abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

IP-Telefonie - Notstromversorgung bei Ausfall (privat bei mir und auch im Swisscomneth)

Contributor
1 von 8

Bei Stromausfall steht mein Router (Centro Grande) still, ebenso die daran angeschlossenen Telefonapparate.

Ich könnte für den eine kleine USV Unterbruchsfreie Stromversorgung, z.B. Distrelec, 300 W, ausreichend für eine Stunde Routerbetrieb, à ca. Fr. 70.--, besorgen.

 

Wie lange läuft denn das Swisscom-Netz bei Stromausfall weiter? 
Meine Anschlusskomponenten in der Ortszentrale und auch der Rest vom Netz?

Sodass ich noch ein paar Not-Anrufe erledigen könnte?

  

Danke und viele Grüsse,

Thomas

  

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
8 von 8

Meine abgesetzte Einheit im Quartierverteiler hat eine Stützbatterie für 5-10 Minuten und so macht es keinen Sinn, meinem Router zwecks IP-Telefonie ein USV zu verschaffen. Ich kann diese Idee abhaken und damit ist eine Pendenz erledigt.

Ich danke allen für ihre Beiträge, es war nett, Reaktionen zu bekommen.

Mit freundlichen Grüssen,

Thomas_8000

7 Kommentare
Highlighted
Contributor
2 von 8

Hallo Thomas_8000

 

Du kanst im Kundencenter bei IP Telefonie eine Notnummer angeben, all Deine Anrufe werden dann umgeleitet bei technischen Problemen mit Deinem Anschluss.

Denke dies wird auch bei einem Stromausfall der Fall sein.

 

Gruss

Android Fan , PC Freak, Nexus 5X
Contributor
3 von 8

Hallo Moal,

vielen Dank. Das habe ich gemacht und das funktioniert auch.

Aber mich interessiert, wie lange die IP-Telefonie - so ich sie hier lokal selber noch speise - noch läuft.

 

Stell Dir vor, Du hast einen Lift und hast Deine IP-Telefon-Leitung hineingezogen. Er ist im Keller und hat keinen Funkempfang und fährt wegen Stromausfall nicht mehr.

Wenn ich den Router noch ca. 1 Stunde speise - kann ich dann noch telefonieren?

Laufen die Ortszentralenausrüstung und das Swisscom-WAN noch - für z.B. mind. eine Stunde?

 

Viele Grüsse,

Thomas

Super User
4 von 8

Wenn das Swisscom Netz selber einen Stromausfall hat bringt Dir eine eigene Stromausfall Sicherung nichts, z.b. siehe beim Link unten !

 

http://www.nzz.ch/wirtschaft/unternehmen/stoerung-im-swisscom-netz-im-raum-zuerich-1.18677598

Super User
5 von 8

Hallo Thomas_8000

 

Das kommt auf die SC-Zentrale an, wenn die keine oder nur kleine Notstromversorung hat, sieht es übel aus :smileywink:

 

Wenn wir schon dabei sind, auch die Sendemasten für Handys brauchen Strom (eigentlich eher Spannung und wenig Strom)

 

Aber solange Du eine Internetverbindung hast, sollte es eigentlich mit einem USV gehen

 

Tschamic

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*
*P.S. Den "Daumen hoch" kann man, wenn es geholfen hat, drücken.*
Expert
6 von 8

Beim Beispiel, das WalterB verlinkt hat, funktionierte möglicherweise auch die automatische Umschaltung auf die Notnummer nicht.

 

Beim letzten Stromausfall in Zürich (bei mir etwa 3 Stunden) funktionierte das Handy. Offenbar hatte der Sendemasten USV, und ich konnte auf dem Smartphone die Störungsmeldung des EWZ ansehen.

 

Walter

Contributor
7 von 8

Vielen Dank für die grosse Mühe, die ich in allen Beiträgen sehe.

Das Natel-Netz bzw. die Natel-Antennen haben ca. eine Stunde "Gangreserve".

    

Beim Swisscom-Netz hätte mich nun eben meine Ortszentrale interessiert und wieviel "Gangreserve" auch  beim Swisscom-WAN vorgesehen ist. Das dürfte ja eigentlich nur der Swisscom genügend genau bekannt sein und drum habe ich die als erstes direkt angefragt. Dort haben sie so schnell um meine Frage herumgelesen und mich an die Community verwiesen dass es schon fast rekordverdächtig ist. Bei diesen Grossfirmen mit modernen Strukturen wird es immer schwieriger, an eine kompetente Stelle zu geladen.

  

Liest jemand mit, der bei Swisscom beim Telefonnetz/WAN und den Internetausrüstungen arbeitet? 

Falls es nicht grad ein Kriegsgeheimnis wäre: hat es denn Notstrom bis ins Quartier hinaus?

 

Danke,

Thomas

Contributor
8 von 8

Meine abgesetzte Einheit im Quartierverteiler hat eine Stützbatterie für 5-10 Minuten und so macht es keinen Sinn, meinem Router zwecks IP-Telefonie ein USV zu verschaffen. Ich kann diese Idee abhaken und damit ist eine Pendenz erledigt.

Ich danke allen für ihre Beiträge, es war nett, Reaktionen zu bekommen.

Mit freundlichen Grüssen,

Thomas_8000