abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Neu Update Montreux

Highlighted
Level 4
41 von 69

@Anonym schrieb:

Hallo

 

Das Thema nervt mich auch sehr. Daher sind nun in der nächsten Woche alle beteiligen Firmen in Bern. Dann hoffe ich, dass der Grund endlich identifiziert werden kann.

 

Guido


Kleine Frage: Hat die Taskforce irgend etwas gebracht und wurden weitere Schritte geplant?

 

Habe gerade heute die beiden Telefone wieder geresetet da wieder einmal gar nichts mehr ging.

Beigeistert klingt anders!

Highlighted
Level 2
42 von 69

Guido, wo stehen wir......

 

Leider immer noch laufend Abstürze......soeben der nächste..............mühsam....

 

 image1.JPG

Highlighted
Level 4
43 von 69
@ Guido
Dieser Frage möchte ich mich anschliessen.
Hatte dieses Problem vor 3 Tagen ebenfalls, nach einem 1-stündigen Telefongespräch. Hat sich zwar nach dem entfernen und neuem einsetzen der Batterie gelöst, aber dies kann auf die Dauer absolut nicht die Lösung sein!
Herzliche Grüsse Thomas_K
Herzliche Grüsse
Thomas
Highlighted
Level 5
44 von 69

Bei mir letzte Woche  2 x passiert. Telefonat mit einem Gesprächspartner in Chur. Ersstes Tel hängte nach 20 min selber auf, zweiter versuch endete in 10 min. Nacher ging es als ich nochmals angerufen habe um mich zu verabschieden und zu entschuldigen.

 

Ist echt nix, vorher bei Analog passierte des evtl einmal im Jahr. Nun bei IP   x mal Monatlich.

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Highlighted
Anonym
45 von 69

Hi

unser Problem ist weiterhin, dass sich das Verhalten nicht reproduzieren lässt. Nur so kann man einen Fehler finden. Aber im Moment sind mehrere Experten der beteiligten Firmen zusammen in einem Raum und suchen. Jeder, bei dem das Problem täglich und regelmässig auftritt, kann sich sehr gerne bei mir per PN melden, dann gebe ich diese Fälle an die Arbeitsgruppe. Die sind dankbar. 

Guido

 

Ergänzend noch ein paar Infos zu dem Hersteller (englische Wikipedia):

 

"Telecommunication (TEL) products
VTech introduced the world's first 900 MHz and 5.8 GHz cordless phones in 1991 and 2002 respectively. According to MZA Ltd,[39] the company is the world's largest manufacturer of cordless telephones.
In North America, VTech is the largest player in the industry, according to MarketWise Consumer Insights LLC,[40] selling both AT&T and VTech branded phones and accessories. Outside North America, VTech mainly supplies products to fixed-line telephone operators, brand names and distributors on an original design manufacturing (ODM) basis."

Highlighted
Level 2
46 von 69
Wir mussten heute (13.12.2015; 12:17h) mit Schrecken von einem externen Anrufer erfahren, dass beim ersten Anruf durchgegeben wurde, dass unsere Nummer zur Zeit nicht erreichbar sei. Da wir nicht wissen, ob dies öfters vorkommt, sind wir ziemlich beunruhigt, da die Telefonprobleme möglicherweise gravierender sind, als bloss temporäre lokale Abstürze. Ich beneide Guido's Team nicht um diese kaum reproduzierbaren Probleme. Cheers!
Highlighted
Super User
47 von 69

@DanTheMan kaufe dir zur Überbrückung ein Gigaset vielleicht zahlt das die Swisscom :smileywink:

 

@Anonym Wer den Schaden hat braucht fuer den Spott nicht zu sorgen, bitte nicht so ernst nehmen, wünsche dir trotzdem viel Erfolg beim finden des Problems (das meine ich im ernst).

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Highlighted
Anonym
48 von 69

kein Problem. Habe ein dickes Fell, wenn mich jemand ärgern will. Wenn unsere Produkte nicht funktionieren, dann ärgert mich das sehr.

 

Highlighted
Level 1
49 von 69

Lieber Guido

 

Die Updates sind auf meinen IP Phones Montreux angekommen jedoch funktionieren die Geräte immer noch nicht wie sie sollten. Abstürze in nervender Regelmässigkeit sind immer noch nach fast jedem Gespräch der Fall. Folge: Reboot und / oder neu anmelden am Router. Das kann es doch nicht sein??

Das Forum behandelt dieses und ähnliche Probleme mit den Montreux und der Internet Box nun schon seit Monaten. All die Infos und Probleme scheinen jedoch nicht an die richtige Adresse zu gelangen. Wir als Kunden haben nun das Nachsehen - alte Technik ist weg, die neue jedoch funktioniert nicht!!

WIe weiter liebe Swisscom? Bitte nehmen sie Ihre Kunden ernst!

Ich benötige dringend und unbedingt eine funktionierende, zuverlässige und absolut sichere Telefoninfrastruktur!!

By the way, was hat man sich überlegt, wie man bei Stromausfall mit der neuen Technik arbeiten kann?

Nun ja, wie heisst es doch: Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Gruss Kuesu

Highlighted
Super User
Super User
50 von 69

Zum Thema Stromausfall:

Firmen haben für Stromausfälle Notstromversorgunsganlagen.

Bei Privatanschlüssen kann man eine automatische Umleitung aufs Handy einrichten, diese ist aktiviert sobald die Internet-Box nicht erreichbar ist. Und wem das nicht genügt, der kann den Router an eine kleine USV anschliessen.

 

P.S.:

Absolut sichere, 100% funktionierende Technik gibt es nicht.

 

Highlighted
Level 4
51 von 69

@hed schrieb:
Absolut sichere, 100% funktionierende Technik gibt es nicht.

 


Klar gibt es die nicht. Nur nach 17 Jahren mit 100% funktionierendem ISDN ist der Umstieg auf die IP-Telefonie schon etwas bescheiden und frustrierend.

 

Wenn Ende 2017 ISDN und Analog dann definitiv abgeschaltet werden, muss das schon noch ein wenig besser funktioneren. Als Privatkunde habe ich im Augenblick damit abgefunden, dass das Ganze nur sehr unzuverlässig funktioniert. Als Geschäftskunde würde mich das schon eher stören.

Highlighted
Super User
52 von 69

Kuesu53 schrieb:

 

Das Forum behandelt dieses und ähnliche Probleme mit den Montreux und der Internet Box nun schon seit Monaten. All die Infos und Probleme scheinen jedoch nicht an die richtige Adresse zu gelangen. Wir als Kunden haben nun das Nachsehen - alte Technik ist weg, die neue jedoch funktioniert nicht!!

WIe weiter liebe Swisscom? Bitte nehmen sie Ihre Kunden ernst!

Ich benötige dringend und unbedingt eine funktionierende, zuverlässige und absolut sichere Telefoninfrastruktur!!

By the way, was hat man sich überlegt, wie man bei Stromausfall mit der neuen Technik arbeiten kann?

Nun ja, wie heisst es doch: Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Gruss Kuesu


Das mit der Internet-Box bin ich mit Dir nicht einig, es sind mehrere 100000 Internet-Box draussen und wenn da jetzt ein grosses Problem wäre würde jetzt das Community voll von Probleme sein.

Das mit den HD-Phone Montreux ist noch ein Problem, selber habe ich seid Anfang das HD-Phone Locarno und das funktioniert gut, aber ein Teil der Leute hat das Aussehen und das die Technik zu alt sei bemängelt.

 

Wenn Du eine Stromausfall Sicherung für eine begrenzte Zeit willst gibt es z.b. so etwas wie beim Link unten, aber wie schon gesagt auch ein Mobile Gerät kann als Nottelefon verwendet werden.

 

http://www.steg-electronics.ch/de/article/Back-UPS-CS-325VA-14561505.aspx

 

 

Highlighted
Level 6
53 von 69

ich kenne viele Firmen wo es jetzt schon bestens funktioniert. Bis Ende 2017 wird es ja täglich besser, wird ja laufend daran gearbeitet. Ist halt für alle Neuland und irgendwie muss man das ganze ja irgendwann machen und leider, egal wo ob Auto, Software usw ist niemand gegen Fehler gefeit, aber es ist ja nicht flächendeckend ein Problem sondern kleinere Puzzleteile die laufend an den Begebenheiten, Erfahrungen usw angepasst werden muss.

 

Ein Blick nach DE wo die Telecom am umstellen ist, zeigt, dass dort Probleme bis zu 6 Wochen dauern und während dieser Zeit gar nichts läuft. Von dem Standpunkt her, geht es uns hier noch sehr gut.

 

Mit den gezeigten Workarounds hier im Forum, können einige Probleme ja umschifft werden.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 4
54 von 69

@user109 schrieb:

@DanTheMan kaufe dir zur Überbrückung ein Gigaset vielleicht zahlt das die Swisscom :smileywink:

 

 


Wie bereits von user109 erwähnt:

 

Die Mobilteile Gigaset S850HX und SL450HX scheinen beide problemlos direkt mit der Internet Box Plus zu funktionieren (SL450HX habe ich selber im Einsatz) und bieten überdies noch den Vorteil von Bluetooth.

 

Bis Swisscom eine neue Generation von HD-Phones auf den Markt bringt, dürften die Gigaset-Telefone das Mass der Dinge sein.

Highlighted
Level 1
55 von 69

Liebe Community, bin sehr erstaunt wie geduldig und verständnissvoll ihr das Problem mit nicht funktionierender Swisscom-Technik beurteilt. Das kann doch nicht sein, dass wir Geräte kaufen die nicht funktionieren wie sie sollten und dies noch einfach so akzeptieren? Da wird einem geraten, doch ein Gigaset-Telefon zu kaufen - oder noch besser eine USV anzuschaffen. Alles wird dann noch unterstrichen mit der zynischen Bemerkung * Man kann nicht alles Wissen * Ich denke das reicht für meine Begriffe. An Swisscom und alle die glauben den Durchblick zu haben - herzlichen Dank für die guten Ratschläge! Gruss Kuesu

Highlighted
Super User
Super User
56 von 69

@heuby schrieb:

@hed schrieb:
Absolut sichere, 100% funktionierende Technik gibt es nicht.

 


Klar gibt es die nicht. Nur nach 17 Jahren mit 100% funktionierendem ISDN ist der Umstieg auf die IP-Telefonie schon etwas bescheiden und frustrierend.

 

Wenn Ende 2017 ISDN und Analog dann definitiv abgeschaltet werden, muss das schon noch ein wenig besser funktioneren. Als Privatkunde habe ich im Augenblick damit abgefunden, dass das Ganze nur sehr unzuverlässig funktioniert. Als Geschäftskunde würde mich das schon eher stören.


Geschäftskunden haben in der Regel andere Installationen, anderes Equipement und andere Verträge als Privatkunden. Bei Geschäftskunden kann man z.B. das Equipement und die Anschlüsse redundant auslegen, ist alles nur eine Frage der Kosten und des Aufwandes.  

Highlighted
Super User
Super User
57 von 69

@Kuesu53 schrieb:

Liebe Community, bin sehr erstaunt wie geduldig und verständnissvoll ihr das Problem mit nicht funktionierender Swisscom-Technik beurteilt. Das kann doch nicht sein, dass wir Geräte kaufen die nicht funktionieren wie sie sollten und dies noch einfach so akzeptieren? Da wird einem geraten, doch ein Gigaset-Telefon zu kaufen - oder noch besser eine USV anzuschaffen. Alles wird dann noch unterstrichen mit der zynischen Bemerkung * Man kann nicht alles Wissen * Ich denke das reicht für meine Begriffe. An Swisscom und alle die glauben den Durchblick zu haben - herzlichen Dank für die guten Ratschläge! Gruss Kuesu


Wir sind u.a. so geduldig, weil wir das von jedem Technologiesprung kennen. Auch ISDN brauchte damals rund 2 Jahre, bis alles stabil funktioniert hat.

 

Und letztendlich sind die Konsumenten auch nicht ganz unschuldig. Jeder möchte das neuste Gerät und Feature als erstes haben, aber möglichst wenig dafür bezahlen. Das führt dazu, dass bei Entwicklung und Tests gespart wird, die Produkte rasch auf den Markt geworfen werden und dann erst beim Kunden reiffen.   

Highlighted
Level 1
58 von 69
Mein lieber hed, das ist doch nicht Ihre ernsthafte Meinung zum Problem? Was für eine Schuld soll mir als Konsument zugetragen werden, wenn ich ein technisch klar spezifiziertes und von Swisscom angebotenes Produkt erwerbe in der Erwartung, dies auch entsprechend verwenden zu können? Der Kunde als Testperson - mit Sicherheit keine vertretbare Perspektive! Ich für meinen Teil werde den Sachverhalt nun mit den wirklich zuständigen und verantwortlichen Swisscom Mitarbeitern klären. Die Beiträge in diesem Forum sind leider reine Unterhaltung ohne Wirkung. Gruss Kuesu
Highlighted
Level 2
59 von 69

Mit den Montreux ist es der SC nicht gelungen, ein Produkt auf den Markt zu bringen, dessen anfängliche Macken durch updates eliminiert werden können, so wie sie es mit Swiscom TV 2.0 oder der Internetbox gut gelungen ist. Ich hatte aufgrund einer Empfehlung im SC shop auf das Montreux gewartet, da es hiess, es werde besser sein als das Rousseau. Hatte auch darauf vertraut, dass Anfangsprobleme dann bald durch updates gelöst sein werden. Nun ärgern wir uns zuhause seit August 2014 über dieses Telefon. Es tut mir leid das zu schreiben, aber unser "workaround" sind vermehrt die günstigen Plus Abos von Salt, so können wir unbeschränkt und v.a. "ununterbrochen" telefonieren und haben damit erst noch mobilen und schnellen Internetanschluss, z.B. auch im Ferienhaus!

 

Gruss, Peter

Highlighted
Level 6
60 von 69

denke das ist mit dem "Man kann nicht alles wissen" ist eine Signatur und hat nichts mit dem offenen Problem zu tun.

 

Sollte man mit den Swisscom-Lösungen nicht einverstanden sein, dann gibt es auch andere Provider (wobei ich bezweifle, dass man dort denselben Level erhält).

 

Die neue Technologie schreitet ständig fort und das ganze hat nichts mit Swisscom gnädig zu sein, sondern mit dem nötigen Know How, Erfahrungswerten und auch einer Portion Verständnis, bzw Realitätssinn.

 

Das alles sofort funktioniert und keinerlei Probleme bestehen, sieht man ja bei den Autos oder auch bei Software, also wieso sollte die Swisscom über allem stehen. Ggüber andern Provider ist die Swisscom der Einäugige unter den Blinden (das empfinde ich als Installateur und ehemaliger CC-Kunde und wer mal dort war, ist ein geduldiger Kunde, egal wo)

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Nach oben