abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

INFO: Android Update 2.2 auf Samsung Galaxy S

Contributor
81 von 119

@KK:

Am besten "Auf Werkszustand zurücksetzen" und allenfalls noch die SD-Karte formatieren. Vorsicht wenn Du ein Backup zurückspielen möchtest: keine Systemdaten!

Berichte doch, ob es danach funktioniert. Sonst kann vielleicht ein Neu-Flashen helfen.

 

Ich hatte nie solche Probleme, da ich das Zurücksetzen vor und nach dem Update auf 2.2 durchgeführt hatte.

 

Die allereinfachste Lösung gegen den Lag ist Z4Root und OCLF. Oder gleich schon selber auf 2.2.1 gehen. Vermutlich hast Du inzwischen mehr Apps + Daten drauf als noch bei der 2.1, damit wäre die wohl gleich lahm wie 2.2.

Editiert
Novice KK
Novice
82 von 119

"Auf Werkszustand zurücksetzen" habe ich schon gemacht - bringt nichts.

 

root + OCLF habe ich auch schon. Am Anfang (vor 3 Wochen) hat OCLF extrem viel gebracht, aber jetzt lagt es wieder, reboot hilft nicht.

 

Eigentlich habe ich jetzt weniger Apps drauf als mit 2.1 - habe keine Backup gemacht vor dem FW-Update...

 

Muss die werkseintellungen nochmals probieren, aber es ist sicher keine Lösung, jede 3 Wochen das Handy "Auf Werkszustand" zurück zu setzen.

New Member
83 von 119
Habe heute ein interessantes Telefongespräch mit dem Swisscom-Support geführt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten eine gute Auskunft zu erhalten hat es schliesslich doch noch geklappt (auch positives muss man erwähnen). Nun zum eigentlichen Thema: Die Swisscom hat anscheinend die Firmware Version 2.2.1 für das Galaxy S freigegeben und an Samsung zugestellt - dies sollte dann bis Ende dieser oder spätestens nächster Woche von Samsung über Kies für alle freigegeben werden (Heilung in Sicht). Der Support hat noch weiters im Swisscom-Urwald rauschen hören (weder offiziel noch sonst was, lediglich ein Gerücht): Für das Galaxy S ist das Firmware-Update-Verfahren mit der Version 2.2.1 beendet - sprich 2.3 / 2.3.1 / 2.3.2 (2.3.2 ab heute zur Verfügung siehe www.android-schweiz.ch) nicht mehr nachgezogen wird. Ich verkneife mir jetzt jeden Kommentar zu diesem Statement... Ich sage nur eines - jegliches Branding sollte gesetzlich verboten sein. Apple hat wenigstens das richtig gemacht und lässt Branding nicht zu... (bin auch kein Apple-Jünger)
Novice
84 von 119

Hallo haga84

 

Besten Dank für Deine interessante Info! Hat mich gefreut, dies zu lesen und stimmt mich vorsichtig optimistischer.

 

Bin zwar kein Smartphone-Experte - das SGS ist mein erstes und ich liebe es heiss :smileyhappy:

Was ich aber mit Sicherheit weiss: mit dem Update 2.2.1 (sollte es endlich klappen), hat man einen Zustand, mit dem man über längere Zeit gut leben kann.

 

Zum Thema "Branding" meine volle Zustimmung! Dieses hin-und-her Geschiebe mit den endlosen Wartezeiten hat in diesem schnelllebigen Thema einfach nichts verloren!

 

Eine Frage am Rande:

Könnte es in Zukunft evtl. möglich sein, durch ein Entfernen des Brandings ein allfälliges Update 2.3. oder höher von Samsung direkt Over-the-air (vorbei an KIES bzw. ODIN) einzuspielen? Ab Version 2.2.1 soll das System dazu (OTA) ja in der Lage sein. Ein Garantieverlust ist auch eher weniger relevant, je länger man das Gerät nutzt. Vielleicht mag sich ja ein Experte hier im Forum dazu äussern ...

 

Grüsse an alle

galactical

 

Contributor
85 von 119

Es ist bereits Heute mögich eine andere(neuere, ohne Branding) Firmware zu flashen. OTA ist dafür nicht nötig. Dafür sind einfach die nötigen Kenntnisse erforderlich, wobei es genügend Anleitungen im Internet gibt um sich diese anzueignen. Die Garantie erlischt damit natürlich.

 

Sollte sich die Swisscom dafür entscheiden keine Updates mehr anzubieten. Wäre es nichts weiter als Fair dafür zu sorgen das die Swisscom gebrandeten SGS mit einer ungebrandeten Version aktualiesiert werden können.

Contributor
86 von 119

Unglaublich, jetzt müssen schon User dieses Forums die anderen informieren wann das längst überfällige Update endlich verfügbar sein wird (was isch erst glaube wenn ich es selber heruntergeladen habe).

 

Offenbar ist die Swisscom nicht in der Lage ihre Kunden zu informieren. Gemäss den letzten Angaben welche hier offiziell von der Swisscom veröffentlicht wurden müssten wir ja schon längst alle das Updatet haben.

 

Traurig aber eine grosse Firma aus der Kommunikationsbranche scheint unfähig zu sein ihre Kunden zu informieren und dies zu kommunizieren!

Novice
87 von 119
Sorry, aber die sind alle am Testen!!
Contributor
88 von 119

Hallo

 

auch ich habe nicht unbedingt Veständnis für die Situation.

 

Doch zwei Anmerkungen:

wenn man alles lesen würde, wüsste man, dass das Update seit einigen Tagen bei Samsung ist und Swisscom für die Verzögerung zur Zeit keine Schuld hat.

Ob noch ein 2.3 oder was auch immer noch kommt oder nicht spielt mir keine Rolle. Ich benötige einfach ein Gerät das einwandfrei funktioniert und das ist mir 2.2 nicht der Fall.

 

Freuen wir uns aufs Freischalten, ich hätte am Sonntag Morgen Zeit für die Installation ...

 

Gruss

 

Elmar

Novice
89 von 119

@ding: Wenn die das so ausführlich testen würden, wäre 2.2 nie verfügbar gewesen.

 

Es kann doch einfach nicht sein, dass Swisscom die Käufer so lange auf ein Update warten lässt! Das ist eine Frechheit. Mir kann keiner erklären, warum man MONATE!!!!! braucht um eine Software zu testen, die eigentlich nur ein kleines Update zu 2.2 ist. Weiter braucht man auch nicht so lange um die paar Daten (Sprich: Netzinfos) und das "dumdumdum" einzubauen.

 

Liebe Swisscom. Ihr enttäuscht mich immer mehr. Die neuen Abos sind keine Verbesserung, sondern eine Verschlechterung. Und der Support lässt zu wünschen übrig. Andere Anbieter haben genau aus diesem Grund Kunden an euch verloren. Aber anscheinend wollt ihr keine Kunden mehr haben.

Contributor
90 von 119

Das Problem liegt definitiv nicht bei Swisscom!!

 

Die Swisscom hat die geprüfte SW (wie schon hier im Forum mitgeteilt) an Samsung gesendet für die Freigabe im KIES.

 

Nur Samsung giebt momentan das 2.2.1 nicht frei, weil Sie im März Gingerbread 2.3 rausbringen wollen. (meine persönliche Einschätzung)

 

Aus Kundensicht sicherlich ärgerlich, Samsung will 2.3 releasen... was auch mehr Sinn macht!

 

Swisscom hat aber bei Samsung sicherlich nachgehakt, da bin ich mir sicher! Sie lesen ja auch die Einträge hier im Forum.:smileywink:

 

Editiert
Contributor
91 von 119

:smileyvery-happy: Kies meldet Update

 

Jetzt ist natürlich mein Akku fast leer und ich muss noch weg, doch morgen wirds versucht.

 

Danke allen die daran gearbeitet und / oder Druck gemacht haben


Elmar

Novice
92 von 119

Hallo SAAB

Danke für deine Nachricht. Das ist ja sensationell!

Bitte melde dich, wenn du das Update gemacht hast. Muss man voher das Gerät auf Werkeinstellung zurücksetzten, oder kann  man das Update einfach "darüber" installieren?

 

Novice
93 von 119

Tatsächlich, es ist da 😄

Community Manager
94 von 119

Liebe Community

 

Und hier noch ganz offiziell :smileyhappy:

 

"Ab sofort ist das Update auf Android 2.2.1 mit verbesserter Performance für das Samsung Galaxy-S für Swisscom Kunden verfügbar. Es kann mittels Anschluss des Geräts am PC über die Samsung KIES Software heruntergeladen werden."

 

Danke für Eure Geduld und Euer Verständnis

 

Mit Gruss

 

JanB

Editiert
Contributor
95 von 119
Das nenne ich nun eine einwandfreie software. Vor lauter geschwindigkeit komme ich nicht mehr zum kaffeetrinken. Viel spass auch euch. Elmar
Novice
96 von 119

Vor und nach dem Update Werkseinstellungen wiederherstellen. Hab es gestern installiert. Mit der 2.2.1 macht das Galaxy endlich Spass. Läuft wirklich Super!

 

Gruss Rädli

Highlighted
Novice Sam
Novice
97 von 119
Guten Morgen Allesamt Frage: Was mache ich falsch? Schliesse mein Galaxy an den Computer, Kies ist aufgeschaltet, aber es kommt keine Meldung über ein Firmware update, es passiert gar nichts. Danke für Eure Hilfe. Gruss Sam
Super User
98 von 119

Kies ist ein Krüppel.

Schau das du Version 2.0.x hast, da ist es einigermassen erträglich. Das Galaxy S muss im Kies Modus angeschlossen sein. Kies führst du am besten als Administrator aus. Dann sollte das Update angeboten werden solange Sales wie auch Product Code SWC sind.

Bei einem meiner Geräte war der Product Code mittlerweile KOR und ich musste dies zurückschrieben. 

Das sind die kleinen Opfer welche man zum Teil erbringen muss möchte man nicht auf Samsung oder Swisscom warten. Als Linux Fan in dem Sinne eigentlich kein Problem.

 

 

Falls man den Product Code ändern muss (soll ja schon mal vorgekommen sein), so muss man sein Gerät rooten.

Nur so bekommt man Zugriff auf die entsprechende Datei.

http://www.handy-faq.de/forum/samsung_i9000_galaxy_s_forum/148987-samsung_galaxy_s_root.html

Danach kann man wie hier beschrieben vorgehen.

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=780509

In einem Linux Terminal wird man mit dem Befehl su zu root (falls dies nicht klar wäre)

Ist das Gerät mittels Kies auf die Swisscom Firmware geupt ist es natürlich nicht mehr gerootet (was meiner Meinung nach auch zu empfehlen ist)

Schrottet man seine Firmware so ist es wohl Zeit einen EUL mittels Odin zu machen.

Diese Ausführungen macht ihr ohne Garantie und Gewährleistung von mir und Swisscom.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Editiert
Novice
99 von 119

Hallo SAAB, möchte das Update auch durchführen. Hast duch vor und nach dem Installieren auch auf Werkeinstellung zurückgesetzt?

Gruss Suermeli

Contributor
100 von 119

Hallo zusammen

 

habe kies 2: Vor dem update zur sicherheit externe karte rausgenommen,  sicherung gemacht, dannn update ohne rücksetzungen auf werkseinstellungen installiert, karte wieder eingesetzt.

das einzige was ich machen musste war mein eigenes menü wieder herstellen.

 

Gruss und viel erfolg

 

Elmar