abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Natel Infinity-Plus

Super User
41 von 105

@Quadro62 

 

So wie ich das verstanden habe, kann man sich noch nicht anmelden, sondern die Abos sind einfach ab 13. April erhältlich.

Super User
42 von 105

@AnkH 

 

OK, ja bei den Entry-Abos hast du immer die volle Geschwindigkeit.

 

Das Infinity Plus L bietet ausser der Geschwindigkeit noch deutlich mehr Roaming als das M, sofern man es denn braucht.

Expert
43 von 105

@AnkH schrieb:

Guter Schritt in die richtige Richtung. Ich verstehe jedoch immer noch nicht, warum zwischen dem Infinity Plus M und dem Infinity Plus S ein dermassen grosser Unterschied in der Downloadgeschwindigkeit bestehen "muss" (10x schneller beim M als beim S Abo...). Obwohl beim Abo S nun von 1Mbit/s auf 2Mbit/s verdoppelt wurde, reicht es immer noch gerade nicht aus, um wirklich problemlos mobil Videos etc. in einer guten Qualität anschauen zu können. Warum man da nicht gleich auf 5-7Mbit/s ging, bleibt mir verborgen. Da bei mir persönlich weiterhin nicht das DatenVOLUMEN in Vordergrund steht, sondern die Geschwindigkeit, bleibe ich bei meinem uralten Abo, da kann ich zumindest mit vollem LTE Speed surfen, falls nötig und gewünscht.


Das ist wohl ziemlich offensichtlich. Video-Streaming verursacht über 60% des Datenverkehr, wäre dies mit dem S ebenfalls in hoher Qualität möglich, würden die wenigsten Nutzer ein schnelleres Abo überhaupt als Vorteil ansehen. Aber auch mit 1 MBit/s ist es problemlos möglich Zattoo oder Swisscom TVair zu nutzen, nur HD funktioniert nicht. Sooo schlecht sind die Videos auch nicht, zumidnest auf den kleineren Geräte.

 

Das selbe auch beim XS. Das hat ganz bewusst sehr wenig Geschwindigkeit. Finde ich auch gut solch ein Angebot. So können diejenigen welche nicht Surfen auch von einer Flat profitieren. Und zum E-Mailen, WhatsApp, oder mal das Wetter ansehen reicht es eigentlich ganz gut. Auch FaceTime funktioniert.

 

Übrigens haben die alten Abos auch "nur" 7.2 MBit/s download und 1 MBit/s upload. Für solche Nutzer mit alten Abos dürfte das M-Budget One eine gute Alternative darstellen. Bietet für 29.-/Mt. 1 GB mit schnellem Internet (42 MBit/s), 500 Minuten und 500 SMS. mMn ein äusserst faires Angebot.

44 von 105
Ich verstehe das inkl. Roaming nicht komplett. Was bedeutet nun 100 Tage inkl.? Ich kann an 100 Tagen Roaming in vollem Umfang nutzen? Sobald ich an einen Tag kurz Daten nutze oder telefoniere wird dies als Roamingtag gezählt?
Super User
45 von 105

@ralph.ruedisuehli schrieb:
Ich verstehe das inkl. Roaming nicht komplett. Was bedeutet nun 100 Tage inkl.? Ich kann an 100 Tagen Roaming in vollem Umfang nutzen? Sobald ich an einen Tag kurz Daten nutze oder telefoniere wird dies als Roamingtag gezählt?

So ist es. Du kannst das Roaming während 100 Tagen im Jahr voll ausnützen. Auch wenn du nur ganz kurz Daten, Telefonie etc. brauchst, sofern du dich im "Roaming" befindest, geht dann aber 1 Tag weg.

Editiert
Contributor
46 von 105

 

@Samsi schrieb:

@ralph.ruedisuehli schrieb:
Ich verstehe das inkl. Roaming nicht komplett. Was bedeutet nun 100 Tage inkl.? Ich kann an 100 Tagen Roaming in vollem Umfang nutzen? Sobald ich an einen Tag kurz Daten nutze oder telefoniere wird dies als Roamingtag gezählt?

So ist es. Du kannst das Roaming während 100 Tagen im Jahr voll ausnützen. Auch wenn du nur ganz kurz Daten, Telefonie etc. brauchst, sofern du dich im "Roaming" befindest, geht dann aber 1 Tag weg.


 

Da werden die die nahe an der CH Grenze wohnen, oder öfters entlang fahren keine Freude haben, ausser sie vergessen nicht das Roaming zu sperren.

 

Gruss ZuZu

Editiert
Super User
47 von 105

@ZuZu schrieb:

 

@Samsi schrieb:

@ralph.ruedisuehli schrieb:
Ich verstehe dasinkl.Roaming nicht komplett. Was bedeutet nun 100 Tageinkl.? Ich kann an 100 TagenRoaming in vollem Umfang nutzen? Sobald ich an einen Tag kurz Daten nutze oder telefoniere wird dies alsRoamingtag gezählt?

So ist es. Du kannst das Roaming während 100 Tagen im Jahr voll ausnützen. Auch wenn du nur ganz kurz Daten, Telefonie etc. brauchst, sofern du dich im "Roaming" befindest, geht dann aber 1 Tag weg.


 

Da werden die die nahe an der CH Grenze wohnen, oder öfters entlang fahren keine Freude haben, ausser sie vergessen nicht das Roaming zu sperren.

 

Gruss ZuZu


Und genau hier liegt das Problem, weshalb ich nicht wechseln werde. Ich arbeite keine 100m von der Grenze (Deutschland und Frankreich)und die Netze sind stark von unseren Kollegen :smileywink: und ja, ich weiss, dass ich auf Manuell umschalten kann. Da man aber ab und zu nach Deutschland oder Frankreich zum essen geht und erreichbar sein will ist dies so eine Sache mit dem Vergessen. Lieber Prepaid für die Ferien

 

Tschamic

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*
*P.S. Den "Daumen hoch" kann man, wenn es geholfen hat, drücken.*
Contributor FDN
Contributor
48 von 105
Ich finde den Schritt sehr gut! Leider hat das Abo Infinity Plus M gegenüber den anderen am wenigsten profitiert. Hier hätte ich mir mehr Data Volumen z.B. 2 GB gewünscht. Infinity M beinhaltet bereits 30 MB, d.h. die Erhöhung beträgt so nur um 640 MB.
Expert Pro
49 von 105

es wurde aber auch die Bandbreite hochgeschraubt, und nur beim M - der nächste würde sich 3 GB wünschen usw. Seien wir doch froh, dass sich überhaupt was bewegt, so selbstverständlich ist das leider nicht.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor
50 von 105

Also ich verstehe es so.

 

 

Das man neben den schon inkludierten 30 MB, noch die 30 Tag mit den 1GB hat, das heisst man hat dann 1360 MB. wobei die 30 MB nur im jeweilgen Monat gültig sind.

Highlighted
Contributor
51 von 105

Von 30 MB pro Monat inklusive steht nichts mehr. Siehe Link:

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/abos-tarife/infinity.html

 

 

Gruss ZuZu

 

Contributor FDN
Contributor
52 von 105
Man darf doch seine Wünsche und Feststellungen äusseren, oder.
Contributor FDN
Contributor
53 von 105
Es steht aber bei M, S und XS ingesamt 1 GB
Contributor
54 von 105

@ZuZu 

Stimmt das habe ich überlesen, gibt nur noch 30 Min. für Telefonie.

Contributor
55 von 105

Meine Verwandten aus dem Ausland staunten, dass sie mit ihren WIFI Geräten in der Schweiz nicht ins Internet gelangen können. Dort scheint fast überal ein kostenloses Wifi Netz vorhanden zu sein!

Super User
56 von 105

@Kanu_Sissi schrieb:

Meine Verwandten aus dem Ausland staunten, dass sie mit ihren WIFI Geräten in der Schweiz nicht ins Internet gelangen können. Dort scheint fast überal ein kostenloses Wifi Netz vorhanden zu sein!


Wo ist "Dort" ?

 

Was heisst "überall" ?

 

keep on rockin'
Expert
57 von 105

In den meisten Ländern gibt es tatsächlich viel mehr "Free Wi-Fi". Besonders wenn sich mal ein Tourist dorthin verlaufen könnte, gibt es überall. Vom kleinen "Lädeli", über das Strassencafé bis zum Supermarkt. Selsbt auf Schiffen und in Flugzeuge gibt es teilweise gratis WLAN.

 

Nunja, meistens nicht ganz sooo oft, aber ist eben deutlich mehr verbreitet als bei uns.

 

Wobei ich mich nie mit einem offenen WLAN verbinden würde. Selbst auf einem Smartphone gibt es zu viele Verbindungen zu E-Mail und weiteren Accounts. Da das Smartphone idR die Verbindung ohne Nachfrage aufbaut, kann man nur schlecht sagen man nutzt nur schnell ein bisschen Internet...

Expert Pro
58 von 105

ab nächste Woche kannst dich mit deinem SC-Login auf über 2100 Hotspots der Swisscom gratis einloggen.

 

Nur andere  Länder mit der Schweiz zu vergleichen, ist meistens wie Aepfel mit Birnen vergleichen. Gemäss den Tests ist ja die Schweiz mit allen drei Providern an der Spitze und das kostet halt. Und da sind auch andere Begebenheiten (mehr Konkurrenz, tiefere Löhne usw).

 

Denke aber, dass sich die Schweiz nun "runterkorrigiert", aber so selbstverständlich darf man das nicht ansehen, wie es vielleicht jetzt die Leute aus DE oder AT empfinden. Wenn du denen erzählst, dass das Shampo der gleichen Firma in der Schweiz dreimal teurer ist, würden sie auch den Kopf schütteln.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor FDN
Contributor
59 von 105
Ich reise nicht wenig herum, aber mir ist nicht aufgefallen, dass das Ausland grosszügiger wäre wie die Schweiz. SBB Bahnhöfe, PostAuto, Swisscom Shops, Apple Rail Store usw. um einige zu nennen haben free wifi;-)
Expert
60 von 105

Die Swisscom Hotspots dürften für die meisten eh eher uninteressant sein. Die Daten werden ebenfalls berücksichtigt und die Geschwindigkeit ist extrem langsam. Da ist idR das verfügbare Mobilfunknetz am selben Standort massiv schneller.

 

Und für Gäste aus dem Ausland ist die Nutzung kostenpflichtig. Und genau um diese ging es, dass es in der Schweiz eben deutlich weniger Free-Wifi gäbe.

 

Wie auch immer, gehört wohl nicht in dieses Thema. Gehen wir zurück zu den infinity plus Abos. 🙂