abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

LTE? Baut erst mal HSPA+ aus

Highlighted
Level 1
Level 1
1 von 6

Swisscom macht jetzt gross Werbung für LTE. Dabei gibt es im HSPA+ Netz noch haarsträubende Lücken. Schliesst doch zuerst mal diese!

 

Beispiele: Sitze ich in der Zürcher S-Bahn, fällt das Signal zwischen Hauptbahnhof und ZH-Stadelhofen sowie im Anschluss nach Stettbach, also im Hirschengraben- und Zürichbergtunnel, stufenweise ab, bis es am Schluss ganz weg ist. Zagg, ist die Internet-Verbindung weg. Ähnliche Probleme auf den Tunnelstrecken der Abschnitte ZH-Oerlikon-Flughafen. Und in etwas geringerem Masse auch auf der NBS (Neubaustrecke) Mattstetten-Rothrist.

 

Die aufgezählten Strecken gehören allesamt zu den am stärksten befahrenen Abschnitten im öV-Netz. Ich beziehe mich ausdrücklich auf die Internet- und nicht auf die Telefonie-/Voiceverbindung.

 

Dies alles mit einem Samsung Galaxy S3 von Swisscom.

5 Kommentare
Highlighted
Level 3
2 von 6

Soweit ich weiss, verwendet Swisscom für UMTS/HSDPA (3G und 3.5G) die Frequenz 1900MHz.

 

Das birgt einige Probleme - denn im gegensatz zu den langwelligeren 800MHz-Wellen, haben die kurzwelligen 1900er eine geringere Reichweite und Durchdringung von "Materie" (Mauern und so).

 

LTE läuft bei Swisscom auf den Frequenzen 800, 900, 1800, 2100 und 2600. Vorerst sind meines wissens erst 1800er Frequenzen in den Städten aktiv. Später wird das Netz mit den Frei werdenden DVB-Frequenzen, einigen GSM-Frequenzen und weiterem so verteilt, bis eine ähnliche LTE-Abdeckung wie mit EDGE vorhanden sein sollte.

 

Zumindest ist das mein bescheidener Wissensstand - man möge mich steinigen, wenn ich Blech erzähle.

 

Und ja... mit der Zürcher S-Bahn ists grauenhaft...

Highlighted
Super User
3 von 6

Das HSPA+ Netz ist eigentlich recht gut ausgebaut. Das Problem in Zügen etc ist halt, dass immer wieder die Antennen gewechselt werden. Dies führ oft auch zu unterbrüchen.

 

LTE ist Zukunft und in anderen Ländern schon besser ausgebaut. Darum ist es schon richtig, das Swisscom sich da durchsetzt. Vorallem weil dadurch nach und nach auch das 3G Netz entlastet wird.

Highlighted
Level 5
4 von 6

@pmo schrieb:

Swisscom macht jetzt gross Werbung für LTE. Dabei gibt es im HSPA+ Netz noch haarsträubende Lücken. Schliesst doch zuerst mal diese!


Zusammen mit dem LTE Ausbau, baut Swisscom auch das HSPA Netz aus, dabei kommen im ländlichen Gebiet wie bereits bei GSM (EDGE) auch tiefere Frequenzen zum Einsatz.

 

Kurze Unterbrüche im Netz sind idR auf ein (zu)stark ausgelastetes Netz zurückzuführen. Gerade beim Wechsel zwischen den Antennen gibt es einen kritischen Moment. Sind dann sehr viele Geräte zusammen welche wechseln möchten (Autobahn oder noch schlimmer im Zug), kann das Netz nicht sämtliche Geräte ohne Unterbruch übernehmen.

Highlighted
Level 1
5 von 6

@Cruncher schrieb:

Das HSPA+ Netz ist eigentlich recht gut ausgebaut. Das Problem in Zügen etc ist halt, dass immer wieder die Antennen gewechselt werden. Dies führ oft auch zu unterbrüchen.

 

LTE ist Zukunft und in anderen Ländern schon besser ausgebaut. Darum ist es schon richtig, das Swisscom sich da durchsetzt. Vorallem weil dadurch nach und nach auch das 3G Netz entlastet wird.

 

 

Naja 3G gut ausgebaut :S... , bei uns im Quartier ist das 3G Netz gar nicht vorhanden, kann mich nicht mit 3G verbineden, weder das HTC One X, noch das Panasonic CF-19 Toughbook!

Und das in der Agglomeration Zürich, genauer Kilchberg!

 

--> Nebenbei, gibt es eine Netzabdeckungskarte des LTE Netzes??

 

Highlighted
Super User
6 von 6

@Ciberfish schrieb:

@Cruncher schrieb:

Das HSPA+ Netz ist eigentlich recht gut ausgebaut. Das Problem in Zügen etc ist halt, dass immer wieder die Antennen gewechselt werden. Dies führ oft auch zu unterbrüchen.

 

LTE ist Zukunft und in anderen Ländern schon besser ausgebaut. Darum ist es schon richtig, das Swisscom sich da durchsetzt. Vorallem weil dadurch nach und nach auch das 3G Netz entlastet wird.

 

 

Naja 3G gut ausgebaut :S... , bei uns im Quartier ist das 3G Netz gar nicht vorhanden, kann mich nicht mit 3G verbineden, weder das HTC One X, noch das Panasonic CF-19 Toughbook!

Und das in der Agglomeration Zürich, genauer Kilchberg!

 

--> Nebenbei, gibt es eine Netzabdeckungskarte des LTE Netzes??

 


Ja schon, aber das sind Ausnahmen! Grundsätzlich ist die 3G Abdeckung aber recht gut in der Schweiz. Ich war vor 2 Jarhren auf den Philippinen und die nenne ihr Netz auch "gut ausgebaut"! Dort kannst du nicht mal störungsfrei telefonieren!

Nach oben