abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Gigaset DX800a

Contributor
1 von 9
ich habe einen Isdn Anschluss mit einem Gigaset DX800a Telefon mit 3 Handapparaten. Das Dx800a könnte auch analog oder SIP mässig angeschlossen werden. Wenn ich auf All- Ip von Swisscom wechseln würde, könnte ich das Dx800a höchstens noch analog anschliessen. Gibt es eine Möglichkeit, das Dx800a so zu verwenden, dass ich, wie beim ISDN, zwei Linien habe und das Dx800a weiterhin die Rufnummernverteilung macht, anstelle des Centro Grande? So wie ich verstanden habe, kann ich am Centro grande nur 2 analog Telefone anschliessen, die aber keine Relation unter einanander haben. Ich möchte eigentlich das DX800a nicht verkaufen. die deutsche Telekom hat einen Router für all iP, an dem auch ISDN Telefone angeschlossen werden können. Ist so was bei Swisscom nicht möglich? Was ratet ihr mir?
8 Kommentare
Super User
2 von 9

Deine Fragen müssen leider alle mit nein beantwortet werden.

 

Über All-IP mit der Option MuliLINE kann der Anschluss momentan nur mit einem Rousseau voll genutzt werden.

 

Der Centro Business, der einen S-Bus hätte, funktioniert afaik leider immer noch nicht mit All-IP und Telefonie.

 

Entweder der ISDN Anschluss wird weiterhin so genutzt wie bisher oder es braucht neue Geräte.

Mit All-IP kann jedenfalls das Gigaset nicht mehr in vollem Umfang wie bisher genutzt werden.

 

 

Anderes sehe es vielleicht aus, wenn endlich die Credentials von Swisscom freigegeben würde!

#userID63
Novice
3 von 9

Ui das ist bitter. Ich habe von ISDN auf Vivo L gewechselt und dachte ich könnte meine fast neuen ISDN-und IP-Telefone Gigaset DX800A und 2 Gigaset SL400 weiter nutzen.

 

Pech gehabt? Oder hat jemand eine Idee wie man die doch ans Netz bringt?

Contributor
4 von 9
Hallo mittlerweile funktioniert es mit dem Centro Business. Der hat einen ISDN SBus. vivio L mit diesem Router und dem Dx800a ist bei mir im Einsatz.
Super User
5 von 9

@Morti:

Häng sonst eine FritzBox dazwischen.

 

Den Centro Business würde ich jetzt als "Privat" Kunde nicht wirklich empfehlen.

 

Hab momentan die Internet Box mit sämtlichen IP-Phons von SC inbetireb. Läuft mit MultiLINE soweit ohne Probleme.

Klar, mit den SC Phons lässt sich mehr oder weniger "nur" telefonieren. Diese sind natürlich nicht so edel wie das Gigaset DX800a. Leider gibt es von SC auch nur DECT Geräte.

 

Wenn wir schon dabei sind können wir auch wiedermal  zum Thema "Freigabe der Credentials" kommen 😉

#userID63
Novice
6 von 9

@Mentor

Danke für den Vorschlag, geht auch eine SeppBox? Spass beiseite ...
Was genau ist damit gemeint, bzw. welche FritzBox ist zu empfehlen?

Danke für den Tipp.

Highlighted
Super User
7 von 9

Ob Sepp oder Fritz spielt dabei keine Rolle :smileywink:

 

Es muss einfach eine Box sein, die einen S-Bus generieren kann. Dies kann eben eine FritzBox.

Welche FB genau ist nicht relevant. Eine, die nach AVM einen FON S0 (S-Bus) Ausgange hat.

 

Sind mehrere Rufnummer überhaupt (noch) nötig, ist bereits die Option MultiLINE geschaltet?

 

Wenn nein oder sonst auch kann apropos wie weiter oben schon vermerkt, das Gigaset DX auch über einen analogen Anschluss Betrieben werden. Eine "analoge" Schnittstelle wird auch weiterhin an jedem Swisscom Router der an einem All-IP Anschluss (wie Vivo L) betrieben wird, zur Verfügung gestellt.

 

Klar, sämtlicher oder der meiste  Komfort des Gigaset`s, resp. eines herkömmlichen ISDN Anschluss gingen verloren.

 

Oder muss ich wirklich wieder mal einen Centro Business an meinen Anschluss hängen und mal austesten?

Kurz testen eventuell schnell, aber dabei ging viel anderer Komfort verloren, den ich noch weniger missen möchte mit meinem Vivo L :smileywink:

#userID63
Super User
8 von 9

Hallo Morti,

 

Ich habe die Fritzbox 7390 auf ISDN(mit Ascom Eurit40 Tel.) mit ADSL und ALLIP (Fiber). Wenn ALLIP mal wieder aussfällt kann ich immer noch telefonieren und Surfen. Den Fiber- und ADSL- Anschluss habe ich als Loadbalancing angeschlossen.

Es ist eine Luxus Lösung, aber funktioniert.

 

Gruss User109

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Editiert
Novice
9 von 9

 


@Jüre schrieb:

 

Wenn nein oder sonst auch kann apropos wie weiter oben schon vermerkt, das Gigaset DX auch über einen analogen Anschluss Betrieben werden. Eine "analoge" Schnittstelle wird auch weiterhin an jedem Swisscom Router der an einem All-IP Anschluss (wie Vivo L) betrieben wird, zur Verfügung gestellt.

 




Das hat richtg geholfen. DANKE! :smileyhappy:  
Das war mir nicht klar, das mein DX800 a auch mit einem analogen Anschluss umgehen kann. Perfekt. Damit kann ich gut leben, bis die SC die Credentials vielleicht irgend wann einmal frei geben wird.

 

Nach oben