abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

IP in XBL (Spamhaus.org)

Highlighted
Level 1
1 von 5

Hallo Zusammen,

 

Jedes mal wenn ich mit meinem Android Smartphone eine mail senden möchte geht es nicht da die Kontoeinstellungen scheinbar falsch sind.

 

Bei erneuter überprüfung stellt sich heraus das die IP in der XBL von Spamhaus ist. leider kriege ich die IP nicht raus.

Auch wenn ich eine Andere IP versuche wieder genau das gleiche.

 

Hat diese Problem jemand schon gehabt?

 

(Fehlkonfiguration ausgeschlosssen -> über WIFI kein Problem)

4 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 5

Da habe ich ein paar Fragezeichen.

Sind jetzt die Einstellungen korrekt oder nicht?

Wie bekommst du eine andere IP?

Welche IP ist in der Blocklist? Die des GSM Gateways?

 

Die Einstellungen für ein Bluewin Konto müssten so aussehen.

http://www.swisscom.ch/res/hilfe/mobile/android/e-mail/index.htm

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Highlighted
Level 1
3 von 5

also mit dem Neustart des Gerätes oder Reaktivierung des MobileNetzes. Wenn ich im WiFi bin so kann ich Mails ohne weiteres Senden (Da IP von Router) Möchte ich aber über GSM/UMTS E-mails Senden so kommt eben die Fehlermeldung:

 

Antwort des Ausgangsservers: 550-Your IP address is on the XBL blacklist.....

 

Aktuelle IP193.247.250.57

 

komisch ist dass ich mit Hotmail E-mails senden kann ohne Probleme. Bei Spamhaus.org kann ich die IP Adressen nicht entfernen, da ich keine Mails bekomme.

 

Ich weiss wirklich nicht weiter.

Highlighted
Level 4
4 von 5

Hallo PascalM

 

Das Problem ensteht wenn Dein Mailprovider beim ausgehenden Mailverkehr zu spamhouse.org geht und die IP kontrolliert. Du könntest folgenden Text Deinem Mailprovider schicken:

 

**********************************************************************************************************************************************************************************

Der Versand von E-Mails über Ihren SMTP-Server wird blockiert, weil Sie meine IP in der Liste von spamhouse.org finden. Infolge dessen landen alle e-Mails gleich beim Eingang direkt im Spam-Ordner. Ich vermute, dass die Swisscom-IP-Adressen auf einer von Ihnen genutzten Blacklist sind und deshalb die E-Mails blockiert oder als Spam taxiert werden.

 

Spam-Prävention, die nur auf einem einzigen Kriterium wie z.B. einer Blacklist basiert, erweist sich erfahrungsgemäss als kontraproduktiv. Aus diesem Grund setzen viele E-Mail Service Provider bei der Prävention auf zusätzliche Elemente wie:

 

  • Eine Kombination von Sperrlisten.
  • Gewichtung der Sperrlisten gegenüber zusätzlichen Spam-Filterkriterien.
  • Whitelisting der Swisscom-IP-Adressen, allenfalls in Kombination mit Authentifizierungsverfahren wie z.B. SMTP-Auth oder POP-Before-SMTP

 

Nachfolgend finden Sie die IP-Adressen, die Swisscom ihren Kunden für die Nutzung der mobilen Internetservices vergibt:

 

138.188.100.xxx

193.247.250.xxx

194.209.131.xxx

194.209.131.xxx

194.209.131.xxx

194.209.131.xxx

 

In diesem Sinne bitte ich Sie um eine entsprechende Lösung.

**********************************************************************************************************************************************************************************

 

Bei Fragen kannst Du dich ungeniert an uns wenden.

 

Freundlicher Gruss

 

DennisA

Editiert
Highlighted
Level 1
5 von 5

Ich habe vergessen zu erwähnen das es meine Eigene Adresse in form von pascal@meinedomain.ch ist. könnte eventuell irgendwie die Swisscom als Unternehmen Druck ausüben? Weil ich als einzelperson kann Spamhaus nicht Kontaktieren. Vorallem sieht es so aus als wäre ein gesamter Bereich gesperrt.

 

Beim Versuch die IP aus der Liste zu entfernen scheitere ich immer wieder, da ich keine Mail von Spamhaus zur bestätigung der Mailadresse bekomme. Ich weiss wirklich nicht mehr weiter.

Nach oben