abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Natel Easy smart LTE Roaming

Contributor
1 von 3

Hallo zusammen: Ich habe an mehreren Orten im Netz gelesen, dass das LTE Roaming auch für Prepaid-Kunden freigeschaltet sein sollte. Leider kann ich auf einem Lumia 820 unter "Maximale Verbindungsgschwindigkeit" nur 2G und 3G wählen. Heisst das nun, dass es für's Natel Easy doch nix ist, mit LTE-Roaming?

Mit einem anderen Gerär, das (noch, wird auch auf Prepaid umgestellt) über ein Natel Entry-Abo läuft fünktioniert LTE in Frankreich perfekt. Was muss ich machen, damit es auch auf dem Lumia geht? Muss SC es erst für mich noch extra freischalten?

 

BTW: Ist eigentlich die maximale Bandbreite beim Daten-Roaming gleich derer, die man beim Anbieter zu Hause gebucht hat oder wie wird dies festgelegt?

2 Kommentare
Expert
2 von 3

Hallo Optimist,

 

Du hast richtig gelesen: LTE-Roaming ist seit dem 10. Juli automatisch auch für Prepaid-Kunden freigeschaltet. Es gibt im Ausland keine Speeddifferenzierung zwischen den einzelnen Abonnementen, da die Roaming-Preise für alle gleich sind. Die verfügbare Geschwindigkeit ist vom Roaming Partner im entsprechenden Land abhängig. Seltsam ist, dass Du in den Einstellungen nicht die Möglichkeit hast, 4G auszuwählen. Denn diese Möglichkeit sollte bestehen bleiben, auch wenn Du die Voraussetzungen nicht erfüllen würdest. Teste am besten, wie es sich verhält, wenn Du die SIM-Karte für Dein NATEL® entry Abo in das Nokia einlegst. Falls Du auch damit keine Möglichkeit hast 4G zu aktivieren, empfehlen wir Dir den Support von Nokia zu kontaktieren. Wenn es mit dieser SIM-Karte funktioniert, teile mir Deine Nummer via Privatnachricht mit.

 

Liebe Grüsse,

JenniferG

Swisscom

Highlighted
Contributor
3 von 3

Danke für die kompetente Auskunft.

 

Ich habe es jetzt getestet. Mit einem Samsung S4 mini kann ich sowohl mit der (noch) Abo-SIM als auch mit der Prepaidkarte auf ein französisches LTE-Netz zugreifen und zwar sofort nach dem Einschalten, ohne irgendetwas umzukofigureren. Beim Nokia ist mit beiden Karten die "Maiximale Verbindungsgeschwindigkeit" 3G.

Also liegt es doch am Gerät, dass ich damit nicht 4G-Roaming benutzen kann. Vielleicht braucht es dafür auch erst wieder ein Firmware-Update. Ein solches musste ich nämlich auf dem Lumia 820 auch erst machen, damit ich überhaupt 4G (in der CH) nutzen konnte. Nun, kann es sein, dass das LTE-Roaming erst auf dem Lumia freigegeben werden muss (analog zum iPhone, das erst auch auf ein Update warten musste, damit man 4G surfen konnte)?

 

Werde es morgen nochmals mit einer weiteren Natel Easy SIM versuchen, um ganz sicher zu sein, dass es wirklich am Telefon liegt. Denn ich musste schon mal eine Prepaidkarte von SC händisch für LTE aufschalten lassen, obwohl dies von Hardware und Tarif zugelassen war.