abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Kompatibilitätsliste

Highlighted
Contributor
1 von 21

Hallo Swisscom Community

Da ich mich schweren Herzens von meinem ISDN Anschluss getrennt habe, und nun leider keine passende Alterative zu meinem ISDN/IP fähigen Siemens DX800a Telefon in Shop finde, wäre ich überglücklich wenn mir jemand ein brauchbares und am PTT ähm sorry Swisscom "ALLIP" Anschluss funktionierendes empfehlen kann. Das Gerät sollte für Home Office geeignet sein und in etwa die Funktionen bereitstellen können die ich auch unter ISDN mit dem Siemens DX800a nutzen konnte. Aber bitte keines aus dem PTT Shop. Ich bin mir bewusst, wenn ich kein Gerät aus dem Shop kaufe, ich auch keinen Support von Swisscom erhalte, aber dies spielt sowieso keine Rolle. Meine Erfahrungen mit dem Support von Swisscom würde ich mal eher als unter allem und jedem ........... bezeichnen.

Im Shop ist zwar ein Siemens ISDN Gerät unter einem Swisscom eigenen Namen erhältlich, aber leider eben kein brauchbares "Allip" fähiges Phone. Was der Teufel auch immer mit Allip gemeint ist. Jedenfalls nicht das was ich darunter verstanden habe. Von wegen Allip. Der Name für das Produkt Allip sollte eigentlich gerichtlich der Swisscom entzogen werden.

 

PS: Genau der Name Allip hat mich ja dazu verleitet ein IP-fähiges Siemens Phone zu kaufen. Anscheinend hat da Swisscom mit Allip einmal mehr wieder ihre Kunden ins Leere laufen lassen.  Hier würde ich die Swisscom in die Pflicht nehmen eine Kompatibilitätsliste bereitzustellen wie dies bei anderen Firmen der Fall ist.

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
21 von 21

Danke POGO 1104

 

Auch wenn ich zur Zeit mein DX800A nicht IP-mässig betreiben kann, machen mir die Aussagen in der Diskussion alles etwas verständlicher.

20 Kommentare
Expert Pro
2 von 21

All IP ist ja kein Swisscom-Produkt oder gar eine Erfindung. Swisscom bietet dies nur an und hat im Moment drei richtige All-IP (Voip) Telefone:

 

Rouseau, Montreux und Arosa. Die andern analogen Telefone werden zwar im Router eingesteckt, sind aber eher eine "Notlösung", damit Leute weiter telefonieren können.

 

Denke für ISDN Telefone wird vielleicht mal eine Lösung kommen, die Centro Business haben zum Bsp. einen Anschluss (welcher aber meiner Meinung nach nicht unterstützt wird).

 

Sollte man irgendwo nach All-IP fragen, müsste einer der ersten Fragen sein, haben Sie ISDN - wenn ja - geht leider nicht zusammen.

 

Andere Voip-Telefone welche über Ethernet an den Router betrieben werden könnten, gibt es im Moment nicht. Da lässt die Swisscom auf ihrem Internet nur ihre Hardware zu. Da würde ich mal nach SIP-Code googlen.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Super User
3 von 21

@urs_meyer schrieb:

Hallo Swisscom Community

 

PS: Genau der Name Allip hat mich ja dazu verleitet ein IP-fähiges Siemens Phone zu kaufen. Anscheinend hat da Swisscom mit Allip einmal mehr wieder ihre Kunden ins Leere laufen lassen.  Hier würde ich die Swisscom in die Pflicht nehmen eine Kompatibilitätsliste bereitzustellen wie dies bei anderen Firmen der Fall ist.

 


Auch hallo...

All-IP bezieht sich nicht auf die Telefone. Jetzt ein IP-Telefon zu kaufen und zu denken das geht, ist leider ein Trugschluss. Das ist aber rel. schnell z.B. hier im Forum zu erfahren. "All-IP" bezieht sich auf die Bereitstellung, d.h. alle Services (Internet, TV und Festnetztelefon) werden über das IP-Netzwerkprotokoll zur Verfügung gestellt.

 

Eine Kompatibilitätsliste von Swisscom hast du ja bereits, nur willst du diese nicht gebrauchen, geschweige denn ein Gerät aus dieser Liste kaufen 😉

 

Gruss, Thomas

 

ps: ich habe auch ISDN abgelöst und finde die Rousseaus eine akzeptable Alternative zu den ISDN-Phones.

Contributor
4 von 21

Hallo Thomas

 

Danke für dein Tip. Mir ist schon bewusst, dass mit All-Ip nicht die Telefone gemeint sind. Ich habe aber unter ALL-IP eine Technologie der Zukunft oder zumindest der Gegenwart erwartet. Aber momentan fühle ich mich ganz ganz weit in die PTT Zeit zurückversetzt. Leider bietet kein einziges Gerät aus dem Swisscom Sortiment den von mir gewünschten Komfort und die von mir gewohnten Funktionen. Sorry, diese Tatsache schleckt keine Gais weg.

 

Guter Spruch mit der Kompatibiltätsliste. Da drauf sind ja nur PTT eigene Geräte. Auf der "Kompatibilitätsliste" erscheint wirklich keines welches ich mir antun möchte.

 

PS: Da ich viel von zu Hause aus arbeite, benötige ich wirklich etwas besseres.

 

Gruss Urs und än schöne Abig.

Expert Pro
5 von 21

meine wenn du immer von PTT sprichst, denkst vielleicht auch in diesen Schienen. All IP kann viel mehr als du hier erwartest und ist eine neue Technologie.

 

Ich habe sehr viel gute Sachen übers Rousseau gehört, viele meiner Kunden sind damit zufrieden, und wenn ich heute Leute sperren kann, die mich dauernd belästigen, bin ich eigentlich in einem neuen Zeitalter (von All-IP ausgesehen).

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor
6 von 21

All IP habe ich beim besten Willen bis jetzt erst im Zusammenhang mit der PTT gehört. Dieser Name ist und bleibt verwirrend für die Kunden. Wie ich in den Communities gesehen habe, sind schon einige damit angebrannt. Vor allem diejenigen die guten Glaubens vorbeugend ein All in One - nicht zu verwechseln mit All IP 😉 - DX800A gekauft haben. Obwohl das Gerät ISDN, IP Telefonie und Analog Telefonie beherrscht, bringe ich dies nicht an meinem "ALL IP" Anschluss zum Laufen, nicht mal am Analog Anschluss, bis jetzt jedenfalls noch nicht.

 

Nach SIP Credentials habe ich mich schon dumm und dämlich gegoogelt. Und mit dem Swisscom Support darüber zu sprechen hat auch nicht viel gebracht. Die verstehen im First Level auch nicht viel. Und auf eine Mail vom Second Level warte ich auch noch.

 

Gut wäre jedenfalls wenn sich Swisscom mal an geeigneter Stelle zu ihrem "All IP" Produkt äussert. Einfach nur darüber was geht und was nicht.

 

Trotzdem vielen Dank, dass Du Dir die Mühe der Aufklärung gemacht hast. Ich besorge mir jetzt etwas Kohle, mache ein Rauchendes Feuer.

Expert Pro
7 von 21

wieso sollte sie sich darüber äussern? Denke in paar Jahren werden vor allem nur noch Voip über den Ladentisch gehen.  All IP hat ja nicht nur mit Telefonie zu tun, und wenn ich heute sehe, was man übers Kundencenter via Internet einstellen kann, fühle ich mich eher in die Zukunft versetzt.

 

Vielleicht könnte mal einer der Spezialisten wie Tuxedo hier erklären, wieso ISDN + All IP sich nicht verträgt.

 

Und PTT kannte ich aus den 80er - ALL IP wurde erst in den letzten Jahren realisiert, zumindestens so wie wir es kennen.

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Super User
8 von 21

Solche Probleme entstehen nur wenn man über einen TV Anbieter wie Swisscom telefonieren will... 🙂

 

Eventuell ist My KMU Office etwas für dich. Ein guter Swisscom Fachhändler kann dir da bezüglich Endgeräten durchaus noch mehr Möglichkeiten als der Swisscom Shop aufzeigen.

So kann man an den KMU Router auch SIP Endgeräte anmelden.

 

Habe gehört das dies bei diesem Router auch mit einem Privatkunden Abo funktionieren soll 😉

 

Einstellungen  Router  Grundeinstellungen - Google Chrome_2014-12-08_17-20-57.png

 

Einstellungen  VoIP  Grundeinstellungen - Google Chrome_2014-12-08_17-21-32.png

 

 

 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Contributor
9 von 21

Ich spreche von PTT nicht wirklich wegen der Technologie, sondern wegen dem gebaren dieser Firma. Klar könnte man mit IP einiges machen, nur ist mir nicht geholfen wenn ich zu Geräten gedrängt werde die für mich im Vergleich zum DX800A schlecht aussehen. Apropos sperren von Nummern, dies war schon lange unter ISDN Zeiten auch schon möglich. Und wie man in den Communities nachlesen kann, liegt zurzeit die IP Lösung der PTT in Sachen Funktion und Komfort weit hinter ISDN. Wie auch immer, bis jetzt konnte mir niemand eine brauchbare Geräte Alternative anbieten die nicht aus dem proprietären Geräte Laden stammt. Klar könnte ich mich dem Diktat der PTT beugen und mir ein Russe ähm Rousseau zulegen, was ich aber auf keine Fall tun werde.

Wie Du vielleicht an meinem Unterton gemerkt hast, bin ich über die Swisscom sehr sehr verärgert, vor allem wenn man schon über 50 Jahre Kunde ist. Da bekomme ich schon mal hin und wieder ein Déjà-vu. Trotz allem bleibe ich treuer Swisscom Kunde, denn man entscheidet sich ja immer für den Besten und die Swisscom ist immer noch der Beste unter den Schlechtesten. (Laut unabhängigen Testern.) :smileywink:

Expert Pro
10 von 21

es gab vielleicht Geräte, die Nummern sperren konnte, aber sicher nicht direkt auf der Leitung, wie jetzt mit All-IP. Ich kenne zig Kunden, die beschweren sich täglich, wegen ungewünschten Anrufen und für die gibt es Endgeräte (Panasonic) oder eben All-IP. So kann mein Router dafür sorgen, dass mich keine Leute mehr anrufen, welche ich nicht will. Andere Lösungen kenne ich nicht, vielleicht erleuchtet mich wer :smileyvery-happy:

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor
11 von 21

Na ja, eigentlich war ich bis zur IP Umstellung ein vollkommen zufriedener Swisscom Kunde. Ich habe mich dies ja auch einiges kosten lassen. Über My KMU Office habe ich auch schon einiges gelesen. Leider auch hier - man ahnt es - nichts Gutes. Der Router soll vollkommen unstabil Laufen. Und wie Du vielleicht schon in meinen anderen Posts gelesen hast, bin ich in dieser Sache etwas Stur. Ich möchte mir nicht wieder - wie anno dazumal von der PTT - jetzt auch wieder von der Swisscom diktieren lassen bei wem ich meine Geräte besorge. Würde sich die Swisscom mal präzise zu Ihrer IP Phone Technologie äussern, könnte man solche Fehlkäufe wie meinen mit dem DX800A verhindern und somit auch den Support - der ja in Sachen IP Telefonie keinen blassen Schimmer hat – um einiges entlasten.

Wie auch immer die Sache ausgeht, ich bleibe vermutlich eventuell möglicherweise Kunde der Swisscom. Der Grund kann, wenn gewollt, in anderen Posts nachgelesen werden.

Vielen Dank jedenfalls für Deine Anregung.

Gruss Urs

Contributor
12 von 21

Hallo forevermore

 

jetzt verwirrst Du mich genauso wie die Swisscom wenn sie von All IP spricht. Anscheinend ist Voip nicht gleich Voip. Mein DX800A ist ja ein eigentlich Voip Gerät. Ich vermute einfach, dass Swisscom nicht mit der SIP Technologie arbeitet, sondern auf eine andere VoipTechnologie setzt. Leider konnte mir bis jetzt noch niemand bestätigen ob ich mit dieser Annahme richtig liege.

 

Ach ja, beinahe hätte ich noch vergessen vor lauter ärger über die Telefonie, auch das Positive nach der Umstellung zu erwähnen. Swisscom TV2.0 ist bis jetzt umwerfend schnell. Ich muss jetzt nicht mehr über das Webinterface gehen um die Sender neu zu ordnen. Das geht jetzt im Nu auch über die TV Boxen. Dies ist natürlich nur für diejenigen interessant die neben Telefonieren auch noch ab und zu Fernsehen. :smileywink:

 

 

 

Super User
13 von 21

hier etwas offizielle Informationen: FAQ's about IP Telefonie

http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-%C3%BCber-Festnetz-und/Festnetztelefonie-IP-Frag...

 

Gruess, POGO 1104

keep on rockin'
Expert Pro
14 von 21

also mir wurde oft von der Swisscom gesagt, man müsse All-IP und Voip strikt trennen. Es heisse All-IP, weil alles ,mit der Zeit über den Router abgewickelt würde. Denke bei Voip hat jeder sofort an Skype und gratis telefonieren gedacht, daher auch diese Festlegung.

 

Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich mit Telefonie fast nix am Hut habe, bin da eher TV lastig und daher bin ich so Fan der Swisscom, bzw, finde das so "neu" und nicht altbacken. Man packt immerhin was neues an, auch wenn Du recht hast, dass man das natürlich auch für sich selber macht.

 

Aber was wird in ein paar Jahren sein - Festnetz sind weg - eines der Kerngeschäfte, alles funktioniert über Internet und man wird den Router dort einstecken wo man ist und es wird nur noch alles über die Bandbreite laufen (finanziell) und nicht mehr über abgerechnete Minuten usw. Daher müssens wahrscheinlich auch schauen, dass wenn das Internet genutzt wird, dass man Hardware der Swisscom dazunehmen muss. Wie lange das aufrecht erhalten werden kann, steht in den Sternen.

 

Aber was macht die Konkurrenz? Die wird sich in ein paar Jahren ins gemachte Glasfasernetz reinsetzen (mieten) und man wird dann wieder von einer Dominanz sprechen. Solange die Konkurrenz nicht aus Ihrer Ruhestellung rauskommt, muss niemand die Swisscom "schlecht" reden. Ich spreche da von All IP (welches vielfach auch ein Bumerang sein kann, denn damit verärgert man im Moment viele Leute, weil es immer noch sehr viele Blocking Conditions gibt, welche vielfach nicht erwähnt werden, einerseits aus Schulungsgründen, andererseits wie halt fast überall, wegen dem schnöden Mammon, das heisst Jagd auf Provision) oder zum Beispiel der Cloudlösung. So toll die ist, wenn es funktioniert, so schlecht könnte es sein, wenn diese Menge von Daten in der Serverlandschaft Probleme auslösen. Der Swisscom Kunde zahlt nicht nur viel mehr, als andere, er erwartet auch viel (manchmal auch unmögliches) mehr.  

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert
15 von 21

@Tux0ne schrieb:

Solche Probleme entstehen nur wenn man über einen TV Anbieter wie Swisscom telefonieren will... 🙂

 

Eventuell ist My KMU Office etwas für dich. Ein guter Swisscom Fachhändler kann dir da bezüglich Endgeräten durchaus noch mehr Möglichkeiten als der Swisscom Shop aufzeigen.

So kann man an den KMU Router auch SIP Endgeräte anmelden.

 

Habe gehört das dies bei diesem Router auch mit einem Privatkunden Abo funktionieren soll 😉

_______________________________________________________________________________________________

 

Tux0ne, weisst du ob mit dem KMU Router (Zyxel?) Swisscom TV 2 auch erhältlich ist bzw. funktioniert?

Super User
16 von 21
Mit my KMU Office bekommt man einen Centro Business.
My KMU Office macht mit einem 870er Zyxel keinen Sinn, sofern diese Angebote noch die Telefonie inkludiert haben.


Aber ja. Die 870er lassen sich auch mit TV gebrauchen. Habe ich schon so konfiguriert.
Theoretisch mit einem Vivo Bundle ohne Telefonie eine mögliche Alternative.
https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert
17 von 21

@Tux0ne schrieb:
Mit my KMU Office bekommt man einen Centro Business.
My KMU Office macht mit einem 870er Zyxel keinen Sinn, sofern diese Angebote noch die Telefonie inkludiert haben.


Aber ja. Die 870er lassen sich auch mit TV gebrauchen. Habe ich schon so konfiguriert.
Theoretisch mit einem Vivo Bundle ohne Telefonie eine mögliche Alternative.

Sorry, ich dachte der Zyxel und Centro Business seien das Gleiche. Meine Frage lautet dann: Kann man mit My KMU Office und dem Centro Business auch Swisscom TV 2 abonnieren? Mir interessiert es wegen der Möglichkeit die du oben erwähnt hast, SIP-Endgeräte am Router anzuschliessen. Ist eine solche Lösung als KMU-Kunde bei Swisscom auch offiziell erhältlich?

Super User
18 von 21
Ja du findest bei den my KMU Office Bundles die TV 2.0 Option.
Und ja die SIP Funktion ist offiziell. Ich bin auf diese geschult. Es ist ganz klar definiert das sich Panasonic und Mitel (Aastra) Endgeräte anmelden lassen.
Unter uns, gängige SIP Endgeräte.
https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert
19 von 21

@Tux0ne schrieb:
Ja du findest bei den my KMU Office Bundles die TV 2.0 Option.
Und ja die SIP Funktion ist offiziell. Ich bin auf diese geschult. Es ist ganz klar definiert das sich Panasonic und Mitel (Aastra) Endgeräte anmelden lassen.
Unter uns, gängige SIP Endgeräte.

Vielen Dank, Tux0ne! Ich hätte weitere Fragen wegen einer bevorstehenden Umstellung aber ich werde noch einen separaten Thread schreiben. 🙂

Super User
20 von 21

Aktuell gehe ich aber davon aus das die SIP Funktion als Implementation durch einen Installateur gedacht ist. Die Endgeräte sind für die Endkunden auch nicht direkt von Swisscom erhältlich. Gerade die Business Geräte von Mitel und Panasonic erfordern doch schon mal ein gewisses technisches können.

Ähnlich wie bei einer ISDN Konfiguration wird das nicht als Laieninstallation angeboten.

 

Für jemanden der doch noch ein wenig telefoniert und nicht gerade eine PBX braucht finde isch my kmu schon noch cool.

Fixe IP's möglich. Natives IPv6 usw. Jä auch mich reizt das.

Aber ich telefoniere privat zu wenig übers Fixnet.

 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Nach oben