man hört oder sieht meistens nur eine  


Das Einzige, was bisher heraus kam (via Foxconn) ist, dass die "Ausschussrate" bei den iP6+ bei rund 50% liegt und rund 550'000 iP6 pro Tag (alle Versionen, nehme ich an) aus dem Werk gepumpt werden.

 

Apple nennt in der Schweiz für die iP6+ als Lieferfrist nach wie vor 3...4 Wochen. In meinen Augen ist das Blenderei.

 

aus AI (apple insider)

 

"We have been churning out 140,000 iPhone 6 Plus and 400,000 iPhone 6 every day, the highest daily output ever, but the volume is still not enough to meet the preorders," the unnamed source said. "For iPhone 6 Plus, we are still ramping up the production line. Another reason for the limited supply is the shortage of 5.5-inch displays."

 

etwas weiter:

One insider said 5.5-inch display yields are somewhere between 50 to 60 percent, meaning nearly half of all produced panels are scrapped as they do not meet Apple's strict standards. Retina HD displays bound for the 4.7-inch iPhone 6 are faring better with an output rate of about 85 percent.

Highlighted
Level 1
1614 von 2.363
Habe mein Iphone 6 plus 64 gb spacegrau am 23.9.2014 morgens bestellt und warte und warte und warte..........
Niemand kann auch nur irgendetwas sagen...
Arbeite selber in der Logistik und ich kann mir einfach nicht vorstellen , und langsam glaub ich es auch nicht mehr, das die Swisscom von Apple keine genaueneren Infos bekommt wo ihre bestellte Ware ist...
Highlighted
Level 6
1615 von 2.363
@Mi_jost schrieb:
Habe mein Iphone 6 plus 64 gb spacegrau am 23.9.2014 morgens bestellt und warte und warte und warte..........
Niemand kann auch nur irgendetwas sagen...
Arbeite selber in der Logistik und ich kann mir einfach nicht vorstellen , und langsam glaub ich es auch nicht mehr, das die Swisscom von Apple keine genaueneren Infos bekommt wo ihre bestellte Ware ist...


nein Apple ist ja so toll, die machen alles richtig und Swisscom hält bewusst Informationen zurück um IHRE Kundschaft zu verärgern. Vielleicht hortet ja auch einer die vielen Handys, um SEINE Kundschaft zu gängeln.
Gerade du in der Logistik müsstest wissen, dass man nur genaue Daten bekannt gibt, wenn man die Ware auch "hat". Und die meisten hier (welche nicht mehr hier sind), hatten ja diese Daten (Lieferdatum, Trackingnummer usw). Es wurde sicher nicht ein System abgestellt, denn logistischerweise geht das alles automatisch, bei tausenden von Bestellungen. 
Und sollte man vage Infos haben, dann würde ich diese nie bekanntgeben. Dann ist man noch mehr der Buhmann, wenn die so alles über Verdacht erhabenen Apple weniger liefern, als vielleicht versprochen. Las man ja letzte Woche, wie sich einer zu Tode aufgeregt hat ,weil sein Datum nicht gehalten werden konnte. Und ich glaube fast keinem, dass er zufriedener wäre, wenn er die Ware anvisiert bekommt und dann gegen hinten verschoben wird.
Ich traue da der Swisscom mehr als der Apple, vorallem weil die Swisscom keinen einzigen Grund hat, seine Kundschaft zu verärgern. Die vielen Stornierungen und das allzwei jährliche Theater schaden der Kundenzufriedenheit schon genug, auch wenn die Swisscom dafür gar nichts kann.
lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 1
1616 von 2.363

Auch ich bin unzufrieden - jedoch nur, dass Swisscom meinen Bestelleingang "aus technischen Gründen" um einen Tag nach hinten verschoben hat. Ich erhielt eine Bestellbestätigung eine Stunde nach meiner Bestellung im Swisscom Online-Shop (19.09. 10 Uhr). "Aus technischen Gründen", sagte mir die Hotline, "steht bei mir nun 20.09.2014 07:39". Das verstehe ich nicht: Ich erwarten den Bestellzeitpunkt meiner tatsächlichen Bestellung.

Highlighted
Level 2
1617 von 2.363

@kaffeetasse 
Ich habe am 19.09. um 09:45 bestellt, dass Mail mit der Bestätigung kam sofort und der Verfolgungslink (für den Bestellstatus) am 21.09. um 15:45. Dies zeigt doch auf, wie gross der Ansturm war und es zu technischen Problemen kommen konnte. Selbstverständlich ist es ärgerlich und mühsam, aber man musste fast damit rechnen, dass dies geschieht. Sonst wäre die Swisscom Seite nicht über Stunden sehr schleppend bis gar nicht unterwegs und die Swisscom hatte sicher ihr Bestes geben. Denken wir nur daran wie lange es ging, bis die Handynetze an Silvester nicht mehr zusammenbrachen, obwohl die Anbieter immer ihr möglichstes getan haben. 

Bei den iPhones ist und liegt die Ursache bei Apple und dies ist kein Schweizer Problem sondern sie machen es überall. 

Highlighted
Level 1
1618 von 2.363

Ich stimme dir zu: Swisscom's Problem ist nicht, dass sie keine iPhones erhalten. Das ist das Problem des Zulieferers. Allerdings möchte ich einfach mein korrektes Bestelldatum in meiner Bestellung haben. 

Highlighted
Level 6
1619 von 2.363

@kaffeetasse schrieb:

Auch ich bin unzufrieden - jedoch nur, dass Swisscom meinen Bestelleingang "aus technischen Gründen" um einen Tag nach hinten verschoben hat. Ich erhielt eine Bestellbestätigung eine Stunde nach meiner Bestellung im Swisscom Online-Shop (19.09. 10 Uhr). "Aus technischen Gründen", sagte mir die Hotline, "steht bei mir nun 20.09.2014 07:39". Das verstehe ich nicht: Ich erwarten den Bestellzeitpunkt meiner tatsächlichen Bestellung.


 

an dem Tag ist ja der Shop "zusammengebrochen", vielleicht liegt es an dem. Und eine Bestellbestätigung war nur, dass der Shop (EDV-Knecht) deine Bestellung erhalten hat und noch keine definitive Bestellung (mit Treueangebotüberprüfung, Solvenzprüfung usw.

 

Drücke dir auf jeden Fall die Daumen (auch den andern), dass es bald kommt. Dann können wir den Thread wieder für 2 Jahre schliessen und es geht von vorne los (mit meistens den gleichen)

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 6
1620 von 2.363

@kaffeetasse schrieb:

Ich stimme dir zu: Swisscom's Problem ist nicht, dass sie keine iPhones erhalten. Das ist das Problem des Zulieferers. Allerdings möchte ich einfach mein korrektes Bestelldatum in meiner Bestellung haben. 


was würde dir das bringen ?? Wichtig ist wo du im FIFO stehst, für die Auslieferung.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Nach oben