abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Kaufberatung Siemens Gigaset Telefone S850HX und S850 A GO

Contributor
1 von 16

Guten Tag,

 

Wir werden nächste Woche auf Swisscom TV 2.0 umsteigen und dazu benötigen wir neue VoIP Telefone. DAzu gibt es ein Thema, was ich bereits durchgelesen habe. Trotzdem stellen sich noch ein paar Fragen.

 

Die InternetBox wird im Gartengeschoss sein und wir benötigen auch noch 2 Telefone im Erdgeschoss. Wir haben viel Beton und ich befürchtedie Reichweite wird nicht optimal sein.

 

Unser  Haus ist aber LAN verkabelt. Daher denke ich Telefone mit LAN Anschlüsse sollten kein Problem sein.

 

Nun zu den Fragen:

1) Gigaset S850 HX hat kein LAN Anschluss und muss daher direkt per "Wireless" an die Internetbox angemeldet werden? Korrekt?

2) Für das Stockwerk oben, kann ich Gigaset S850 A GO kaufen? Das hat ein LAN Anschluss und somit über das Kabel Kontakt zur Internetbox. Korrekt?

3) Gigaset S850 ist das Mobilteil dazu und wird am S850 A GO angemeldet?

4) Wir werden die Multiline Option mit 3 Rufnummern haben. Ich gehe davon aus, ich kann die Telefone konfigurieren für die jeweilige Rufnummer oder auch 2 Rufnummer für ein Telefon.

 

Idealerweise möchte ich 3x S850 HX kaufen, aber ohne LAN Anschluss ist es mir zu heiss wegen Reichweite.

 

Vielen Dank

Editiert
15 Kommentare
Expert
2 von 16

@fafa24 schrieb:

Wir werden nächste Woche auf Swisscom TV 2.0 umsteigen und dazu benötigen wir neue VoIP Telefone.


Falls du Telefone mit Analoganschluss auftreibst, dann kannst du diese an der Internetbox an die beiden Analog-Telefonbuchsen der Internetbox anschliessen. Du nimmst dir damit den Termindruck weg, um die "richtigen" Telefone zu finden. Das gilt auch für DECT Basisstationen mit Analoganschluss. Mir ist klar, dass der Multiline-Betrieb damit weniger Komfort bietet.

 

DECT Mobilteile können auf der DECT-Basis der Internetbox eingebucht werden. Damit kannst du auch einschätzen, wie weit von der DECT-Basis der Internetbox aus eine Verbindung möglich sein könnte.

 


@fafa24 schrieb:

2) Für das Stockwerk oben, kann ich Gigaset S850 A GO kaufen? Das hat ein LAN Anschluss und somit über das Kabel Kontakt zur Internetbox. Korrekt?

3) Gigaset S850 ist das Mobilteil dazu und wird am S850 A GO angemeldet?


Das Gigaset S850 A GO besteht aus einer Basisstation GO-Box100 und aus einem Mobilteil Gigaset S850H. Über die Basistation GO-Box100 können weitere Mobilteile Gigaset S850H betrieben werden.

 

Der Vorteil des Gigaset S850 A GO ist, dass die Basisstation am optimalen Standort im Gebäude platziert werden kann. Und bei Bedarf können schon heute Repeater betrieben werden (Repeater sind noch nicht erhältlich für CAT iq-2.0 / Gigaset S850 HX).

 


@fafa24 schrieb:

4) Wir werden die Multiline Option mit 3 Rufnummern haben. Ich gehe davon aus, ich kann die Telefone konfigurieren für die jeweilige Rufnummer oder auch 2 Rufnummer für ein Telefon.


Ich betreibe keine Multiline Option und kann deshalb diesen Betrieb nicht beurteilen.

 

Falls du sowohl Gigaset S850 A GO, als auch Gigaset S850 HX an der Internetbox betreibst, dann ist das grundsätzlich bereits ein "gemischtes System". Wie gut das zusammen funktioniert, kann dir wohl nur jemand sagen, der genau diese Kombination zusammen mit der Multiline Option betreibt.

 

Walter

Editiert
Highlighted
Contributor
3 von 16

Herzlichen Dank Walter für die Antworten.

 

Ich bin gerne der Erste der das ausprobiert. Brack.ch gibt als Produktempfehlung zum Gigaset S850 GO, ein S850HX als Zusaztteil an. Ich habe dort agnerufen für Beratung.

 

Ich glaube das S850HX kann am GO angemeldet werden sowie auch direkt an der InternetBox.

 

Ich werde das versuchen.

 

Gruss,

Edy

Contributor
4 von 16

- viel spass 😞 😞 😞

ich habe auch ein S850HX und S850 A GO

 

es funktieoniert bei mir nicht 😞

 

 

Contributor
5 von 16

Du machst mir Mut! Das S850HX sollte zumindest direkt an der Internet-Box angemeldet werden können und funktionieren. Das wurde hier schon bestätigt.

 

Ich benötige das S850 A GO, da es eine Basisstation mit LAN Anschluss hat. Was der Vorteil hat, ich kann es irgendwo im Hause platzieren. Da das S850HX kompatibel sei mit dem S850 A GO hoffe ich schon, dass es irgendwie funktioniert. 🙂

 

Gruss

Edy

Contributor
6 von 16

Also Telefonieren kann ich schon.

ABER: wenn ich bei Gigaset-config.com  anmelde, um den Provider (gemäss Anleitung www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/loesung/sip.html) manuel zu installieren tritt folgendes Problem auf:

 

Gigaset hat die interne Rufnummer 220 ,Swisscom bei den Router Einstellungen die Nummer 201...

 

und auf dem Handapparat kommt die Meldung: Provider nicht verbunden.

Contributor
7 von 16

IMG_5144[1].JPG

Contributor
8 von 16
zum Brüäle 😞 😞 😞
Super User
9 von 16

Warum machst du die Konfiguration nicht direkt im Web-GUI des Gigaset? Ich hab hier zwar nicht exakt das gleiche Gigaset wie du, aber die SIP-Konfiguration ist eigentlich überall etwa gleich. In den manuellen Einstellungen musst du eintragen:

Anmelde-Name: Den Wert unter "Anmeldename" auf der Internetbox

Anmelde-Passwort: Den Wert unter "Anmeldepasswort" auf der Internetbox

Benutzer-Name: Die interne Nummer des Accounts auf der Internetbox (z.B. 220)

Domäne: Interne IP der Internetbox (z.B. 192.168.1.1)

Registrar-Server: auch interne IP der Internetbox.

 

Damit gehts bei mir seit Monaten tadellos...

Contributor
10 von 16

im Web-GUI des Gigaset? wie finde ich das?

 

meinst du das mit dem Gerät selber?

Super User
11 von 16

Schaue auf dem Gigaset nach einer IP (Netzwerkeinstellungen) Wenn Du die IP gefunden hast gibts Du diese in deinem Webbrowser ein und kannst das Telefon bequem auf dem PC konfigurieren. Kollege PowerMac hat Dir ja schon beschrieben wo Du welche Daten eingeben musst

Contributor
12 von 16
meint ihr das? Gigaset-config.com
Super User
13 von 16

Nein, eben genau nicht.

Wenn du die IP des Gigaset nicht weisst, dann gibt es zwei Möglichkeiten, diese herauszufinden:

Entweder via Handset mittels Menu-Einstellungen-Basis-Lokales Netzwerk (evt. bei deinem Modell leicht anders).

Oder du loggst dich zuerst auf der Internetbox ein (wahrscheinlich auf http://192.168.1.1), dort ist in der Geräteliste irgendwo dein Gigaset aufgelistet, wenn du drauf klickst erscheint die IP dieses Geräts. Diese IP wiederum tippst du in die Adresszeile des Browsers, gibst die PIN ein (falls du nichts anderes eingestellt hast ist das die 0000). Dann auf Einstellungen-Telefonie-Verbindungen klicken und einen der 6 verfügbaren SIP-Accounts konfigurieren so wie ich es schon geschrieben habe.

Contributor
14 von 16

DANKE - es läuft :smileyvery-happy::smileyvery-happy:

 

Contributor
15 von 16

Ich habe uns das Siemens Gigaset SL450HX 2x und SL450 A GO gekauft.

 

Wie erwartet konnte ich das SL450HX problemlos direkt an die Internet-Box Plus anmelden. Einen Stock oben habe ich die Basisstation an LAN getan und die andere Geräte an der Basisstation angemeldet. Ich musste danach wie bei Swisscom beschrieben noch die SIP Accounts einrichten.

 

Es hat alles sehr gut funktioniert.

 

 

Expert
16 von 16

fafa24 schrieb zum Thema "Gemischtes System":

… Ich bin gerne der Erste, der das ausprobiert. Brack.ch gibt als Produktempfehlung zum Gigaset S850 GO, ein S850HX als Zusaztteil an…



@fafa24 schrieb:

Ich habe uns das Siemens Gigaset SL450HX 2x und SL450 A GO gekauft.

Wie erwartet konnte ich das SL450HX problemlos direkt an die Internet-Box Plus anmelden. Einen Stock oben habe ich die Basisstation an LAN getan und die andere Geräte an der Basisstation angemeldet…


 Gemischtes System:

@fafa24 Kannst du berichten, wie dein "gemischtes System" am Multiline Anschluss funktioniert? Speziell interessiert mich die folgende Konfiguration:

 

- Die Linie X aus dem Multiline Anschluss ist dem SL450HX zugeordnet, das direkt auf die IBP eingebucht ist.

 

- Dieselbe Linie X ist gleichzeitig auch einem Handgerät zugeordnet, welches auf der Basisstation des SL450 A GO eingebucht ist (via LAN und "Lokal Sip").

 

1) Wenn ein eintreffender Anruf auf die Linie X nicht beantwortet wurde, wird das dann auf allen Telefonen signalisiert, welche der betreffenden Linie zugeordnet sind: Blinken der Nachrichten-Taste (entgangene Anrufe)?

 

2) Wenn du danach auf einem der Telefone, welche der Linie X zugeordnet sind, die Nachrichten-Taste (entgangene Anrufe) betätigst, und du zeigst in der Liste der entgangenen Anrufe den neuen entgangenen Anruf in der Liste an: bleibt danach die Nachrichtentaste dunkel?

 

3) Bleibt nun auch auf allen weiteren Telefonen, welche der Linie X zugeordnet sind, die Nachrichten-Taste (entgangene Anrufe) wieder dunkel?

 

4) Falls du einen eintreffenden Anruf auf der Linie X auf einem der zugeordneten Telefone entgegennimmst, wird das auf allen weiteren zugeordneten Telefonen in den Anruflisten als angenommener Anruf angezeigt?

 

5) Falls du auf einem zugeordneten Telefon einen externen Anruf über die Linie X machst, wird das auf allen zugeordneten Telefonen in den Anruflisten als ausgehender Anruf angezeigt?

 

6) Ist es möglich, externe Anrufe an jedes der weiteren Telefone weiterzuleiten?

 

7) Kann an jedes weitere Telefon ein interner Anruf gemacht werden?

 

Vielen Dank für deine Bemühungen. Vielleicht kann ja auch sonst jemand seine Erfahrungen mit dieser "Gemischten Konfiguration" beschreiben.

 

Walter