abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Nervige Warnmeldungen wegen deaktivierten Pushnachrichten

Level 1
1 von 7

Hallo. Ich habe bei jedem Aufstarten des Apps eine Warnmeldung, ich solle die Push-Mitteilungen einschalten. Habe sie bewusst AUSGESCHALTET! Ich will es so und bin mir bewusst, was mir anscheinend entgehen soll. Hat jemand eine Lösung? (Ohne sie einzuschalten?... Falls das nicht geht, dann wäre die Lösung einfach... Tchüss IO, auf Nimmer wiedersehen).

Danke

6 Kommentare 6
Level 5
Level 5
2 von 7

Es wäre interessant zu erfahren, von welchem OS du sprichst? Android oder iOS?

 

In den Einstellungen von iO lassen sich die Benachrichtigungen sowie In-App Töne inkl. Vibration deaktivieren, mehr Infos hier.



***
Hat mein Beitrag weitergeholfen? Für Kudos bzw. Sterne/weisser Pfeil sowie das Markieren von Lösungen bin ich bzw. die Swisscom Community dir dankbar!

***
Level 1
3 von 7

Hallo. Danke für die Rückmeldung. Habe iPhone 5 und iOS 8. Wenn die Benachrichtigungen in den Einstellungen ausgeschaltet sind, erscheint wie gesagt jedes mal die Warnmeldung. Das Kennzeichensymbol reicht mir, dass ich eine euen Nachricht auf iO sehe. Also jedes mal zuerst die Warnmeldung wegklicken, bevor man zu den Nachrichten auf iO kommt.

Level 1
4 von 7

Hallo,

diese Meldungen kommen nicht vom iOS sondern von den Apps (z.b. Whatsapp). Deshalb lassen sich diese Warnmeldnungen nicht vom iOS deaktivieren. In den Einstellungen der Apps ist leider auch nichts zu finden.

Hier muss man leider auf die Updates der App-Entwickler abwarten und deren "Güte", dass die Meldungen nicht mehr kommen.

Level 1
5 von 7

HEy danke. Eben... genau darum geht es. Diese Warnmeldung generiert das App. Auch WhatsApp hat seit dem neusten Update so eine Warnmeldung drin. Es sollte doch wohl berücksichtigt werden können, dass jeder Benutzer selber entscheidet was er gerne auf dem Sperrbildschirm oder generell sehen möchte.

Dieser "Druck" mit der stetigen Warnmeldung alle Benachrichtigungen einzuschalten nervt und führt wohl in meinem Fall zur Löschung der Programme.

 

Ich wollte diese Meldung gerne direkt an Swisscom iO schicken. Man wird aber an die Supportcommunity weitergeleitet. Hoffen wir mal, dass es bei einem weiteren Update keine weiteren Warnmeldungen angibt. Danke trotzdem für den Versuch.

Level 5
Level 5
6 von 7

Kannst du uns hier im Thread vielleicht einen Screenshot der Warnmeldung bzw. des Hinweises posten? Dieser würde bestimmt weiterhelfen. Somit hast du im Mitteilungscenter "Keine" (anstelle von Banner oder Hinweise) eingestellt, oder?

Eine ähnliche Warnmeldung wird angezeigt, wenn man beispielsweise die "Mobile Datenverbindung" für ein solches App deaktiviert.

 

Ich würde dir für deinen Input das Swisscom Kontaktformular empfehlen, mit der Bitte um Weiterleitung an das iO Entwicklungsteam.



***
Hat mein Beitrag weitergeholfen? Für Kudos bzw. Sterne/weisser Pfeil sowie das Markieren von Lösungen bin ich bzw. die Swisscom Community dir dankbar!

***
7 von 7
Da iO (und in Zukunft wohl auch WhatsApp) auch zum Telefonieren verwendet wird, braucht es die Push-Benachrichtigungen zwingend. Andenfalls können eingehende Anrufe nicht signalisiert werden, wenn man nicht gerade zufällig in der App ist.

Es gibt aber die Möglichkeit, das Verhalten ein wenig zu steuern. Ich würde die folgende iOS Einstellung vornehmen: die Notifikationen zulassen, aber nicht im Sperrbildschirm anzeigen, keinen Ton spielen und Hinweisstil Banner. Im Ruhezustand des iPhones erhält man somit keine Benachrichtigungen und beim Entsperren des Gerätes einen nicht allzu aufdringlichen Hinweis auf eingegangene Nachrichhten.

Michael Kerle
Leiter Produktmarketing iO
Swisscom (Schweiz) AG
Nach oben